• Hallo Michael,


    bis einschlielich 30.06.1969 befreit, ab 01.07.1969 pflicht. Zumindest fr Benziner.


    Du kannst aber auch mit einer lteren Karre ASU machen lassen und Plakette kleben lassen ( wei zwar nicht, wer so blde ist aber lassen wir das mal so stehen ).


    Und so geschah es dann 1993 in Bielefeld, da auf einem B-Kadett der normal von dieser Pflicht befreit wre, eine laaaange abgelaufene Plakette klebte.


    Das fand der Grn-weie Trachtenverein recht interessant und machte rger. Das Argument, da der Wagen davon befreit ist, interessierte sie nicht. Abgelaufen ist abgelaufen und es wurde teuer.
    Der Grn-Weie erwhnte dann noch, da es doch vollkommen gereicht htte die abgelaufene Plakette vorher abzukratzen...befreit ist befreit und abgelaufen ist abgelaufen :O


    Denis

  • Das is ja heftig. Du hast aber die Strafe nit wirklich bezahlt, oder?


    Aber sowas kenne ich auch. Da wollte mir die Rennleitung tatchlich erklren das meine Auspuff-Blende mit ABE eingetragen werden mte, da diese ja die Abgaswerte verschlechtern wrde und somit keine ABE reicht.
    Dafr wollten sie auch erstmal ne Stange Geld sehen.
    War zwar hinterher ne ewige Diskussion mit denen, aber bezahlt hab ich dann doch nix.


    Gru
    Smie


  • ja eine der begrndungen war auch, da man von einem streifenpolizisten auch nicht erwarten knne das er sowas (oder berhaupt irgendwas?) wei. im umkehrschlu kann man natrlich auch nicht erwarten, da son streifenpolizist wei ab wann man da ne plakette kleben haben mu, so bin ich ewig ganz ohne vorne rumgefahren (mit nem granni I) ohne das es mal was gekostet htte. geht natrlich nur in gegenden in denen man einen wagen ohne gltige asu zulassen kann.

  • 8o Tja Leute,
    dann habe ich ja mal voll die A....karte gezogen. Ich habe noch in einer Scheune ein englisches Projekt stehen, dem ich mich in ein paar Jahren mal widmen will mit der ERSTZULASSUNG 09. 07. 1969!!!! ;(;(;( Ganze 9 Tage drber ber die Befreiung. :(
    Mu ich mal sehen wie man dann um die AU rum kommt. ;)


    Gru Jens

  • einfach ohne asu zulassen, dann bleibt nummernschild jungfreulich, und den cops ggf sagen, da der wagen aufgrund seines alters keine braucht, tja und dann mut du nur noch hoffen, da der prfer beim nchsten tv es nicht spannt und wenn doch haste immerhin zwei jahre gespart.
    andererseits ist doch ne asu nicht son ding, da man da unbedingt drumrum mu. darf doch fast jeder machen also findet sich auch immer einer der da billig und gewissenlos oder einsichtig ist.

  • Also so ganz ohne Asu zulassen und dann drauf hoffen, das es keiner merkt-abgesehen davo, da es bei uns in der Ecke nicht mglich ist, wre mir die Sache doch ein wenig hei. Fr ne Asu gibbet doch immer Mittel und Wege und Hintertren..... ;) Ich bin jedenfalls bisher immer durchgekommen, auch wenn mein Taunus pltzlich mal G-Kat Werte hatte..... :D:D:D

  • jaja die asu... aber zu dem britischen projekt: auch fies, aber mglich: brief "verlieren" wenn der wagen lnger als zwei jahre abgemeldet ist (ich meine dann werden die daten gelscht). dann wird das BJ geschtzt, und wenn der wagen nicht gerade einer der ersten ist, kannst du den jungs ja erzhlen, er wre mitte 69 - das wird dann schon klappen...


    JAJAJAJAAAAAA ich wei, es ist illegal...


    Cu Se

  • Bei uns in der Gegend hab ich noch keinen TVer getroffen, der sich die Mhe gemacht hat an nem Auto ohne ohne Kat ne richtige ASU durchzufhren. Da wird son Zettel mit sinnvollen Daten ausgefllt und gut is. 8)


    Wofr zahlen wir denn so arschviel Steuern???