Consul Turnier - TÜV ja ☆ H erstmal nicht

  • Wie ja einige mitbekommen haben, steht bei mir seit gestern ein neues Spielzeug, das aber erst noch auf Vordermann gebracht werden muss. Irgendwie konnte ch nicht nein sagen, ist schließlich mein Baujahr.

    dsc07191eikxo.jpg



    Also heute mal ein paar Stunden bei Sonne und Bier genauer untersucht und mal ne Liste geschrieben und Bilder gemacht

    dsc072322ak0j.jpg


    dsc07228gmkk3.jpg


    dsc07204ozkj4.jpg


    dsc07203o8jc9.jpg


    dsc07202x3jjt.jpg


    dsc07201qlkfc.jpg


    dsc07198n8kqm.jpg


    dsc0719736kfh.jpg


    dsc07195mfjhh.jpg


    dsc07194vfjso.jpg




    Viel zu putzen, auch ein großes Mäusenest im in den alten Einbauregalen.

    Gute Grundlage, würd ich sagen. Morgen noch den Motor in Gang bringen, heute nur Zündkerzen raus, Öl ein und paarmal von Hand durchgedreht. Alle paar Umdrehungen gings kurz extrem schwer, dann wieder leicht. Hoffentlich nix schlimmes.





    Ich werde in diesem Thread immer wieder mal nach Teilen fragen oder mir Ratschläge abholen, wenns recht ist.


    Ziel ist auf jeden Fall der TÜV im Herbst, H ist erstmal nicht so wichtig,

  • Das hat sich heute schon angesammelt

    dsc07229swjnu.jpg





    Jetzt geht die Teilesuche los:


    - 2 Scheinwerfer

    - Scheinwerferrahmen Fahrerseite

    - Zierleisten über den Scheinwerfern, beide

    - seitliche Plastikabdeckungen Beifahrersitz

    - evtl. Kühler

    - Blinkergehäuse Fahrerseite

    - Reparaturbleche Endspitzen beide



    Bitte meldet euch, wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

  • Biluxlampen haben wir noch so einige gute übrig (ich nehme die selber auch nur noch, mache halte normale +50 H4-Lampen rein).

    Rahmen sicher auch, aber da liegen doch mindestens 5 Stück auf dem Foto herum.

    Blinkergehäuse sollte auch noch da sein.


    Schön komplett beige innen, find ich gut.



    Endspitze hab ich vor 3 Jahren bei ebay bei einem ganz normalen Händler bekommen, Preis war auch okay, ich gucke mal ob ich das noch wieder finden und ob der noch welche hat.

  • Es sind drei gute Rahmen für die Beifahrerseite, aber zwei verdellte für die Fahrerseite :thumbsdown



    Wäre super, wenn du mal nach den Teilen schauen könntest.

  • Wegen der Rep-Bleche habe ich gerade schon geguckt, entweder finde ich sie nicht wieder oder es gibt keine mehr, meine Kaufhistorie gibt leider nix mehr her.

    Lampen und Rahmen kein Problem,

    erinnere mich ggf demnächst noch mal dran.

  • sieht nach ehrlichem rost aus, noch nichts vermurksbastelt, immer gut.


    willst du nicht erstmal das blech und technik machen, bevor du anbauteile zusammen trägst?

    so ein lampenrahmen lässt sich doch auch erstmal wieder zurecht dengeln.

  • Und schmeiß erstmal direkt die 2er Mittelkonsole raus u. weg :hexweg:.


    Gehört in so einen 1er nicht rein!


    Sonst echt ein schöner Autowagen 👍

  • Wie lange hat der gestanden? Motor dreht alle paar Runden schwer? Tu Dir einen Gefallen und mach die große Nummer. Zumindest die Dichtungen sind eh alle hin, also lohnt das sowieso da einmal durchzuschauen. Was Du an Lagern dann noch tauschen möchtest (solltest) siehst Du nach der Bestandsaufnahme.

  • Natürlich ist erst das Blech dran (mein Nachbar ist Karosseriebauer, der kann helfen).


