Granada '82 komplettes Armaturenbrett ausbauen

  • Noch eine Frage, bevor ich irgendwas kaputt mache.

    Leider muss das ganze Armaturenbrett raus, da ich sonst nicht vernünftig arbeiten kann.

    Wie kriege ich das heile raus, wo sind Schrauben versteckt ?

    Der untere Blechteil ist ja links und rechts verschraubt und, wenn ich es richtig gesehen habe, an der unteren Kante des aufgeschäumten Teils.

    Aber wie bekomme ich das dann noch raus ?

  • Das Brett hat vier oder 5 M6 Schrauben SW 10. Du musst mit einer Rätsche mit ca 5cm Verlängerung auf die Suche gehen. Die spürst Du wenn Du die Finger innen am Brett entlangfühlst

  • Ich überlege gerade: gab es in der Mitte nicht noch so einen Blech-Arm, der von der Spritzwand aus den unteren Rand unterstützt? So in der Nähe vom Radioschacht, vermutlich rechts.

    Schrauben sehe ich in Kreuzschlitz mit verliersicherer Unterlegscheibe vor mir. Oliv oder schwarz eloxiert. Kann aber auch sein, daß es einfach noch zu früh am Tag ist.

  • Denk an die beiden Schrauben hinterm Lenkrad. Kommt man ganz beschissen dran.

    Frag mich aber nicht wie man die rausbekommt. War der Grund warum man am Schlachter das Dashboard hinterher doch dringelassen hat, weil die Fred's da so dran rumgerissen haben das alles verbogen war :TufkaP:.

    myjgi.jpg


    Hier nur noch eine drin!

  • Schrauben sehe ich in Kreuzschlitz mit verliersicherer Unterlegscheibe vor mir. Oliv oder schwarz eloxiert. Kann aber auch sein, daß es einfach noch zu früh am Tag ist.

    Denke du siehst Einser vor dir, da habe ich das vor 25 Jahren auch mal versucht und das A-Brett am Ende doch mit in den Schrott gegeben.

    Bei ´nem Karton habe ich noch nie versucht den gründlich zu schlachten.

  • Unten Kreuzschlitz

    Im Ablagefach oben auch Kreuzschlitz, das Ablagefach von unten mit zwei Schrauben SW10

    Wenn man das alles los hat kann man das Ablagefach nach unten klappen. Evtl. bekommt man es auch ganz weg wenn man das Blech schon weg geschraubt hat.

    Wenn das Fach nach unten geklappt ist kann man, wie von GP beschrieben, die Muttern SW 10 ertasten und lösen.

    Eine ist noch bei der Lenksäule.

    Wenn man die los hat geht alles raus.