Hat jemand ne Kardanwelle? 2-teilig (TC1)

  • Moin,
    da anscheinend leider keiner einen passenden Kardanstummel für mich hat (siehe Such-Fred von letzter Woche ), ziehe ich den Lachs mal von hinten auf:

    Hat jemand ne passende Kardanwelle zu meinem Kardanstummel (Knudsen TC1, 4-türer)?
    --> 2-teilig, 25 Zähne, Lochkreisabstand 100mm

    (was mit Lochkreisabstand gemeint ist, sollte sich aus den Fotos aus dem verlinkten Such-Fred ergeben.

    Die Kardan kann sich gerne in der Umgebung Bremen befinden, Versand wär aber auch ne Option.

    Danke für Angebote:spitze:

    Einmal editiert, zuletzt von RobRat ()

  • Ich habe mehrere Kardanstummel mit angegossener Guibo-Kupplung, die in diversen Getrieben stecken und die ich Dir nicht verkaufen werde.

    Zum einen halten die das Öl im Getriebe und zum Anderen sind die Gummiringe rissig und spröde. Geht hier vermutlich einigen so.


    Du kannst zumindest bei Motomobil schauen, was Du genau brauchst.

    Allerdings ist die Gummiqualität, besonders bei Nachfertigungen, legendär.


    Gromex ist Originalhersteller und liefert schnell und unkompliziert. Hier empfehle ich den vorherigen Kontakt per Mail oder am Telefon. Gib denen die Maße und Daten zum Auto, dann läuft das.


    Gebrauchte Gummis würde ich nicht nehmen. Sowohl, als auch.

  • Hi DC,

    danke für die ausführliche Antwort und die Tipps!

    Dass die Kardanstummel bei vielen in Getrieben stecken hatte ich schon in verschiedenen Freds gelesen, ist ja auch gut so.

    Bei MM habe ich schon geschaut, da gibts keine Ohne-Gummi-Stummel , nur den Stummel mit vulkanisiertem Gummi und der hat halt den für mich falschen Lochkreisabstand.
    Gromex hatte werde ich anrufen. Ein Blick auf deren Website lässt mich aber vermuten, dass die "nur" Hardy-Gummis aber keine Gummis mit Stummel-Herstellen? Dann hätte oich immernoch das Problem mit den verschiedenen Lochkreisabständen/Größen von Stummel und Kardanwelle... Aber wie gesagt, ich ruf mal an.
    Ich würd sonst einfach ne zweiteilige Kardan kaufen und die Hardyscheibe bei Pit ausm Forum bzw Gromex dazu kaufen. Dann wär das gelöst.
    Vielleicht will ja hier wer eine Kardan anbieten:pp:

    Beste Grüße

  • Immer diese Zähnegeschichte da müsste ich mal zählen gehen, hier liegt meiner Erinnerung nach noch eine Kardanwelle herum, ganz ohne Gummimist, dafür mit Gleichlaufschiebegelenk.

    An was für ein Getriebe soll die Kardanwelle?

  • Tach Bierchen,
    das klingt verlockend

    soll an ein T9
    Lochdurchmesser am Getriebe ist 35mm

    Danke fürs Zähne zählen

    Einmal editiert, zuletzt von RobRat ()

  • RobRat

    Hat den Titel des Themas von „Hat jemand ne Kardanwelle? 2-teilig“ zu „Hat jemand ne Kardanwelle? 2-teilig (TC1)“ geändert.
  • Moin,

    das ist die Frage, ob die Granada-Kardans mir was nutzen :)

    Ich meine allerdings, dass die andere Maße haben und deshalb nicht passen würden...

    Gruß

    Vielleicht weiß hier ja wer zu Folgendem Bescheid: Welche Kardanwelle bräuchte man in meinem Fall (Knudsen, 4türer, T9, 2lOHC, kleine Achse)? MM hat ja welche für den TC1 von 143,5cm bis 147cm Gesamtlänge... ?

    Messen wäre in meinem Fall schwierig, da Getriebe und Motor halt noch nicht eingebaut sind..

  • Kleine Achse, große Achse ist an der Stelle egal, weil beide den gleichen Flansch haben.

    Welle vom Granada nutzt Dir nur was, wenn Du sie direkt zum Wellenbauer tragen willst. Mittellager wirst Du Karosserieseitig dann auch versetzen müssen. Granadawelle hat komplett andere Längen.


    Die Welle vom V6 Viergang harmonisiert recht gut mit dem 2,0OHC/T9.

  • Verdammt, ich vergesse immer wieder die Welle zu bergen und genauer anzusehen, die zweite ist leider nicht hier zu Hause.

