Knudsen 1.3 4-türer 2000,-

  • Moin,

    die Tochter hat nicht wirklich Bock auf die Karre - und ich will und kann nun nicht auch noch 3000 Euro für ne Ganzlackierung hinlegen.


    Zum Verkauf steht ein 1971 in Belgien gebauter 1,3 Liter Knudsen 4-Türer mit 5-Gang-T9-Getriebe, Fächerkrümmer und Webervergaser. Hat noch griechische Papiere und wurde dort auch komplett (und gut) geschweißt und schlecht lackiert. Der Wagen fährt, bremst und lenkt. Braunmetallic. Anhängerkupplung. Anmelden laut Straßenverkehsamt kein Problem.


    Was ich bisher gemacht habe: Ne rostfreie Beifahrertür (alte war eingetreten) und eine rostfreie Motohaube (alte hat derbe Beulen) besorgt. Die Elektrik, die Lüftungsregler und den Scheibenwischer wieder zum Laufen gebracht. Einen gebrauchten, guten Nichtraucher-Himmel besorgt, ebenso eine Hutablage, gute Sonnenblenden, den verfrickelten Tacho gegen einen originalen ausgetauscht. Einen kompletten nagelneuen rechten Blinker, andere Gurte, ein Schaumstoff-Lenkrad, einen 71er Luftfilterkasten, eine neue Radioabdeckung und eine unbeschädigte Armaturenbrettauflage eingebaut (Griechenland hatte vieles geröstet).

    Ein Beulendoktor hat das Dach geebnet. Der Motorraum ist neu lackiert und rostfrei.

    Die (gute) braune Innenausstattung ist - ebenso wie die Bremsanlage) aus nem 3er Taunus.


    Was noch zu machen ist für den TÜV: Neue Reifen, Mitteltopf (nicht verbaut), ein Loch in der Reserveradwanne (habe eine ganze ausgeflexte rumliegen) und ein kleines zwischen Stoßstange und Heckklappe. Und der Lack. Ich hab für den Lacker (der Dach, Tür und Seitenteile lackieren sollte) einige Stellen mit der Bürste bis zum Blech freigelegt, weil der (zu Unrecht) dort Rost vermutete. Nun will er 3000 für ne Ganzlackierung, oder gar nicht drangehen. Für ne Teillackierung habe ich weit und breit niemanden gefunden. Ich bin's leid.


    Ich hab 2000 Euro bezahlt, die Arbeiten und die besorgten Teile gibt es gratis obendrauf. Festpreis.

    Er ist fürs Lackieren zerlegt (Scheiben, Himmel, Innenausstattung, Heckstoßstange, Beifahrertür).

    Einmal editiert, zuletzt von jj ()

  • Für den TÜV müssten halt die beiden Löcher geschweißt und ein Mitteltopf eingebaut werden. Und Reifen. Die sind tot. Für H braucht es Lack.

  • Viel erfolg JJ, hab es früh aufgegeben den Kindern meine Interessen oder Wertvorstellungen an zu tun.


    Hättest ihr doch nen Golf oder Skoda oder oder oder ..............

  • Jo, hier kein Interesse wegen keine Ahnung....

    Werde das erstmal hier lassen. Sollen sich irgendwas suchen, ohne rot und zu weit weg und eh kein Knudsen, eher richtiger Taunus