Für die ganz Harten:1952er Peugeot 203 Pick Up!

  • Tach!

    Diesmal nicht meiner....ich helfe hier nur ein wenig mit.Mein Kumpel und Schrauberhallenkollege Ludger macht hier was ganz feines.....!


    Achtung:Verstörendes ,ausuferndes Schweißkontingent!


    Schon lange bevor ich meinen 203 Kombi hatte wollte er so einen Französischen Pritschenwagen....er hatte bei frühen XT500 Touren durch Frankreich oft solche Auto's gesehen und wollte auch mal irgendwann so etwas fahren.In den 90ern wurden die noch oft im Alltag benutzt...


    Nun,im Dezember 18 haben wir dann einen im Schwarzwald geholt...



    Ein früher 52er...noch mit Tacho in der Mitte!


    Es gibt kein zurück...aufladen!



    Nur 500km nach Hause!


    Nach einiger Zeit im Zwischenlager wurde er im August 19 hervorgeholt....



    Dafür wurden die Arbeiten an seinem Taunus Transit Fensterbus unterbrochen....sollte ja nicht lange dauern.:biggrin




    Erstmal den groben Dreck abdampfen....


    So! Im Arbeitsbereich plaziert.


    NATÜRLICH war es doch schlimmer als gedacht!WER ist da überrascht?


    Der Boden ist....welcher Boden?:blink


    Kabinenrückwand.....Oh,Oh,Oh:crying


    Das Holz runter von der Ladefläche...


    Erstmal Verstrebungen einschweißen...beim Hochheben zeigten sich schon deutliche Verwindungen.Alles weichgerostet!



    Hier gehts los....




    Die Rahmenzüge unter der Ladefläche....die vorderen Blattfederaufnahmen....einfach alles faul




    Der Meister persönlich!Wenn jemand Blech kann,dann Ludger!



    B-Säule....





    Innen:crying



    Alles muß raus...



    Spätestens hier wäre ICH ausgestiegen...



    So nun reichts erstmal... mehr gibts bald...


    Gruss

  • Du hast Recht: verstörendes Bildmaterial!

    Ein Masochist vor dem Herren der sich das freiwillig gibt-Respekt!!

    Der wird bestimmt gut.:thumbsup:

  • Meinen Respekt, wer sich an sowas rantraut.

    Auf jeden Fall ein sehr individuelles Fahrzeug mit Charakter.

    Wie sieht eigentlich der Motor aus?

  • Meinen Respekt, wer sich an sowas rantraut.

    Auf jeden Fall ein sehr individuelles Fahrzeug mit Charakter.

    Wie sieht eigentlich der Motor aus?

    Der Motor:Vierzylinder 1300ccm,Alukopf mit Hemi-Brennräumen,OHV

    42 PS...


    Damals hochmodern....und ohne Kinderkrankheiten von Anfang an.Sehr robust,sogar der 504 hatte den in der 1500ccm Variante noch drin.


    Wir haben ihn mal laufengelassen......


    Hört sich gut an...und wird erstmal wieder eingebaut.....


    Gruss

  • Hi!

    Weiter geht's...


    Der Plan ist:Soviel Patina erhalten wie es geht.Und da wo geschweisst wurde soll das so beilackiert werden das es nicht auffällt....habe ich bei meinem auch hinbekommen.War absolutes Neuland für mich.Allerdings ist hier auch VIEL mehr zu schweißen!

    Und dann wird der Wagen im Alltag bewegt!So wie das gedacht war.


    Der Kasten an der Kabinenrückwand.....



    Neu...



    Eingeschweißt....



    Ist übrigens aus 1,5mm Blech....das mußte der örtliche Metallbaubetrieb abkanten.Die waren sehr kooperativ...und nicht teuer.



    Ein paar Rahmenträger müssen ganz neu,andere brauchen nur einen Teilersatz...



    Alt und neu...




    Die schlechte Seite ist eindeutig rechts..



    Querträger hinter der Kabine....hier ist auch die vordere Blattfederaufnahme dran...


    Ladebordwand links....



    Das ist jetzt wieder stabil....


    Und innen sieht es auch gut aus...


    More to follow....

  • Tach!


    Die Kotflügel sind runter....



    Die sind noch ganz gut....nur unten sind ein paar Sachen zu schweißen.Und die haben noch eine ganz andere Blechstärke als Peugeot's von heute!



    Die A-Säule....na das sieht nicht gut aus...



    Aufschneiden!Oh....natürlich....



    Weiter....



    Über die Jahre wurde hier natürlich immer mal wieder was drübergebraten.Ganz normal bei so einem Auto.....Anderseits:Wäre das nicht so gekommen würde es das Auto schon 40 Jahre nich mehr geben....



    Die ander Seite.....ähnlich...



    Zwischendurch haben wir dann mal den Triebsatz ausgebaut....



    Da isser!



    Spannende "Rahmenreparatur" french style...


    .


    Es wird noch besser.....


    Gruss

  • Tach!


    Weiter mit noch mehr Rost!


