Projekt E-Lüfter - los gehts

  • 6qmm ist ne Menge, 4 reicht locker, der Lüfter ist ja auch nicht stundenlang aktiv.

    Der Preis und die Anschlüsse, sowie die Verlegung sprechen gegen zu dicke Kabel.

    Ich hab wohl nur 2,5 genommen 🤔

    Aber der Jockey hat es technisch einwandfrei beschrieben.

  • Ich habe den hier genommen, der hat 9,9A. Verkabelt habe ich mit 4mm ...
    Relais und Fühler ist der hier geworden, da A) Einstellbar, und B) mit einem M10x1 Fühler.


    Die Visco Kupplung hab ich ums verrecken nicht abbekommen ...




    Für die Sicherungen hab ich noch eine passende Halterung gedruckt ...


  • Sind das noch mehr als 10mm Luft zwischen Visco und e Lüfter? Ganz schön knapp, könnte aber in die Richtung noch gerade so ausreichen. Wenn nicht kaufst du einfach nen neuen e lüfter coyo

  • So, alles mal etwas aufgeräumt ... :hagen:



    Und ja, Gewinderichtung sollte man wissen :sinnlos:



    Nochmal zum Dauerplus,

    Wenn er gut warm ist läuft der bis zu 10 min nach - das ist schon ziemlich lang.
    Der Kühler ist dann auch komplett kalt, heißt - er bläst nur noch kalte Luft raus ...

    Ich werde nochmal schauen ob sich vielleicht noch Luft im oberen Teil des Kreislaufes befindet, und daher der Teil mit dem Sensor vom restlichen Wasser getrennt ist ... :gruebel:

    Ich kann mir vorstellen das bei einem unten eingebauten Sensor der Lüfter schneller ausgehen müsste, da das kalte Wasser ja theoretisch absinken müsste -oder?


    ALLES SPEKULATION :irre:





    Trotzdem nochmal zurück zur Anfangsfrage,


    WO NEMHEM ICH DAS ZÜNDINGSPLUS AB?


    Im Schaltplan sehe ich das Zündschloss - "39" - da hinter müsste doch eigentlich ein Relais sitzen welchen das Zündungsplus freigibt ...

  • Am Sicherungskasten kannst du dir Zündungsplus holen, da gibts normalerweise auch freie Steckerleisten, die man dafür anzapfen kann. Relais für Zündung gibts beim Granada 1 nicht, geht alles direkt über den Kontaktschalter.


    Absolut richtig deine Überlegung wegen Nachlauf. Beim alten V6 sitzt das Thermostat ja unten, deshalb kommt das kalte Wasser im Stand nicht mehr beim Fühler an. Lüfterrelais über Zündungsplus "scharf" machen, und gut is.

    Einmal editiert, zuletzt von Willi ()

  • Lass den doch 10 Minuten pusten, kühlt der Block schön runter. Davon ab, 10 Minuten ist bei mir noch kein Lüfter nachgelaufen, das liegt wohl an Deinem Thermoschalter bzw. der Regelung.

    Dafür habe ich das schon mal das der Lüfter noch kurzer Standzeit anspringt, die Stauwärme als den Schalter auslöst. Da gefällt es mir gut das der Lüfter nachkühlt.

  • Hab ich auch so. Der läuft gerne mal nach, soll er ruhig tun. Ne Batterie bekommt der auch in 30min nicht leer.


    Springt an wenn schaltertemp erreicht und geht eben aus, wenn temp drunter. Schau, dass du den richtig einstellst.