Differential geräusche :)

  • Fällt der Motor leiser in seine ursprüngliche Position zurück.


    Die Geräuschkulisse bei gerissenem Motorlager entsteht, weil ein Teil des Drehmoment den Motor bzw Antriebstrang verdreht, aus dem gerissenen Lager hebt und das ganze irgendwo mit Kraft anschlägt.


    Nebenbei ist eine Fahrstrecke von 2m auf die Garage zu, absolut ungeeignet, irgendetwas zu demonstrieren.

    Ich wollte ja nur das Geräusch aufnehmen - und das ist ja quasi die Situation in der es auftritt🤷🏾‍♂️🤷🏾‍♂️

  • Watt is wenn Fuß vom Gas nach Last?

    Hmm mist also gerade nicht mehr in Erinnerung , aber wenn ich beim letzt mal nur geschrieben hab "bei auskuppeln"... Könnte sein das es nur dann war.

  • So bin genervt 😅

    Werd wohl wieder die alte achse drunter bauen..

    Das mahlen ist mir lieber als das geklonge ...🤷🏾‍♂️🤦

  • ich wär erstmal damit gefahren. im schlimmsten fall knallts mal und die fuhre steht. aber vllt bin ich da zu schmerzbefreit....

  • Du könntest natürlich auch die ausgebaute Achse dem Pit zum entmahlen schicken und derweil das geklonge ertragen.

  • ich wär erstmal damit gefahren. im schlimmsten fall knallts mal und die fuhre steht. aber vllt bin ich da zu schmerzbefreit....

    Ich hätte halt sorgen wenns dann auf der autobahn knallt und ggf iwas blockiert...

  • Ich hätte halt sorgen wenns dann auf der autobahn knallt und ggf iwas blockiert...

    dann fährt man halt die ersten 100km nicht auf die Autobahn. und man entwickelt doch ein Gefühl für sein Auto und seine Wehwehchen. Wenns nur beim Anfahren klongt und sonst unauffällig läuft, nix unnatürlich heiss wird (Handauflegen), warum sollte das dann aufeinmal aus heiterem Himmel auseinanderfliegen.


    sowas kündigt sich an, mit hoher Temperatur (man riecht verbranntes Öl, oder Lack blättert ab), Mahlenden Geräuschen, anderen mechanischen Widrigkeiten (Schwergängigkeit usw.)

  • I h bin da beim Hanomakker, wenn klong nur beim anfahren würd ich auch erst ma fahren. Ausser du fährst Slalomrennen mit ständigem Lastwechsel....

    Glaube auch das kommt vom Spiel in der neuen alten Achse.

    Und ich glaube ausserdem dass klong besser ist als mahlen.... Denn mahlen tuts immer und zwar immer mehr

  • Wenn ausgekuppelt ist, kann die Kupplung schwingen.

    Vor dem Auskuppeln liegt ja so oder so Drehmoment an, die Torsionsfedern sind also gespannt.

    Beim Auskuppeln entlädt sich die in den Federn gespeicherte Kraft, und Getriebe und Kardan können eine Weile lustig hin und her schaukeln, so weit das Spiel im Diff es zulässt.


    So meine Theorie.