England Bestellung vor Zollerhebung

  • Musstest du dann Zoll zahlen?

    Die Regel besagt eigentlich dass alles was ab 01.01. die EU betritt zoll- bzw Einfuhrsteuerpflichtig ist.


    Aber gerade blickt man noch nicht durch.


    Burton sagt sie erheben keine Mehrwertsteuer mehr wenn man was nach Deutschland bestellt. Wäre natürlich genial wenn man dann hier auch keine Steuer zahlen müsste :mo:

  • Ich musste nix zahlen.

    Kann aber sein, dass Burton das gemacht hat, weil die es auch verkackt haben.


    Bezahlt hatte ich schon im November und da kam auch nix, dass sie gerne mehr Geld haben wollen.

  • Den Zoll treibt der freundliche Paketdienst gegen eine kleine Bearbeitungsgebühr bei Dir ein. Die Mehrwertsteuer ebenfalls.

  • Den Zoll treibt der freundliche Paketdienst gegen eine kleine Bearbeitungsgebühr bei Dir ein. Die Mehrwertsteuer ebenfalls.

    Habe mich heute als Selbstverzoller bei der DHL an- bzw. abgemeldet. Von dem her keine Gebühr, dafür n paar km zum Zollamt fahren.

    Geht allerdings nur wenn man das normale DHL und nicht DHL Express nutzt.


    Meine Bestellung ist noch am 30.12. raus gegangen. Allerdings werden noch zwei Sachen nachgeliefert, mal sehen, wie das dann läuft.

    Der Bestelltermin ist eigentlich nicht relevant, sondern der Tag an dem das Paket die Grenze überschreitet.

    Ging das bei dir jetzt so schnell?

  • Die nächste Frage ist: Was ist wenn ich Nockenwellen zum bearbeiten nach England schicke?


    Im Grunde sind das ja meine Nockenwellen, an welchen nur was umgearbeitet wird. Da muss man doch theoretisch keine Einfuhr drauf zahlen, da die doch von hier kommen...oder? :gruebel:

  • Früher gab es ein Zollpapier für temporäre Einfuhr bzw Transit. Heute fehlt die Erinnerung, aber dafür merke ich, wie lange das her ist bzw wie alt ich inzwischen bin. Scheisse! :bruno:

    Vermutlich musst Du das mit dem Betrieb in England besprechen.

  • Der Bestelltermin ist eigentlich nicht relevant, sondern der Tag an dem das Paket die Grenze überschreitet.

    Ging das bei dir jetzt so schnell?

    Ja, war schon am 31. in Deutschland. DHL Express.

  • Musstest du dann Zoll zahlen?

    Die Regel besagt eigentlich dass alles was ab 01.01. die EU betritt zoll- bzw Einfuhrsteuerpflichtig ist.


    Aber gerade blickt man noch nicht durch.


    Burton sagt sie erheben keine Mehrwertsteuer mehr wenn man was nach Deutschland bestellt. Wäre natürlich genial wenn man dann hier auch keine Steuer zahlen müsste :mo:


    ist ja klar - es handelt sich ja um eine Ausfuhr, warum sollte da Inlands Umsatz / Mehrwertsteuer anfallen ?

  • Gäbe es da nicht die Veredelung...


    In diesem Fall wohl aktive Veredelung und somit steuerpflichtig...aber da bin ich schon in paar Jahre raus

  • Bisher hatte ich bei Burton immer die 20%VAT gezahlt. Wegen dem einen Prozent wollte ich kein Fass aufmachen

  • In der EU zahlst Du die MwSt am Ort der Leistung und für Export nichts, aber dann muss der Erwerber die lokale MwSt bei Einfuhr abführen.

    Im Falle Burton zahlt man also neuerdings nichts in UK, dafür in DE. Plus vermutlich noch einen Zoll.

  • Wie schon beschroben - hatte das mal beruflich gemacht , ist schon ne Weile her, aber Export sollte OHNE VAT über die Bühne gehen, da VAT / MWSTnur im Inland an fällt...

  • Bei Einfuhr in die EU sollte wohl auf dem cif Wert basierend, zuerst Zoll und dann auf diesem Wert danach noch Märchensteuer erhoben werden, ich würde auf eine '' proforma invoice for customs 'purposes " ausweichen...legal aber grenzwertig....