  • Moin,
    ja cool, danke für eure Hinweise!

    Da es das T9 nie im Knudsen gab bleibt wohl nur messen.

    ok.
    ....oder es gibt einen Menschen mit 2,0OHC und T9, der sich mit nem Maßband für mich mal unter seine Nuss legt :biggrin
    Da ich nicht genau weiß, auf welcher Höhe der neue 2,0OHC im eingebauten Zusatnd genau am Unterboden enden würde, würde ich sonst also erstmal den Motor+Getriebeumbau machen, von Getriebeflansch zu Achsenflansch die Länge messen und dann auf die suche nach der passenden Kardan gehen. Wäre machbar, der Gedanke schon im Vorfeld/parallel die richtige Kardan zu besorgen fühlt sich nur besser an



    Ob T9 oder normales 4 Gang Getriebe ist egal, sind ja gleich lang die Dinger.

    ähm... und gilt das zufällig auch für 1,6 OHC und 2,0 OHC? Also dass die beiden gleich "lang" sind? Ich denke eher nicht oder? weil sonst müsste ich mich ja einfach nur unter meine eigene Nuss legen und den Längenabstand von Flansch zu Flansch (also quasi die Kardanlänge) messen :gruebel: Dann würde es auch keinen Sinn ergeben, dass MM verschiedene Kardanwellenlängen anbietet.


    Verdammt, ich vergesse immer wieder die Welle zu bergen und genauer anzusehen, die zweite ist leider nicht hier zu Hause.

    Was könnte ich tun, um dir beim erinnern zu helfen? :whistling :biggrin

    Grüße

    Einmal editiert, zuletzt von RobRat ()

  • Es hat Gestern tatsächlich geklappt, eine habe ich rausgewühlt.

    Wie ich die messen soll weiß ich nicht, das Gelenk kann man ja zusammenschieben oder auseinanderziehen, damit ändert sich die Länge ja nicht ganz unbedeutend.

    Bremen geht entfernungsmäßig ja noch einigermaßen, denn verschicken ist irgendwie uncool bei ~1,5m Länge unverpackt.


    Welcher OHC ist auch egal, die Position ist die gleiche.

  • 2,0OHC sollte auch passen, 1,6OHC ist, meine ich, anders verzahnt. Die Länge würde aber passen.

    Zum Längenvergleich musst Du mit dem Taunus nicht antreten. Nimm einfach eine vom V6.

  • Ich bin gestern auch mal ins Lager und hab ein wenig im Haufen gekramt. Wenn der Moritz nicht hat, könnte sein, dass ich eine hab mit 145cm.

    Verpacken ist am Stück kacke, aber man könnte die einfach teilen. Ist der eine Schraube im Bereich vom Mittenlager. Sicherungsblech aufmachen und Schraube raus, Verzahnung auseinanderziehen und schon ist man bei der Hälfte bezüglich Verpackungsmaß :smile

  • Auch wenn ich davon ausgehe, daß die Hälften einzeln gewuchtet werden, kann es nicht schaden, sicherheitshalber die Position zu markieren.

  • Klar haben die immer einen dickeren Zahn, ich nehme die dennoch nicht gerne auseinander.

    1.6er ist nicht generell anders verzahnt, die die ich schon mal gefunden habe ist vom IIer-Taunus 1.6GT Automatik, hat also feine Verzahnung, soweit ich weiß gab es die 1.6er aber auch als nicht-GT mit dem "größeren" Schaltgetriebe, da ist es doch auch immer Lotto welche Kupplung drin ist, oder irre ich mich da?

    Die andere Welle die noch im "Außenlager" liegt müsste vom v6 sein, ich hoffe es nächste Woche mal dahin zu schaffen dann kann ich die vergleichen.

  • Moin zusammen,

    dank DC weiß ich jetzt, dass ich, wenn ich eine habe will, die auf jeden fall passt - und das will ich -, die Kardan vom V6 4Gang bräuchte

    könnte sein, dass ich eine hab mit 145cm.

    --> entspricht 145cm = V6 4gang Kardan? Weiß das wer?

    und ist deine mit oder ohne Guibo bzw. Gleichlaufschiebegelenk, Stefan?

    Die andere Welle die noch im "Außenlager" liegt müsste vom v6 sein, ich hoffe es nächste Woche mal dahin zu schaffen dann kann ich die vergleichen

    Danke fürs Messen Bierchen!! Wenn deine aus dem Außenlager passt, komme ich gerne bei dir rum. Natürlich mit der Nuss :se: Wo wohnste?


    Wenn die Welle nicht passt, würd ich auf Stefans Angebot zurück kommen!

    Grüße