Alternativer Hauptbremszylinder HBZ Granada/Taunus 22mm

  • Bin da zufällig auf den HBZ vom Fiat Ducato bis Bj. ca. '94 gestoßen., da auch ich die große Bremse im Taunus hinten verbauen muss. Dieser hat vorne Scheiben- und hinten Trommelbremsen, und der HBZ ist in vielerlei Hinscht, dem vom Granada mit 22mm sehr ähnlich.


    -Kolben-Durchmesser: 22mm

    -Lochabstand Schrauben: 60mm
    -Zentrierung in den BKV: Durchmesser 41,5mm
    -Hülse über den Bolzen aus dem BKV, Außendurchmesser: 14mm


    Ich bin gerade am überlegen, ob es möglich wäre, diesen ohne gröberen Aufwand zu adaptieren, weil extrem günstig.


    Was ich nicht weiß, ist die Hublänge vom originalen HBZ (bei diesem ca. 34-35mm). Kann das evtl. mal jemand nachmessen? Wäre Spitze. Einziges Manko (bisher), ist der 3. Anschluss der Bremsleitung.


    Was meint Ihr dazu? Ist das zu optimistisch, weil grad so von der Stange verfügbar?

    Übersehe ich hier etwas Grundlegendes, gehe ich da zu blauäugig ran oder beides??

  • ich würde es probieren. wenns so günstig ist. sonst verkaust ihn halt wieder (mit glück). etwas verlust kann man doch verschmerzen.

    die franzosen schrauben immer irgendwas rein, was grade passt. was ich da schon an zusammengefrickelten bremsen gesehen hab... :-E


    oft passt das. beim P7 passt zum beispiel, bis auf den bremsflüssigkeitsbehälter, der HBZ vom E30.

  • Übersehe ich hier etwas Grundlegendes, gehe ich da zu blauäugig ran oder beides??

    Bei Bremsen versteh' ich wenig bis gar keinen Spaß. Die Unterschiede in Sachen Bremsbalance wurden doch sicherlich überprüft....coyo

  • Na dafür würde ich das doch mal ausprobieren.

    Den überschüssigen Anschluss entweder nutzen indem man die Leitungen so macht wie beim IIer/IIIer oder einfach quick+dirty einen Entlüfternippel rein (mache ich seit >20 Jahren so).


    Wobei Heinz Eindwand mehr als berechtigt ist.

  • Warum?

    Die Balance wird ja durch die unterschiedlichen Arten der Bremse (Scheibe, Trommel, Bremssattel- und Radbremszylinder Durchmesser) gemacht, deshalb nicht einfach sinnlos größere Radbremszylinder verbauen. Der HBZ hat ja immer einen durchgängingen Durchmesser und ein 22er ist und bleibt ein 22er :gruebel:

  • Ist der auch von ATE?

    Ich suchte vor ein paar Jahren mal Manschetten für meinen HBZ und habe mit ATE Classic telefoniert.

    Daraufhin bekam ich dann den HBZ-Reparatursatz von einem Mercedes Nutzfahrzeug (ich meine es war O302, müßte nachschauen falls Interesse), der hat die selben Manschetten.

    Hier gibts auch noch Infos dazu:

    ATE Classic


    Essex-Grüße aus Wuppertal,

    Peter

  • Ich hab hier mal nen alten ATE Katalog von 2007, auf Seite 17 in der Mitte sind drei HBZ mit 22,2mm die vielleicht in Frage kämen.

    Da sind auch die entscheidenden Hub- und Volumenwerte aufgeführt. Jetzt müsste man nur noch die vom Taunus und vom Granni wissen....

  • Bei Bremsen versteh' ich wenig bis gar keinen Spaß. Die Unterschiede in Sachen Bremsbalance wurden doch sicherlich überprüft....coyo

    Seh' ich auch so, ja. Das Fahrwerk und die Bremsen sollten ja immer grundsätzlich einen Tick schneller sein als der Motor.

    Allerdings: Wenn man wie taunusrainer beschrieben hat, die Hub- und Volumenwerte wüsste, und vor allem wenn die sich nicht unterscheiden, ist das meinem Verständnis nach dann von der hydraulischen Übersetzung her das gleiche, und bremst auch mindestens gleich gut.

  • Sei auch mal erwähnt, dass es die "günstigen" Bremsteile u.U. nicht mal/ nur mit Glück vom Bühnenplatz schaffen ohne größere Flurschäden zu verursachen.

    Habbich durch - braucht kein Mensch!

    (Schwager meinte, einen günstigen Bremssattel zu bevorzugen...war undicht...)


    Was genau ist denn mit einem passenden / originalen nicht in Ordnung?

    ...sind die alle alle?

  • Ich hab für Capri n Neuen gekauft für 210, da ich auf son Scheiß wie von Franz beschrieben keinen Bock habe.

    Geiz ist nicht immer geil!


    .. Gut, musst auch schnell gehen, daher war überholen raus.


    Wenn die aber alle (Capri/Escort) gleich sind, passt auch einer vom Landrover, und der ist deutlich günstiger in der Erinnerung.

    Müsste ich aber raussuchen welcher das war.