• Ich sagte das ja bereits, Hart aber herzlich. Die Nahe ist ein Fluß der bei Bingen in den Rhein mündet, ich wohne schräg gegenüber. Ich finde es auch gut das die Jugend sich für den alten Kram interessiert, sonst stirbt datt irgendwann aus. Dann rostet alles wech!

    So und nun unterstützt das mal ein wenig.............................................würde ich auch gerne, habe aber keine Ahnung (-:

  • Hallo Pascal,

    Herzlich Willkommen und Herzlichen Glückwunsch zur bestanden Gesellenprüfung :uglybeer:

    Danke Danke Danke


    Ja die Sierra's sind halt das, was mein Ding ist. Rolf muss es leider ziemlich oft ausbaden, wenn ich Fragen habe oder irgendwelche Ideen.


    Den Club habe ich gegründet, da ich der einzige weit und breit bin, der alte Ford's fährt und einfach hier im Raum Mainz-Bingen einen Club auf die beine stellen möchte, wo sich jeder melden kann, der ein Problem hat oder einfach mal vorbeikommt um zu schrauben oder zu plaudern.


    Gerade die Sierra's von Oma und Opa kommen jetzt auf den Markt und auch hier (Umkreis Bingen-Bad-Kreuznach) tauchen immer wieder welche auf, also ist das doch eigentlich cool, wenn man beim einkaufen einen Sierra/Scorpio/Transit des älteren Baujahrs sieht, mit einem Aufkleber vom Club auf der Scheibe.

    Meine Eltern hatten Früher die Ford IG 45-70. Da das für mich nicht ganz hinhaut, war ich erst am überlegen, diese in die Ford IG 80-2000 zu Konvertieren. Kam aber jetzt doch anders.


    Die FordFreundeRheinNahe sind/sollen einfach eine Gemeinschaft sein, in der sich gegenseitig geholfen wird und bei der es um den Erhalt der alten Fahrzeuge sowie der Rettung vor der Presse geht.


    ich danke allen recht Herzlich für die Aufnahme. sollten hier weitere Sierra-Fahrer existieren, kann man sich bei mir gerne immer melden. Auch in der Teileversorgung kann ich helfen, habe 5x im Keller :-)


    Bevor ich jetzt aber als Jüngling abgestempelt werde, ich schraube auch am V4 im P6 oder am V6 im Granada. HAbe in der Ausblidung nicht nur an Plastikschüsseln geschafft, sondern auch mal an einem ESSEX Capri den Vergaser überholt oder sowas. Wo andere weggehen, stürze ich mich drauf, das zeichnet mich so bisschen aus:saint:saint:saint

  • gude

    da in dem Raum gibt's schon noch paar Gleichgesinnte, wenn auch nicht Zierras…


    aber ob für die son Club was is:biggrin:gruebel:


    dann mal bis zum Loreley Treffen, was nicht auf der Loreley stattfindet)A(:uglybeer:

  • Wann und wo ist das ?


    Bin selber definitiv am Hafenfest in Ingelheim am Rhein und am Oldtimertreffen in Bingen am Rhein (Rhein Nahe Eck)

  • Irgendwer sollte das hier mal in Termine und Kalender einpflegen....

    Ansonsten gibt's da bei dir noch das Wursthaartreffen mit Kaffee und Rauchgut, Hellboy und andere..jpblackgreenirgendwas...


    Du wirst das alles finden, behalt de Nerven

  • Hmmmmm... ist der junge Mann ein Sproß von Natascha und Thorsten? Oder sind deren Kids noch nicht in deinem Alter?


    :wonder:


    So oder so, ist immer gut wenn die Jugend sich dem rostigen Fordwahnsinn widmet, also immer ran.


    Happy Welcome im Irrenhaus!


    :thumbsup:

  • Der junge Sproß von Natascha und Thorsten..... Naja das riesen Baby trifft es eher, aber ja, ich bin der älteste Sohn.


    und trotz aller Erwartungen, ich bin noch schlimmer als mein alter Herr :klatschDC::klatschDC::klatschDC::klatschDC:


    Der Apfel fällt halt nicht weit vom Birnenbaum..... Wobei bei mir das eher der FordWAHNSINN ist. Denn o-Ton von Thorsten"also ich war ja schon schlimm, aber so voll war der Garten bei mir nie"


    Und das macht mich schon etwas Stolz, auch wenn ich mich im Garten nicht mehr drehen kann. Außerdem hält es den Vadder jung, eigentlich wollte er ja nicht mehr, jetzt geht der ganze Scheiss wieder von vorne Los :tongue:tongue:tongue