Batterie zieht sich leer

  • Moin Leute. Bin bei hier und hab folgendes Problem.
    war mit meinem Taunus 1.6 unterwegs und nach der ersten Pause ging auf einmal nichts mehr. Musste den Wagen überbrücken, da die Batterie mehr als leer war.
    Bei laufendem Motor den Strom an der Batterie gemessen 11,8V. (Es sollten doch 14V sein oder?)

    Das war dann wohl zu wenig.
    Habe jetzt zwei LiMas ausprobiert, aber beide Laden meine Batterie nicht. Die Kontrollleuchte funktioniert so, wie sie es soll. Geht bei eingeschalteter Zündung an und bei laufendem motor wieder aus.

    Hab ich hier was übersehen? Danke im

    voraus.......

  • Eine arg kaputte Batterie kann sowas eventuell machen. Schonmal bei laufenden Motor kurz ( !!! ) die Batteriekontakte abnehmen und dann schauen was die Spannung macht.

  • Moin, die Batterie ist neu. Hab sie danach voll geladen und war damit 3 Tage gut unterwegs. Bis sie eben wieder leer war.

  • Hab jetzt eine andere Batterie eingebaut. Das selbe Spiel ..... zu niedrige Spannung.
    bei der ersten Batterie messe ich ausgebaut 12,5V.

  • Bei der jetzigen Lima stehen die Kohlen noch 1cm und 1,5cm raus. Bei der anderen müsste ich später mal gucken.

  • Ich werd mal einen neuen Regler bestellen. Wer weiß, ob der Regler in der gebrauchten Lima nicht schon einen Weg hat.

  • wahrscheinlich ist ne 40 Jahre alte gebrauchte lima irgendwann mal wegen defekt ausgebaut worden.

    mess doch einfach die spannung bei stehendem und laufenden motor. 13,5 bei einer leeren batterie sollten es bei laufendem motor schon sein.

  • Ja, wie gesagt. Hab bei beiden limas nichts messen können, außer eben die batteriespannung selbst.
    Hatte es aber für unwahrscheinlich gehalten, dass beide kaputt sind.

  • Du kannst den internen Regler auch in die Lima mit externem Regler schrauben und umgekehrt.

    Vorausgesetzt es ist beides der gleiche Typ Lima.

  • Deine "neue " hat einen externen Regler hast du geschrieben , dieser sitzt dann irgendwo im Motorraum .Richtig ?

    Miss mal die Spannung zwischen Batterie (+) und Lima Gehäuse , evtl hat sich dein Masseband zwischen Batterie (-) und Motor verabschiedet

    Im Übrigen hast du im 1, Beitrag die Spannung gemessen , nicht den Strom

  • Ich hatte auch mal Probleme mit sowas, war aber ein ganz einfacher Fehler den ich nur zufällig gefunden habe.

    Die Karre ging immer einfach irgendwann aus und dann nach einer Weile sprang sie wieder an.
    Beim rumfummeln habe ich mir dann mal den Arm verbrannt und somit festgestellt dass ein Kabel richtig heiß war.

    Nun ja, es war die Batterieklemme schuld, die so einen Schnellverschluss hatte. Die was der Flachenhals des Stromflusses und durch Erwärmung ist der Widerstand so groß geworden, dass nichts mehr durchkam. Nach ein wenig Abkühlung ging es dann wieder.
    Nachdem ich das Ding verbannt habe, kamen nie wieder derartige Probleme.