Kölnachse: Achsrohre ziehen

  • Moin!

    Kann man bei der Kölnachse die Achsrohre ziehen und untereinander tauschen? Würde gerne die komplette Differenzialschweineschnauze von nem Taunus unter den Escort bauen.


    Ordentlicher Hydrauliksatz und ein paar Dreh- und Frästeile zum richtigen anpacken der Achse natürlich vorausgesetzt.

  • Nein, geht nicht ohne Beschädigung vom Gehäuse glaub war das.

    Habe mich darüber schon umfassend informiert gehabt, bzw tagelang Google gequält.

    In England gibt es allerdings Gehäuse aus Alu (ab 400€) und auch Achsrohre.

    Musst du aber selbst einkürzen und die Enden aufschweißen.


    Warum willst du das überhaupt machen?

  • Ist beides Kölnachse, würde behaupten das ist alles "Plug 'n Play"


    Aber warum willst du von 3,89 auf 3,45 umbauen? :stupid:

    Schaltmuffel? :se:

  • Die Zahnräder passen aber nachdem ich den Einstellvorgang im WHB begutachtet habe fand ich die Alternative mit Rohre ziehen doch recht interessant.

  • Das könnte ein Hinweis sein, daß man Köln nicht über sowas nachgedacht hat und das für keinen gangbaren Weg hält.

  • Würde die Dinger nicht ziehen.

    Absägen und verkürzt wieder dran schweissen.

    Bevor Du hier so was machst brauchste aber dringend ne Schweisserprüfung.

    Das Formular kann man dann zusammenrollen und sich Anal einführen.

    Einmal editiert, zuletzt von Pitsgarage ()

  • Es steht dazu nichts im WHB, da nicht angedacht ist, dass man die zieht.

    Bin das (englischspachige) Internet rauf und runter und alle sagten nur: "Geht nicht!"


    Schweißerprüfung brauchst du dafür wie Pit sagt nicht. Braucht man am Auto generell nicht. Erst wieder wenn es um sowas geht wie Käfige einbauen, bzw wenn diese FIA-Zertifiziert sein sollen.

  • Danke für die Antworten! Dann wird das wohl ne Arbeit mit Übersetzung umschrauben. Nunja, ist ja „nur“ ne Ersatzachse.

  • Das eigentliche Prob.

    Ist nicht der Achskörper egal wie und wo er abgeschnitten wird und wieder dran kommt.

    sondern die Steckachsen.

  • Diffsperren gibts doch für die Köln auch fürn Appel und n Ei, geht bei 400€ los, wenn ich das eben richtig im Schädel hab