Ford Treffen Saarlouis von 19.7.-21.7.19

  • Wollten eigentlich mit 3 Escorts dahin, aber als klar war das die da 25€ pro Auto haben wollen hat sich das erledigt.
    Und irgendwo auswärts parken und zu Fuß dahin ist mir auch keine Lösung.
    Bei den Preisvorstellungen boykottiert man solche Veranstaltungen am besten.

  • So sehe ich das auch Dirk.


    Wir wären mit 4 Escorts gefahren, aber nur Samstags. Und wir sehen nicht ein, für einen Tag den gleichen Tarif zu zahlen wie die wo das ganze WE da rumlümmeln.


    So ein Treffen lebt ja schließlich von den ausgestellten Fahrzeugen. Die haben das Prinzip einfach nicht verstanden ...


    CheeRS

  • Na , ja ...


    Ich werd Samstag sicher dort erscheinen ... wo Ich parke ist mir egal . Das es beim Werk selber ist , ist mir auch egal... wäre mir sogar wo anders lieber .


    25€ jucken mich nicht ... werde ich da aber auch nicht bezahlen ! Obwohl es für'n verdammt guten Zweck ist . Die waren aber auch zu blöd für das richtig mit zu teilen .
    Ich bin froh das was ist und werde das entsprechend unterstützen .


    Nur waren aus meiner Sicht die Treffen früher für Tagesgäste immer so geil , das ich sicher auch keinen Meter weiter fahren würde . Da ziehe vor Rolf den Hut .
    Aber die sind mit voller Truppe da und das wird für die sicher gut , so oder so .


    Wenn die da ne Spendenbox haben drück Ich da was rein .


    Verlinkt von der Seite Ford AC Saar ...


    Tombola


    Wird veranstaltet zugunsten der Tochter unserer verstorbenen Clubmitglieder.
    Bei dem schrecklichen Wohnhausbrand in Schwalbach/Elm im Januar 2017 sind beide Elternteile, ihr kleiner Bruder und ihr ungeborenes Geschwisterchen, sowie der Familienhund ums Leben gekommen.
    Der gesamte Erlös geht an sie, damit sich sich einen Wunsch erfüllen kann. Sei es für ihr Zimmer im neugebauten Haus, oder ihre Reitstunden.

  • Hallo, habe mich hier extra angemeldet, um mal ein paar Worte zu schreiben.


    Ich finds super gut, was die jungs und mädels vom ford ac saar hier in saarlouis auf die beine gestellt haben. Erst mal das treffen direkt am werk und dann noch mit dem Hintergrund des guten zwecks.
    Hier sind echt top leute bemüht, euch fordfans ein tolles event zu bieten.


    Ich finde es schade, daß manche leute jeden verdienten euro in ihr auto investieren, um es super aussehen zu lassen, aber dann keine 20 euro (bei voranmeldung) übrig haben, um die gute sache hier zu unterstützen.


    Ich kann nur sagen: Hut ab vor Thorsten und seiner crew, macht weiter so.

  • Da ich ja dicht an Saarlouis dran bin , haben einige auch bei Mir nachgefragt wie das so ist ...


    Aus meiner Sicht ist das Treffen irgendwie auf 3 Tage mitmachen oder nicht ausgelegt .
    Gerade durch das Werk sind im Umkreis 100km sehr viele Fordfahrer die auch gerne hin fahren (würden).
    Das die aber Sprit , 25€ für einen Tag ! + sicher Essen und Trinken vor Ort dann nicht machen wollen ist verständlich . Die haben durchweg alle gemeint ohne das die das besprochen haben könnten, warum es nicht ein Tageskarte für 10€ gibt .


    Rundum ist nichts , jeder der da bei Hitze 2-3 Stunden bleibt isst bzw. trinkt sicher was .


    Das Jahr über sind so viele Treffen die ein deutlich besseres Ambiente bieten als ein Betonparkplatz , kostenlos bzw. gibt's manchmal sogar noch einen Gutschein fürs kommen ...


    Da kann man die Kritik gut verstehen , oder ?



    Sonntag ist zu dem Oldtimertreffen in Konz bei Möbel Martin . Was ich vermutlich auch Sonntag eher besuchen werde.
    Ist zwar auch ein Betonparkplatz , aber ne ganz andere Liga und jedes Jahr .

  • Die Sache mit dem guten Zweck habe ich so nicht gelesen und muss sagen das daß alles in ein anderes Licht rückt.
    Aber mal ganz ehrlich: ich fahre knapp zwei Stunden, mache dabei auf Hin und Rückfahrt den Tank leer und bezahle 25€ dafür das andere mein Auto gucken und ich ein paar nette Gespräche habe??
    Eine Spendendose mit entsprechenden Infos hätte da bestimmt mehr gebracht. Die Leute die jetzt nicht kommen, oder die Leute die gekommen wären und vielleicht etwas weniger als 25€ bezahlt hätten??


    Schade dass es schlecht kommuniziert wurde!