    Zum Motor: Ich möchte nicht zuviel investieren, um dann festzustellen, dass er doch hinüber ist. Evtl. wärs schlauer, gleich einen 6er einzubauen.

  • Guck mal nach dem Zahnriemen ob die Steuerzeiten noch stimmen oder nicht schon ein paar Brösel da was schlecht drehen lassen .

    Auch der kann sehr strack sein . Würde ich vom starten , nen neuen nehmen . Gibt es um 10€ .

    Vielleicht kebt auch ein Kolbenring leicht ... WD 40 in den Brennraum und gut .

  • Zahnriemen?

    ich dachte irgendwie es wär´n v4, aber vermutlich hab ich das nur gedacht weil ich´s schöner fänd.


    Wenn eventuell eh ein v6 rein soll, würde ich mit ´nem anderen Motor auch kein großes Getue anfangen, wenn er kaputt ist, ist er eh kaputt. wenn er nicht kaputt ist wird er einfach so laufen, sobald Benzin und Funke passen.

    Einmal untern Ventildeckel gucken kann man ja.

    Wapu würde ich auch erstmal nicht anfassen. das kann man noch machen wenn der Motor läuft und brauchbar erscheint.

  • ich dachte irgendwie es wär´n v4, aber vermutlich hab ich das nur gedacht weil ich´s schöner fänd.

    Geht Mir so beim OHC ... und würde evtl. das Problem mit dem durchdrehen und klemmen erklären .

  • Nun gut, ich hatte auch eher den V4 im Kopf.

    Zerlegen und reinschauen kostet nichts. Treu, Glauben und ein Tropfen WD40 an der Stelle mit ein wenig Pech durchaus den Motor.

  • Die V4 laufen eigentlich auch immer. Meiner lief sogar ohne Nebenwellenlager. Ok, er hatte eines, aber das lag an verschiedenen Stellen in der Ölwanne.

  • Natürlich ist erst das Blech dran (mein Nachbar ist Karosseriebauer, der kann helfen).

    der wird sich freuen, hehe. bei meinem nachbarn karosseriebauer, steht ein kundenauto bestimmt schon 20 jahre in der hallenecke.

    was ich damit sagen will, richte dich drauf ein,dass bekannte idr keine lust haben in ihrer freizeit deinem hobby nach zu gehen.

  • Es ist ein V4, nix Reihe.


    Bin heute nicht dazu gekommen, den Motor weiterzubeleben, am Feiertag keine Lust zm Rumorgeln



    Zum Karosseriebauer-Nachbarn ist zu sagen, dass er selber schraubt, auch wenn er schon lange bei Lufthansa arbeitet. Hat sich letzte Woche noch nen Lada 1500 geholt.

    Er soll ja mehr anleiten bzw. meinen Mist kontrollieren.

    Haben heut schon bei nem Bierchen das erste Blech begonnen, bisschen klopfen, biegen ...

  • Heute wieder keine Zeit für den Motor (jetzt ruft der Biergarten)


    Plan für heute:


    Stoßstange hinten ab

    Anhängekupplung ab (würde ich hergeben, Zustand gut mit STeckdose und Kabel)

    Tank raus

    Unterboden vom Heck bis zur Hinterachse schleifen

    Motor starten, Kühler prüfen, Zündkerzen ...


    Dann kamen die zwei Schrauben des Todes, Anhängekupplung Querträger, zweimal mit Hammer und Sichel, äh Meißel, 2 Stunden für die Katz


    Rest passt, hab ein paar Bilder gemacht, Optimismus steigt :spitze:


    dsc07249idk46.jpg


    dsc072487zjme.jpg


    dsc0724739j58.jpg


    dsc072433njka.jpg


    Unterboden nur minimal Kantenrost und Flugrost, werde wahrscheinlich auch einen großen Teil des originalen Unterbodeschutzes lassen, der ist top in Schuss. Endspitzen nur vorderer Teil, Radlauf i.O.