    A-Säule wieder fit....



    Das ganze Radhaus entrosten.....vorne muss auch geschweisst werden....



    Fertig grundiert....


    Tja,der Fussboden.....da war einfach was drübergebraten worden....mehrfach!


    Erstmal ein paar Verstärkungen und Schablonen einschweißen...




    Alles raus....



    Unter den Pedalen muss auch was neu....aber nicht alles.



    Erstmal den Innenschweller neu anfertigen....und am Tunnel müssen auch etliche Bleche rein...



    Der Bereich um den Tunnel muß richtig stabil sein weil die Zentralgelenkachse sich NUR hier abstützt.


    Rahmenzüge unterm Bodenblech....natürlich auch faul...



    Neu...



    Na? Schon genug Rost geshen?


    Gruss

  • :thumbsup::thumbsup::thumbsup: hast immer noch mein Respekt :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Hi Totti, is alles 1,5er Blech oder nur die Tragenden Teile wie Rahmen und Verstärkungsbleche. Hatte der Wagen bis zum Innenraum mal im Wasser gestanden oder warum is der bis Kante unten verfault ? Wie hast du das bei der Leiste (letzte Bild) so hinbekommen ?

    *Gruß Hoffy !!!

    Einmal editiert, zuletzt von hoffy ()

  • :thumbsup::thumbsup::thumbsup: hast immer noch mein Respekt :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Hi Totti, is alles 1,5er Blech oder nur die Tragenden Teile wie Rahmen und Verstärkungsbleche. Hatte der Wagen bis zum Innenraum mal im Wasser gestanden oder warum is der bis Kante unten verfault ? Wie hast du das bei der Leiste (letzte Bild) so hinbekommen ?

    *Gruß Hoffy !!!

    Mit den Blecharbeiten habe ich nichts zu tun!Das macht alles Ludger....sowas tue ich mir niemals mehr an....in diesem Ausmaß zumindest!


    Es ist nicht alles 1,5mm Blech....


    Das untere Bild:Die Enden konnten wiederverwendet werden,nur in der Mitte ist das Blech neu!Schön zusammengescheißt und verschliffen....sieht man nix mehr von.Ludger ist da sehr genau mit....obwohl das hier schon die Stufe "zielorientiert" ist.....

    Du solltest mal der Taunus Transit sehen den er macht.....da bin ich Sprachlos.


    Blech ist einfach sein "Ding"!


    Ich mache bei der Technik mit.....das ist eher was für mich.


    Warum der so faul ist?Naja,BJ 52,Nutzfahrzeug.....da wurde nichts geschont...


    Gruss

  • Ihr seid echt hardcore :klatschDC:


    Wie hast du denn das Radhaus genau entrostet und weiterbearbeitet?

    Da war so eine Art Bitumen drauf.....das hat wohl die örtliche Tankstelle in der Ardeche draufgerotzt.Bis in den Motorraum....sogar der Vergaser ist voll damit!

    Also erst mit dem Fön und dem Schaber den groben Glotter runtergekratzt,dann mit der CSD-Scheibe auf der Flex den Rest.

    Dann Brantho Nitrofest in 3 Schichten....

    Fand ich fast etwas übertrieben...aber Ludger macht da keine halbe Sachen.

    Einmal editiert, zuletzt von totti ()

  • Hallo!

    @Eisenmann:Ich meinte natürlich CSD-SCheibe...gib mal bei egay ein..


    Es gab übrigens auch eine Stepside Version in Australien.....die haben ja ein eigenes Werk dort....einfach geil!


    20_136_20110521_17468vzks0.jpg


    20_129_20110521_1889001kt6.jpg


    20_135_20110521_13126vkjt8.jpg


    Aber die meisten aus Frankreich landeten in Afrika.....noch heute fahren die dort unter unsäglichen Bedingungen...


    a203_speciales22_20110fjg6.jpg


    So,es geht weiter mit dem Boden...


    Da wurde wieder 1,5mm Blech verwendet....

    84177572_27497168384559j3r.jpg


    Ist natürlich jetzt glattes Blech....und in diese Blechstärke machst du so einfach auch keine Prägung rein....aber Ludger hat etwas getrickst...

    90589324_2851724391581nkh6.jpg


    Blechstreifen .....

    90608952_285172452492z8jka.jpg


    ...die werden von unten aufgeschweißt....sieht dann aus wie geprägt...und ist super stabil!

    90918045_285177329158r9ktn.jpg


    Natürlich könnte man jetzt sagen:Ein fröhlicher Rostherd...aber bei der Vorbereitung und nachträglicher Behandlung hält das eine Weile...


    Nun die rechte Seite...

    86293624_276676311008cyjcr.jpg


    Alles raus...

    86874638_277981490544icjvp.jpg

    Wieder der Neubau der Getriebeverstärkung...



    87762662_279810492361l5k0j.jpg

    Später...

    90918975_285172440492xykck.jpg


    Ich lass das erstmal wirken...

    Einmal editiert, zuletzt von totti ()