Taunus Transit mit Campingausbau

  • Das Gutachten bestimmt den Preis. Die Türpappan sind für total hässliche Lautsprecher zerstört, anstatt Aufbaulautsprecher zu verwenden. Äußere Optik ist hübsch.


    Auch Vauweh's sind für so einen Preis zu teuer, nicht gerechtfertigt. Muss kein Ford dafür sein.

  • also, diese Türpappe bau ich dir an nem Samstag in der Mittagspause, n Stück rechteckige Presspappe, paar löcher für die clips rein, kaschiertes graues Vinyl drüber fertig. Vielleicht hat der Mensch das ja sogar so gemacht, wer weiß.. zum Preis, finde mal so etwas in dem Zustand. Interessant wäre natürlich auch, was die Wagenladung Teile betrifft

    Das Gutachten bestimmt den Preis. Die Türpappan sind für total hässliche Lautsprecher zerstört, anstatt Aufbaulautsprecher zu verwenden. Äußere Optik ist hübsch.


    Auch Vauweh's sind für so einen Preis zu teuer, nicht gerechtfertigt. Muss kein Ford dafür sein.

  • Wenn das nen Pfauweh wäre könntest du den Preis verdoppeln. Hier hat jemand ganz schön viel Arbeit investiert. Die Frage ist, wie die kritischen Punkte gemacht sind, also sickenecken und was ist mit der Lenkung.

    Aber toia issa weil dieser Fahrzeugtyp durch die anderen Häsner Fahrzeuge so wahnsinnig nach oben gezogen werden.

  • Die Stereoanlage ist aber unter aller Sau.

    Modernes Radio im alten Armaturenbrett geht ja mal wohl gar nicht.

    Hatte die Türen noch nicht mal gesehen.

    Bei dem Preis hätte mal das große Becker in Retro verbaut sein können und für die Boxen auch ne zeitgemäße Lösung.

    Im Moment gehen die Kabel frei in den Gelenken

  • Wenn das nen Pfauweh wäre könntest du den Preis verdoppeln. Hier hat jemand ganz schön viel Arbeit investiert. Die Frage ist, wie die kritischen Punkte gemacht sind, also sickenecken und was ist mit der Lenkung.

    Aber toia issa weil dieser Fahrzeugtyp durch die anderen Häsner Fahrzeuge so wahnsinnig nach oben gezogen werden.

    Ja,da hat sich in der Tat jemand viel Arbeit gemacht.Sieht alles sehr gut nutzbar aus...28 Jahre im Besitz,das sieht man.

    Ich glaube auch das Sickenbleche und Lenkung in Ordnung sind...


    Der Preis...naja,dafür kauft das so schnell keiner.Ist halt nicht das heilige VW Zeichen dran....


    Gruss

  • Dusche = nix als Feuchtigkeit im Fahrzeug.

    Und mal ganz ehrlich, ich zumindest habe weder ein Interesse daran in mein Auto, noch in mein Schlafzimmer oder auch in die Küche zu Scheißen, und genau darauf läuft es m.E. in so´nem kleinen Ding hinaus, du kackst in Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küche zugleich und obendrein scheißt du in dein Auto :nick:

  • noch ein paar jahre und du kackst eh überall, hauptsache jemand wechselt dann ab und zu die Windeln

  • :dc:

    Soll auch Schweine geben die immer das Geschirr im Waschbecken stehn lassen.

    Wie soll man dann ins Waschbecken pinkeln können.

    Einmal editiert, zuletzt von Pitsgarage ()

  • Richtig kochen im Auto ist auch scheisse.

    Mal ne Tütensuppe oder Dose Ravioli, brat mal Garnelen in Knoblauch an oder solchiges, alles fettig im Auto und stinkt wochenlang.

    Am Auto kochen finde ich ideal (unter offener Heckklappe oder im erweiterten Tür Aussenbereich)

    Bei den Transportern mit Flügeltüren kann man schön ne Haube drüber stülpen, hat der Kartoffelmann hier im Ort immer gehabt

  • Das ist einer der Gründe warum unser Womo noch ein Aussenkochfeld bekommen soll.

    Der zweite ist die Wärme die man sich damit ins Fahrzeug holt.

    Gerade im Süden ist es eh warm genug in der Kiste.

  • Und in dem alten Feuerwehrtransit muss man ja im Knien 🧎 kochen. Also, außer Nick und der Mafiajunge (wie ich vom Hörensagen weiss)

  • Da fällt mir ein ich hab noch einen Ossigrillkoffer mit Gasanschluß.

    Damit wäre es ja kein Problem im Freien zu kochen und Grillen.

    Hatte mein Wohmo einem Kumpel geborgt.

    Der hatte wohl alles entsorgt wo es hin gehört.

    Nur hatte er wohl keinen Bedarf den Schieber wieder zu schliessen.

    Ist dann schon blöd wenn man bei schönstem Wetter vor demdem Hobel sitzt und das Gefühl nicht los wird,daß die Schweine den Platz neben der Kläranlage errichtet haben.:scheissepiek:

  • Dusche = nix als Feuchtigkeit im Fahrzeug.

    Und mal ganz ehrlich, ich zumindest habe weder ein Interesse daran in mein Auto, noch in mein Schlafzimmer oder auch in die Küche zu Scheißen, und genau darauf läuft es m.E. in so´nem kleinen Ding hinaus, du kackst in Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küche zugleich und obendrein scheißt du in dein Auto :nick:

    Genau so sieht es aus! :thumbsup: :klatsch2DC:


    Häufig ist ja die Naßzelle das wichtigste für viele Camper, als drehe sich das Leben nur ums Klo.


    Wir haben mal ein Kochbuch für Camping von den Nachbarn geliehen, stehen paar nette Sachen drin, für so nen Camping Ofen Ding auf dessen Namen ich grad nicht komm. Egal.


    Das Buch heisst: 4 Räder und ein Klo. Geht es noch?