Bordsteinschrauben 2019

  • Eben die 2te Seite abgemacht, sieht auch nicht schlimmer aus.


    Kleines Loch an der Heberaufnahme, 3 kleine Stellen vom Bateriehalter, das war es.












    Kotis bekommen noch paar kleine Flicken und fertig werden.



    Ich bin ja immer noch so begeistert von den Reifen und Felgen, hat sich der Wagen ja mal sowas von verdient :uwe:



    Gruß Christoph

  • Hi,
    Fertan funktioniert nur wenn der Rest der nicht reagieren soll wieder runter gewaschen wird.
    Ist oft nicht praktikabel.
    Nimm dem Rost den Sauerstoff Mit irgend welchem Gesicke.
    Welches Produkt dir am Ende besser zusagt liegt ein Stück weit auch an deiner Ausrüstung.

  • Bin am weiter machen.


    Was machen wir denn mit der Stelle ?


    Blech gibt es nur mit Stehwand.



    Das Äusere kleine Startreck-Emblem ab, kleines Blech dängeln, aufsetzten und den Trekie wider drauf ?

  • 1,2,3 Zugriff



    Was Du durch das Loch siehst, ist der Teppich, der Dir wunderbar abfackelt, wenn Du ihn nicht hochklappst.
    Omi hat an der Stelle ein Blech von innen. Da konnte auch die Verstärkung der Wagenheberaufnahme bleiben, wo sie hingehört.

  • Oh Shit, mein Teppich.


    Und ich dachte es wäre die Velour-Einlage der Schliesfächer in der MVB um die Ecke.


    Hast du schon recht DC, schön freiräumen innen und aufpassen.


    Flicken von Innen lässt ne hässliche Stelle außen die immer weiter gammelt.


    Ich werde den Deckel Punkten und mit Karodichtmasse von außen an den Kanten abdichten, von innen Fluid Film


    Schönen Abend dir,
    Gruß Christoph

  • Hey Hagen,


    Wie wäre es wenn du den Rest der Wagenheberaufnahme abbohrst(wie oben schon geschrieben), also an dessen Schweißpunkten.
    Dann könntest du das Loch sauber flicken, das Blech entrosten und dann wieder an den vorhandenen Löchern anpunkten.
    Das sieht bisher top aus, du könntest dir da allerdings ein Rostherd aufrechterhalten, der in bald schon wieder nach Arbeit verlangt.

  • Hab jetzt auch nochmal den unteren Teil des Windfangs sauber gemacht,


    War n Kilo Spachtel drauf, gab aber keinen echten Grund.


    Mehr geht aber auch wirklich nicht auf der Strasse, fahren autos vorbei, Fußgänger und so weiter.


    Kann auch nur mit Dosen lacken, ist wirklich belebte Straße








    Ein Detscher hatte der Taunus wohl mal, finde ich aber jetzt nicht so schlimm



    Allen schönen Abend


    Hoch die Hände Wochenende

  • Langsam mache ich mir Sorgen das die Kotflügel zu groß sind um die ordentlich aus der Dose zu lackieren.


    Auch wenn man die perfekt restaurieren wollte ist das ne Aufgabe für ne Woche pro Koti.


    Ich könnte echt mal heulen :michi2:


    Einmal gespachtelt und Haftgrund drüber.


    Ich werde wohl an der vorderen Ecke Fahrerseite nochmal schleifen.






    Das kann nie werden auf der Strasse mo-tz

  • die nachbarin schaut skeptisch...


    holst du die dosen aus der lackbude, prosol oder so? würde ich auf jeden fall machen!
    da sind immer gute caps drauf/dabei, womit es sich sehr gut lackieren lässt.
    auch auf der strasse

  • Aus eigner Erfahrung kann ich dir bestätigen das Fertan nicht schlecht wird, Festteile setzen sich unten im Gefäss ab, können aber problemlos aufgeschüttelt/gerührt werden.

  • Dose

    Wenns wirklich anders und nur so geht, dann lackiere jeden koti 3-4 mal mit der Dose über. Danach schleifen schleifen schleifen und polieren polieren polieren. Sieht bei gnädigen Lacktönen wie deinem danach ganz passabel aus.


    PS- Hut ab, auf der Strasse würd ich mir solch Action nicht mehr trauen.