Automatic schaltet nicht

  • W108 Automat mit Lenkradschaltung schaltet nicht.

    Hab nen 280er mit Vergaser nach 24 Jahren Standzeit wieder ans laufen gebracht .

    Bremsen neu Tank entrostet ,Ölwechsel.

    Fahrzeug fährt schaltet aber nicht .

    Kennt sich hier jemand mit so was aus?

    Werde morgen mal nachsehn welches Getriebe überhaupt verbaut ist.

  • Ich hatte einen Jaguar mit Borg Warner Automat nach 14 Jahren wieder zum Leben erweckt, selbes Problem...ein Getriebe Spezialist war der Meinung das die Bremsbänder austrocknen, er hat mir damals empfohlen das Getriebe zu überholen und neue Bänder einzubauen (lassen)

    Hab das Auto aus finanziellen Gründen dann "as is" gewinnbringend weitergeschoben, heute würde ich den behalten

  • Irgendwas mit den Bremsbändern würde mangelhaften Vortrieb bedeuten. Wenn es nicht schaltet, werden die Bremsbänder überhaupt nicht angesprochen und das steht für ein Problem auf der hydraulischen Seite. Verklebtes Ventil, etc.

    Ordentlich spülen kann da helfen.


    In meiner Jugend habe ich aufgrund von "Expertenmeinung" Motoren getauscht. Rückblickend vermute ich, besser die Ventile oder vielleicht sogar die Zündung eingestellt zu haben, hätte helfen können.

  • Hi, oder zu wenig ATF drinne......Motor warm laufen lassen, im Stand paar mal Gänge durchschalten, auf P Schalten, nach vorne gehen Stab ziehen, Stab abwichen mit Fusselfreien sauberen Lappen, Stab wieder bis Anschlag reinschieben, kurzen Moment warten, Stab wieder rausziehen und Ölstand ablesen.....sollte Mittig von den beiden Markierungen sein, ich persönlich mach bis obere Markierung, falls Getriebe schwitzt.

    *Gruß Hoffy !!!

    Wenn Ölstand oke, dann wie Nick, Zeuch zum säubern mal reinkippen und dananch Öl wechseln.

    Ach ja.... auch das richtige reinkippen.....ATF Dextron 2, is aber auch Baujahrabhängig, glaube bei den ersten (Ruckomat) kommt ATF Dextron 1 rein (ohne Gewähr)

  • So weit so gut, hat nichts gebracht.

    Da ja die Schaltvorgänge auch von dem Unterdruckventil gesteuert werden wollt ich fragen wie denn die Erfahrungen bezüglich des Stilllegens derselben sind .

    Bin nach wie vor der Meinung das er in jedem Fall schalten sollte.

  • Bei stillgelegtem Unterdruckventil sollte er trotzdem schalten, aber dann bei höherer Drehzahl.


    Ich würde mal schauen, ob die Anlenkung am Getriebe passt, also wirklich exakt eine Stufe eingelegt ist.

  • Den Verdacht hatt ich auch schon da die Ganganzeige nicht so wirklich genau auf den Gängen anzeigt.

    Ansonsten wollte ich fragen ob es Sinn macht mal die Bremsbänder vorne raus zu nehmen bzw die Lamellen.

    Oder soll ich den Schaltblock raus nehmen ? Wenigstens das ginge ohne Getriebeausbau.

    in wieweit ist der Fliehkraftregler da mit im Spiel ?