Einbau Chromleiste Hechscheibe Knudsen GXL

  • Moin, habe heute die breite Chromleiste von der Heckscheibe meines 72er Knudsen GXL demontiert. Die untere gerade habe ich durch eine neue ersetzt, bei den beiden Eckteilen bin ich etwas verzweifelt... Hat einer einen Tip wie ich die neuen Ecken am besten einsetze? Danke im Voraus ....

  • Ok - nicht gleich alle auf einmal....🥴 Weiß inzwischen dass ich die Scheibe ausbauen muss....

  • Sprüh die Dichtung ordentlich mit Silikonspray ein. Auch mit dem langen Rüssel unter die Dichtung.


    Dann oben am Rand anfangen und die Dichtlippe von innen vorsichtig über den Metallrand heben bis Du an der Mitte bist. Dann von der anderen Seite das gleiche. Im Anschluss die Seiten von oben nach unten.


    Auf keinen Fall an der Scheibe zerren oder drücken, bevor nur noch die Unterkante im Rahmen steht.


    Bei genauerer Überlegung ist ein DIY mit Wäscheklammern vom Zombie in Tipps & Tricks.

    Inklusive Zeichnung.

  • Danke - ich probiere das mal ohne Ausbau der Scheibe. Mit Geduld und Spucke und Silikonspray.... Die Zeichnung von Zombie ist klasse!!!

  • Moin DC - habe es tatsächlich hingekriegt. Leider war ich danach so euphorisch, dass ich die Chromleiste der Frontscheibe dann auch rausgerupft habe. Habe dann probiert da auch die neue Leiste einzusetzen - das wird glaube ich nix. Da muss dann wohl die Scheibe raus, die sind einfach zu lang zum einfädeln. Nochmal Danke für den Tip.

  • Wie gesagt, vorsichtig die Dichtung über den Rahmen und BLOSS NICHT ZIEHEN bevor oben und die Seiten lose sind.

    Die Scheibe bricht, sobald sie Spannung bekommt. Und Du merkst es nicht vorher sondern es macht plötzlich "knack" und dann war es das.

  • Moin DC - habe es tatsächlich hingekriegt. Leider war ich danach so euphorisch, dass ich die Chromleiste der Frontscheibe dann auch rausgerupft habe. Habe dann probiert da auch die neue Leiste einzusetzen - das wird glaube ich nix. Da muss dann wohl die Scheibe raus, die sind einfach zu lang zum einfädeln. Nochmal Danke für den Tip.

    Ich glaube nicht, dass Du die Leiste bei ausgebauter Scheibe rein bekommst. Ich rede aus Erfahrung.

  • Wenn du die Scheibe eh ausbaust, leg dir schon mal was zur Rostbeseitigung bereit.

    Und kauf abtupfbare Dichtmasse für den Wiedereinbau, sonst regnet es dir vermutlich an der Scheibe rein.

  • Erfahrung hört sich gut an.....Wie hast Du die denn eingesetzt ?

    Mit einer Kordel. Ich hatte das irgendwo auch mal beschrieben. Das war vor ca 2 Jahren. Musst mal gucken. Das ging relativ gut. Die Scheibe muss dazu drin sein.

  • Wiebk hatte mal ein Einziehwerkzeug verlinkt. Taugt das hier nix? Dieser doppelte Pizzaroller.

  • Wiebk hatte mal ein Einziehwerkzeug verlinkt. Taugt das hier nix? Dieser doppelte Pizzaroller.

    Ich erinnere mich an ein Bild, hab aber keine Erfahrung mit sowas. Sah aber sinnvoll aus.

  • Ist ja irre - es gibt ein Werkzeug für sowas.... René : Danke für den Kordel-Trick, werde ich mal probieren (Fotos von damals - Oktober 2017- sind nicht mehr abrufbar). Hat zufällig jemand schonmal mit dem Werkzeug gearbeitet ( Danke an Miles)?

  • Das Werkzeug zum einziehen habe ich .Das ist aber nur für die dünne Chromleiste (Keder).Der Keder wird durch das Werkzeug geführt.Das würde mit der breiten Leiste ja nicht funktionieren.

  • Knudi: Hol Dir ne dicke Kordel. Die legst, stopftst Du in den Scheinengummischlitz(was für ein Wort :biggrin).

    Dann die Kordel an einer Seite langsam raus ziehen. Dadurch öffnet sich der Schlitz und du kannst Die Leiste vorsichtig rein drücken. Obacht... Leiste verbiegen ist ganz schlecht. Probiere einfach mal. Bissel Geduld... Geht aber

  • Nimm eine Spachtel!

    Eine Seite der Leiste in den Gummi einhängen. Auf der anderen Seite mit der Spachtel den Gummi hochheben und die Leiste drunter reinflutschen lassen.

  • Hab‘s hingekriegt - Heck und Front haben jetzt neue Chromleisten. Hilfsmittel waren: Öl, Wäscheleine, Kaffeelöffel und ein kleiner Schraubenzieher. Mein Sohnemann hat mir geholfen - einer zieht an der Kordel, einer schiebt die Leiste rein. Keine Arbeit die man jeden Tag machen will, aber nu is ja feddich.... Danke an alle für die Tips !!!!