Etwas für den Advent...

  • Hallo zusammen,


    wir waren Ende Oktober mit dem 26m Coupé auf der Nordschleife. Die Veranstaltung wird vom MSC Adenau ausgerichtet.

    Details: "Nordschleife pur": https://www.mscadenau.de/index7.php?id=intern_classic_pur


    Das war dann so:

    07:00 Einchecken an der Einfahrt Döttinger Höhe (ca. 200 Fahrzeuge mussten sich einreihen, alles noch in kompletter Dunkelheit)

    07:45 Auffahrt auf die Nordschleife, Aufstellen in zwei Startfeldern hinter je einem Führungsfahrzeug (es wurde langsam hell)

    08:00 Freigabe Einführungsrunde (Überholverbot) hinter Führungsfahrzeug. Ich stand da schon die meiste Zeit auf dem Kickdown, um nicht den Anschluss zu verlieren

    08:20 Grüne Flagge, freies Fahren inkl. Überholen


    Was ich nicht wusste: Das ist ein Termin, an dem Leute mit sehr verschiedenen Autos teilnehmen - alle sind entweder serienmäßig schnell oder auf Sport getrimmt, viele mit roter Nummer. Und fast alle waren schneller als wir. Nach vier Runden auf dem Gas haben wir uns dann rausgetan.


    Aber:

    Das hat trotzdem mordsmäßig Spaß gemacht. Ich war zwar die meiste Zeit damit beschäftigt, anderen Leuten nicht die Linie zu ruinieren: Ohne selbst von der Linie runterzugehen - also auf der Linie einbremsen, teilweise sehr hart, die Jungs vorbeilassen und wieder Vollgas. Schade, dass wir keine GoPro vorne hatten - es gab ein paar interessante Momente...


    Danach waren wir alle zufrieden (Fahrer, Beifahrer, Auto mit minimalem Ölverbrauch trotz harter Gangart).


    Hier einige Fotos. Have fun :cool    



    Cheers -

    Rvd26m

  • Vor alles das erste im Karussel !!! Schön in den Federn 🙂👍


    Wir waren vor zig Jahren auch da, "Gleichmäßigkeitsrennen vom ADAC". Schätze so 70 Autos, bestes Wetter. Dschte wird sone Veranstaltung für Heckflossenfreunde mit Champus im Nachgang. Mindestdauer 10:30min pro Runde, 12 Runden, Strecke 4h für diese Veranstaltung geblockt


    Dann ging es los und ALLE das Messer sofort zwischen den Zähnen, Gefahren als wenn es um aller Leben ging. Auf der langen Gerade vorm Ziel steht dann aufeinmal das halbe Feld rechrs am Rand, um Zeit abzusitzen und um nicht zu schnell zu sein 😎 ...


    Am Ende hatten wir bei bestem Wetter fast 3 Runden für uns alleine gehabt. War das Schönste, was ich als Autofreak erleben durfte. Da kann ich die bekloppten Engländer verstehen, die Urlaub dafür nehmen ...

  • Dann ging es los und ALLE das Messer sofort zwischen den Zähnen, Gefahren als wenn es um aller Leben ging. Auf der langen Gerade vorm Ziel steht dann aufeinmal das halbe Feld rechrs am Rand, um Zeit abzusitzen und um nicht zu schnell zu sein 😎 ...

    Hehe, will man bei sowas nicht freiwillig mit der schlechtesten, schnellsten zeit verlieren, wenn man schonmal die möglichkeit hat :evillaugh:

  • Cool

    Würde ich mich mit dem schönen Auto nicht trauen, erstmal wegen mangelndem eigenen Talent und auch die Blödheit der anderen Fahrer ist nicht zu unterschätzen.

    Ein Arbeitskollege macht sowas auch regelmäßig, allerdings mit einem Plastikneuwagen, die on Board-Videos sind aber geil.

  • 08:00 Freigabe Einführungsrunde (Überholverbot) hinter Führungsfahrzeug. Ich stand da schon die meiste Zeit auf dem Kickdown, um nicht den Anschluss zu verlieren

    hahah. Saugut!


    Kinder wollen auch unbedingt mal auf die Nordschleife. Ich bin bisher nur als Fotograf mitgerollt und als Selberfahrer hab ich das bisher mangels passenden Autos nur in die virtuelle Welt verlegt - da aber immerhin 5-stellige km im Simulator :chrischi:
    So ne "Klassiker"-Veranstaltung wäre da auf jeden Fall interessant. Im Pulk mit den "normalen" übermotorisierten Touristen wäre mir das zu heikel.

  • War auch gerade im Gespräch:

    wir wollen wohl zum nächsten "Wurst und Bier" den Spreewaldring für nen Tag mieten. Wenn einige mit dabei sind würde das finanziell vielleicht klappen.

    Streckenposten hätten wir auch an der Hand.

    Ist natürlich was ganz anderes, aber man hätte die Rennstrecke für nen Tag für sich.

  • Jim Clark Revival aufm Hockenheimring hat schon gut Spaß gemacht. Sowas mit noch n paar mehr Fords statt Benzens und Porsches würde sicher Bock machen. :gruebel:

  • für nen Tag mieten

    îch wäre dabei, frag mal an, aber ein ganzer tag ist ganz schön viel. vielleicht aufenthalt dort ganzer tag, fahrslot paar stunden, das reicht wahrscheinich dicke um die altfords platt zu fahren.

  • gibt nen paar Rennwagen im Freundeskreis

    Man könnte da aber auch einiges anderes verheizen...


    Ist alles noch in den Kinderschuhen, aber wir bräuchten nen pasr Unterstützer und einige definitive Zusagen.


    Wenn aber nen Tag Party da, mit Biergasse und Wurstblinker

    :wave:

  • Kann man da, wenn nach den ersten Metern die Möhre verendet ist, einfach neben seinem Schrott trinken bis man selber verendet und erst am nächsten Tag mit blauer Fahne heimhavarieren?

  • gibt nen zeltbereich davor

    also ja


    was inner boxengasse geht/darf weiss ich noch nicht


    wer sich nicht traut kann gegenüber gokart fahn. Lokal mit Essen gibts da auch nebendran

  • Hallo in die Runde,


    erstmal vielen Dank für Lob und Applaus :thumbsup:

    Ich geb' das gerne weiter an den 26m. Der hat an dem Tag die Haupt-Arbeit gemacht... :rolleyes


    Werde noch auf einige Posts direkt antworten.


    Zum Thema "Strecke mieten": Ja, grundsätzlich sind wir interessiert (ich, 1 oder 2 Kumpels, und der Ford). Am besten 'nen neuen Fred dazu aufmachen.


    Viele Grüße

    /// R ///