Temperatur Problem / Wasser kocht

  • Bedüsung wurde vom Vorbesitzer geändert. Der hatte auch den K&N drauf gemacht. Wollte ihn daher so lassen obwohl ich lieber den originalen, den ich habe, drauf machen würde. Welche Kerze soll ich nehmen. Ich weiß jetzt nicht mehr welche ich eingebaut habe. Die ich eingebaut haben sollen aber die richtigen sein (sagte mir der Zubehörhandler).

  • Zubehörhändler verkaufen meist Bosch oder NGK was nicht taugt.
    Motorcraft BF22 oder Abwandlungen wie BRF22C etc. sind die passenden Kerzen

  • Hast Du dem Zubehörhändler auch von einem DOHC erzählt?


    Davon abgesehen würde ich auch als erstes wie von Miguel empfohlen das Zündtiming prüfen.


    Bei zuviel Frühzündung geht der Motor zwar höllisch, wird aber auch zu heiss.

    Einmal editiert, zuletzt von TufkaP ()

  • Also Wapu, Thermostat profilaktisch.

    Kerzen neu und Vergaser einstellen.

    Körperteile in den Lüfter stecken.

    Und lernen was ohc und dohc ist.

    Na da hab ich was zu tun.

  • Hi Tweek, bau doch einfach auf die schnelle das Thermostat aus. So kannst du auch normal rumfahren. Ist ja im moment kein Winter. Wenn danach alles wieder im grünen Bereich liegt, weisste ja auch woran es genau lag und den Pumpenwechsel kanst du dir erstmal sparen.

  • TufkaP


    Habe ich auch nicht als böse aufgefasst.

    Habe es aber ein bissl verdient, veräppelt zu werden. Die Möglichkeit ist natürlich nicht auszuschließen. Also kaufe ich fix die BF22. Gibts die noch beim ffh?

  • Oder bei Motomobil, da kosten sie allerdings mehr.

    Bei Ford naja, kommt auf den Händler an, manche haben da Bock drauf, die meisten nicht, und nicht wundern wenn die dich mit ´nem Granada zu Opel schicken wollen, dann fährste einfach wieder nach Hause und kaufst die Kerzen online.

  • Beim OHC lässt sich das Thermostat auch falschherum einbauen. Der Wachsstift muss zum Motor zeigen.


    Ferner gibt es beim OHC einen feinen Kanal zwischen WaPu und Kopf. Das ist der Bypass für Kühlmittelzirkulation vor dem öffnen des Thermostat. Das kann sich auch leicht zusetzen.

  • Wäre das nicht einfacher wenn jemand von hier mal drauf guckt .

    Das ist Ja von Luft im System und Kleinigkeiten bis zur Kopfdichtung alles drin .

    Gib mal ne grobe Richtung an wo du her bist .

  • der roteventilator ist doch nen Visco lüfter - an meinem 2,0 ausm granni war auch einer dran. leicht auch daran zu erkennen das der ventilator nicht nur plaste ist sondern innen das metallteil sitzt...


    und ob das Thermostat öffnet last sich ja auch im eingebauten zustad prüfen -> wird der schlauch - der dicke- zum Kühler warm nach 10-15 minuten fahren...


    Wenn der motor vorher schon viel zu Heiß wird - würde ich dem Freddy zustimmen "luft im system" oder zugeschmockte kanäle