Sierra Diff umbauen

  • Leider funktionieren die Bilder nicht von daher kann ich wie immer total daneben liegen.

    Der Konus des Radlagergehäuses lässt sich mit einem alten Konus , Ventilschleifpaste und einer Bohrmaschine anpassen.


    Wozu brauchst du die Adapter ? Gab es keine Ha mit Scheibenbremse?

    Hast du denn die 273 Scheiben schon ?

    Die Ha von GP liegt noch hier rum, nur eben ohne Bremsen.

  • Bilder tot?

    Neulich ging das noch. Muss am Update liegen.

    Denke es waren diese Bilder:


    Denke nicht, dass ich meinen Konus zerstören möchte. Wenn mache ich das an einem Satz anderer Gehäuse.

    Das im Bild war n Test-Stück.


    Adapter brauche ich, da ich 273mm Scheiben fahre und die original Cossie Gehäuse schlicht zu selten und teuer wären. Davon ab wusste ich damals noch nicht, dass ich die Achse umbauen. Radlagergehäuse sind noch original Trommel, worauf halt der Adapter kommt.

    Denke in diesem Bild kann man das gut sehen:



    Bei dir liegt jetzt was rum? Sierra oder Klo Achse?

  • Hab mich jetzt aktuell doch für die Error-Achse entschieden, das ist einfacher. Dämpferaufnahmen passen sonst nicht, und das Sperrdiff ist etwas empfindlich teurer.

    So muss ich nur die Aufnahmen fürn Stabi umschweißen, worum es mir ja eigentlich mal ging.


    Aber wer weiß, ob das ne entgültige Lösung bleibt. Wenn Klo-Schräglenker reinkommen, dann lasse ich mir von Elbe Achswellen bauen um mein dann auf Torsen umgebautes Diff zu behalten.


    Etwas verworren aber ich hoffe ihr versteht was ich meine. Bevor ihr die Achse allerdings wegdonnert...

  • klar hat man evtl. etwas Sorge um das edle Teil.

    Bin mir aber sicher das es geht, da ich es desöfteren genau so gemacht hab.

    Einmal editiert, zuletzt von Pitsgarage ()


  • Hinten wäre es einen Versuch wert die Halter für den Sattel einfach ab zu flexen und die Adapter einfach drüber schrauben.

    Einmal editiert, zuletzt von Pitsgarage ()

  • Vorallem da es fürs Klo meiner Recherche nach keine Bilstein Sport Dämpfer gibt mit denen ich zur Zeit sehr zufrieden bin.

    Würde es die geben, sähe es wieder anders aus.

    Aber so... Nenene vielleicht irgendwann mal.

  • die Stoßdämpfer vom Scorpio sind ca 5mm schmaler. Also habe ich Bilstein B8 genommen und ca 5mm von dem Zylinder in der Gummibuchse weggesägt. Verstehe also das Problem nicht.

    Einziges Argument bleibt:

    -Scorpio Achse ist 1" breiter (Felgenbreite?!)

    -hat 7,5" Diff

  • Ich mag aber nicht an meinen Stoßdämpfern rumflexen.

    Ich fahre ja noch im Straßenverkehr.


    Felgenbreite wäre kein Problem. Habe hinten schon die 8x16 vom Cossie Escort drauf gehabt.

    Evtl kommen die auch im Laufe des Jahres entgültig rauf, allerdings nur hinten, da das vorne nicht passt, bzw nicht mit einem vernünftigen Reifenquerschnitt.