    Ich wünsche trotzdem bzw jetzt erst recht, allen die hinfahren viel Spaß dort, und den Veranstaltern gutes Gelingen das für das Mädel was rum kommt!

  • das eine ist der "eintrittspreis" und das andere die tombola. oder verstehe ich das falsch?

    sieht wohl so aus .


    Ich fahr mal hin ... die ganze Werbung und Info ist wie gewohnt lieblos . Selbst hierum hab ich nirgends Werbung gesehen .
    Das ganze gibt sich wie ne Privatparty unter Clubs . Einzelne aus dem Umkreis wirken da immer etwas fremd .


    Ich hoffe die haben nen Spendentopf bei der Tombola .

  • oh, nach Konz komm ich auch hin ;)


    War einmal in SLS, fand ich damals nicht so toll. ist aber auch 16 Jahre her..ist mir zu plastiklastig

  • So und wieder zurück ...


    War ganz gut , eher wenig los ... halt wie gesagt eher Clubbezogen . Trotzdem neue nette Leute getroffen .
    Wahren gefühlt mehr alte als neue Autos da ... Tombola für das Mädchen war bereits gegen 12-13 Uhr ausverkauft . Spendenbox stand bereit ...


    Gratisparkplätze waren unendlich da . Wie ich gehört hab gab es da bei den Tagesgästen viel schlechte Laune wegen der 25€ . Gegen 17Uhr haben die wohl 15€ genommen .
    Musik war auch live da und wenn die gleich spielen wie die geprobt haben wird das Gut .
    Ah , ja wegen meckern . Die besten , saubersten,neusten Wc's+Duschen und was weiß ich die ich je gesehen habe . Auch für Rollifahrer !
    Getränke waren auch bezahlbar .


    Und ja , warm .


    Rolfs Truppe stand glaube ich beim einzigsten Baum auf dem Gelände .

  • Auch wir haben das mit der Spendenaktion nicht mitbekommen.


    Anyhow, es ist einfach dämlich, fürn Tagesbesuch das gleiche abzuziehen, wie fürs gesamte Wochenende. Bei 15,- Euro fürn Tagesbesuch hätte keiner was gesagt. So wären die Kassen und die Parkplätze voller und die Stimmung besser gewesen.


    Von daher ans Orga-Team: Thema verfehlt. Auch die Tatsache, zum einen die Spendenbox, zum anderen der Eintritt ... hätte man beides kombiniert, hätte es sicherlich weniger Diskussionen gegeben.


    2ct

  • Das Treffen war von der Orga her ganz okay vor Ort . Aber Null Werbung im Umkreis !
    Fast jeder Tagesgast war mehr Zufall als geplant .
    Die Fordarbeiter wussten das wohl und der ein oder andere hat im Bekanntenkreis Bescheid gesagt .
    So sah das dort auch von den Tagesgästen her aus . Man kennt sich im Saarland meist vom sehen .


    20% der Rs2000 die du aus dem Saarland her kennst waren auch nur da .


    Paar sind auch nur kurz vorbei gebrannt . Ohne zu halten oder auszusteigen .


    War halt so'n typisches Werkstreffen .

  • Hallo
    Wir waren das ganze Wochenende mit 11 Autos auf dem Treffen und es war Super.
    Da wir am Rand standen sind bei uns Viele Leute vom Besucherparkplatz zum Treffen Gelände vorbei gelaufen.
    Und da standen dann auch Granada ,P Modelle , Escort usw.
    Die Werbung war fürn A........ wir haben auch nur durch Zufall von dem Treffen erfahren.
    Wir hatte wirklich einen Super Platz zum Campen und dafür und für den Guten Zweck gebe ich gerne mein Geld aus.
    Ich bin froh das mir und meiner Familie so etwas nicht Passiert .
    Und noch etwas für den Müllsack waren noch 5 Euro Pfand fällig. Das Pfand haben dann sehr viele auch noch gespendet.
    Und viel Anwesende Clubs haben auch noch für den Guten Zweck gespendet anstatt Gastgeschenke.
    Freddy hatte ja auch lange bei uns gesessen und wir haben viel gelacht. Eine Bessere Werbung und Hinweis auf den Zweck der Veranstaltung hätte
    mehr Tagesbesucher angelockt. Und eine Tageskasse hätte bestimmt jeder gerne Bezahlt.
    So das ist meine Meinung und den Rest behalte ich für mich.

  • Das ist ja das, was ich sagte.


    WE Ticket mit 25 Eus is ja OK
    Tagesticket mit 15 Eus wäre OK gewesen
    Müllsack mit Pfand, auch kein Problem
    Tombola/spendenaktion etc ... auch


    Aber fürs Tagesticket den gleichen Preis wie fürs WE ... Das schreckte viele ab. Zurecht. Es hätte vermutlich viel mehr Besucher gegeben, wenn die Organisatoren sich darüber im Vorfeld etwas mehr Gedanken gemacht hätten. Im Umkehrschluss wäre auch mehr an Einnahmen zusammengekommen.


    Aber ist nun gut, ist ja auch rum.