2,9i läuft noch nicht ganz rund

  • Also bei meinem EFI 2.9i kommt der Unterdruckschlauch für den Map und den Benzindruckregler von der anderen Seite des Luftsammlers, quasi gegenüber der Drosselklappen. Ist ein kleiner Stutzen drann.

    Stimmt.

  • Nein der 2,9 er ist immer einrotzer. Umbau auf vergaser ist wohl nicht ganz unmöglich aber Murks

  • Einen MAP Sensor zum Testen aus einem fahrenden Wagen kannst du ja mal probieren. Die Sensoren sind zt. vom OHC und DOHC gleich.

    Es gibt aber unterschiedliche Teilenummern, kann dir aber nicht den Unterschied nennen, kann ja sein, dass es unabhängig von der Funktion mal eine neue Nummer gab.

    Der Drosselklappenpotentiometer ist auch sehr gerne kaputt. Du kannst zb am SG die ankommende Spannung messen, einmal von ca 0,8 bis 4 Volt (so etwa..) und einmal von 4 bis 0,8 Volt. Es darf keinen Sprung geben bei der Spannung.

    War der Verteiler draußen? Der ZZP sollte penibel passen, denn sonst fehlt Drehmoment. Ich hab da schon mal sehr lange gesucht nach der richtigen Einstellung.

    Grundsätzlich solltest Du messen, ob tatsächlich genug Spannung an allen Sensoren und an den Einspritzdüsen ankommt.

    Der Benzindruck ist auch sehr wichtig, ich hatte bereits defekte Benzindruckregler. Der 2,9 hat glaube ich ca 3 bar und der 2,4er nur ca 2,5 (?) aber Achtung, die Regler sehen gleich aus.

    Wenn die Lambdasonde schlechte Werte liefert, weil sie kaputt ist (lieber eine neue von Bosch im Ebay suchen als Noname) dann kann man auch lange Felhler suchen.

    Und wenn die Fehler weg sind, läuft der die nächsten 10 Jahre ohne dass Du die Haube öffnen must.

  • Ich wollte fragen ob du das Fahrzeug von Vergaser auf Einspritzer umgebaut hast.

    Nicht die Gemischaufbereitung des Motors.

    Von daher mal die gelbschwarzen Strippen bei eingeschalteter Zündung messen.

    Alles unter 12Volt ist nix.

    Einmal editiert, zuletzt von Pitsgarage ()

  • Bei meinem 2,9er, der übrigens immer noch im Leerlauf rumzickt, sind an der Drosselklappe 2 Abgriffe, die aber totgelegt sind. Unterdruck wie oben beschrieben von dem kleinen Nippel am Luftsammler hinten.


    Das Zündmodul am Verteiler soll auch für unrunden Leerlauf verantwortlich sein. Dem soll gerne Mal zu warm werden.