Ford Transit Mk1 Krankenwagen

  • Möchte gerne meinen Mk1 in gute Hände geben. Eigentlich hatte ich ihn für einige Teile geholt, dann aber festgestellt, dass er weitestgehend ungeschweisst und als Teilespender viel zu schade ist. Ein Austauschmotor für meinen habe ich nun auch bekommen, deswegen ist der MK1 über und kann komplett bleiben.

    Er Transit ist nun 6 Wochen bei mir udn steht draußen, sollte ich ihn behalten müsste er leider im Winter weiterhin draußen stehen. Davor möchte ich ihn gerne bewahren.

    Einige haben schon auf mich eingeredet dass ich aufgrund der guten Substanz lieber den Krankenwagen als die Feuerwehr nehmen solle. Da die Feuerwehr aber gerade frisch Tüv und noch einige schöne Details hat, ist dies keine Option für mich.


    Der Transit stand die letzten Jahre trocken. Bis wir ihn holten durchgehend in einer Scheune (davon sind auch teilweise noch die Bilder).

    V4 Motor, 65PS, 4Gang Schalter. Er sprang nach bisschen Kontaktbearbeitung direkt an. Läuft und fährt aus eigener Kraft. Bremse hinten haben wir gelöst und ich habe noch ein bisschen was gemacht. Zu schweißene Roststellen für neuen Tüv nur Einstiege vorn und hinten eine Stelle am Träger. Reifen gut, nichts groß verbastelt (außer Lenkstock, da Zündschloß defekt - siehe Bild)

    Fahrzeug hat H-Zulassung, Tüv ist abgelaufen. Papiere liegen umzugsbedingt aber noch bei der Vorbesitzerin. Schlüssel vorhanden.










    Das einzige was ich noch vollziehen möchte ist ein Wechsel der Hinterachse, also Feuerwehr zu Krankenwagen und umgekehrt. Könnte man auch direkt vor Ort machen.

    Am liebsten wäre mir ein Tausch gegen was sinnvolles und nicht so sperriges. Evtl. vernünftiges Mopped oder auch gerne einen Knudsen 2TL V6...

    Bietet doch mal was an . Feuer frei :pp:

  • Und schwups, weg isser.

    Der Transit geht zu einem netten jungen Mann nach Weimar und lebt dort bald fröhlich und zufrieden in guter Gesellschaft mit seinen Geschwistern.