gebrauchtes iphone kaufen

  • es fällt mir schwer es zuzugeben aber ich brauche ein anderes telefon... :michi:

    mein 5er iphone ist mit ios10.irgendwas am ende der updatemöglichkeiten und verschiedenen apps laufen schon nicht mehr.


    nun würde ich mir geren ein aufgearbeitetes gerät kaufen. es gibt da ja verschiedenen anbieter. "refurbed", "as good as new", "swappie", usw.


    ich denke ein iphone8 / plus würde mir die nächsten jahre gute dienste leisten. die liegen bei "swappie", mit 256gb, guter / neuer batterie und 36 monaten garantie bei gut 300.-

    mehr möchte ich auch nicht ausgeben.


    gibte es jemanden der da schon gekauft hat und / oder etwas dazu sagen kann?

  • hi,


    nur neu ausm Apfelladen. Tipp von mir: SE. Jobt bei mir seit 2018 (SE 1. Generation) mit Erneuerung 2021 (2. Generation). Und Du bekommst jetzt die Technik vom 13er im Gehäuse vom 8er.


    ich brauch kein Face ID (bin ich ehh zu hässlich) und den Homebutton mag ich auch. Kamera, Display... is mir Wurscht. wenn ich gute Bilder will, nehm ich die Spiegelreflex.

  • Respekt, dass Du es so lange mit dem 5er ausgehalten hast.


    Vor zwei Jahren habe ich mir beim örtlichen Gebrauchthändler ein 6er gezogen, was noch gute Dienste leistet.


    Von Rebuy kaufte ich mal einen ipod mit neuwertigem Akku, der bedauerlicherweise nach dem Versand zu mir nur noch zwei Sekunden Laufzeit besaß.

  • Ein iphone 5S liegt hier in meiner Schublade, falls mein Nokia c5-00 mal den Dienst quittieren sollte. Wovon ich inzwischen allerdings nicht mehr ausgehe,

    ich glaub ich hab ein Gerät für die Ewigkeit erwischt. Was das Ding schon mitgemacht hat und geht noch immer tadellos...

  • kaufe privat. da habe ich schon immer gute erfahrungen gemacht.

    die ganzen reseller arbeiten die geräte nicht selbst auf, es sind plattformen auf denen die hinterhof- handyschrauber ihre phones verkaufen: geld nicht wert. auf die garantie kannst du getrost pfeifen.

  • die ganzen reseller arbeiten die geräte nicht selbst auf, es sind plattformen auf denen die hinterhof- handyschrauber ihre phones verkaufen: geld nicht wert. auf die garantie kannst du getrost pfeifen.

    Stimmt so nicht. Swappie sind keine Plattform sondern arbeiten selbst (oder via Subunternehmer in Estland) auf. Deshalb haben die auch nur Apfelschrott - weil ne Produktionsstraße zum aufarbeiten von Handys typspezifisch ist.

  • ich habe mich beraten lassen...es wird ein se2020. entweder von swappie oder auf ebay.

    da muss ich nochmal in ruhe schauen.

  • Aufgearbeitete Geräte habe ich mehrfach (in meinem Fall von clevertronics) gekauft, die waren innerhalb kürzester Zeit unbrauchbar. Lasse ich in Zukunft also bleiben. Aktuell habe ich ein vor jahren gebraucht Übernommenes, bisher ohne Probleme.

  • Ob man jetzt das eine oder andere Android favorisiert, oder ob man lieber mit Obst kommuniziert, sei jedem selbst überlassen. Das erreicht ungefähr das Niveau eines Ölfreds und war vorsichtshalber auch gar nicht gefragt.

    Hier geht es einzig um Erfahrungen mit diversen Portalen im Bezug auf Mobiltelefone.


    Ich habe bisher auch nur Telefone von privat erworben. Direkt aus der Bucht.

    Allerdings als Teileträger, weil ich mich jeweils mit neuem Scheiss nicht anfreunden mochte und mein defektes Gerät weiter betreiben wollte.

  • Gibts dann jetzt mal ne abschließende Empfehlung für einen der Anbieter für aufgearbeitete Smartphones?
    Mein Android von 2016 hat keine Akkuleistung mehr und könnte mal gegen nen neuen kleinen Roboter ausgetauscht werden.
    ich will aber nicht mehr als 150€ zahlen und brauch keinen Riesenklotz oder drölf Kameras.

    Gerne wieder Android, mit Äpfeln werd ich nich warm.

  • aber die Ersatzakkus sind meisst Kernschrott

    das kann ich leider bestätigen: das alte akku hielt nicht weniger lang als die nachgekauften.

    daher (kann nur für apfel sprechen) unbedingt von einem zertifizierten einbauen lassen, der auch nur originalteile verwendet...

  • Ich habe vor über einem Jahr ein iPhone 7 128gb Ausstellungsstück vom eBay Händler "vdc online" gekauft. 139 euro und 1 jahr Garantie. Läuft top, würde ich wieder so machen.

  • Zitat


    ich habe mich beraten lassen...es wird ein se2020. entweder von swappie oder auf ebay.

    da muss ich nochmal in ruhe schauen.


    Ich hab das Teil seit es rausgekommen ist. Läuft einwandfrei. Kamera is nicht so prall. Ansonsten find ich Preis/Leistung in Ordnung. Damals neu über Conrad mit Gutscheinen von Netto(gab Kohle extra geschenkt)

  • Gibts dann jetzt mal ne abschließende Empfehlung für einen der Anbieter für aufgearbeitete Smartphones?
    Mein Android von 2016 hat keine Akkuleistung mehr und könnte mal gegen nen neuen kleinen Roboter ausgetauscht werden.
    ich will aber nicht mehr als 150€ zahlen und brauch keinen Riesenklotz oder drölf Kameras.

    Gerne wieder Android, mit Äpfeln werd ich nich warm.

    Wenn du keine besonderen Ansprüche ans Gerät hast, tun es entweder die Budget Varianten von Samsung Galaxy A... ganz gut oder meine Eltern kommen mit Geräten Xiaomi gut klar. Da Androids besonders bei der Software eine deutlich geringere Halbwertszeit als die Äpfel haben und die Akkus inzwischen alle fest verbaut sind, lohnt sich hier ein Gebrauchtgerät nur, wenn es quasi aus der Verpackung heraus vertickt wird.

  • Ich hatte keine besonderen Ansprüche und brauchte in der Not schnell Ersatz.

    Es ist ein Oppo A95 geworden und ich möchte es jeden zweiten Tag an die Wand werfen.