Taunus MK1; neue Trommelbremmsen werden heiß

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • he
    Für Dot 5 muss zuerst mal das ganze Syswtem leer sein, richtig leer.
    Dot 5 entlüftet langasamer, also füllen, Entlüften, und ein bis 2 Tage später nochmal Entlüften.
    Wenn man dann immernoch n Schwammigen druckpunkt hat, nochmal warten und Entlüften.

    Bei mir hat sich nach 2 jahren mit Dot 5 der HBZ verabschiedet, obs an der Dot 5 lag
    oder den 40 Jahren weissichnicht.
    Nebenbei Dot 5 kann nicht jeder messen, beim Österr. Tüv müssen die aber n Messwert eintragen.Nichtsogut.

    ich würds nichtmehr machen.

    Mfp
    xl
    Kreuzigungen sind aus der Mode. Entsprechen nicht mehr dem Stand der Technik. Heute wird so was durch einen Flash Mob erledigt, der einen Shitstorm entfesselt :dc:
  • seit vor 5-6 jahren stahlflex im knudsen bremsen gutgut.
    gerne wieder. 7/5 sternchen.
    weiß eh nicht wie man meinen kann die dinger bremsen schlecht.
    kauft euch einfach alte breite reifen, dann blockiert die bude schon wenn man das pedal ankuckt und ne nacktschnecke über die strasse gekrochen ist.

    Ne Legende und ein arbeitsloser Penner sehen sich ziemlich ähnlich.
  • Psycho Chickn schrieb:

    Dot 5 entlüftet langasamer, also füllen, Entlüften, und ein bis 2 Tage später nochmal Entlüften.
    Das ist der Grund, warum es die Industrie nicht gern verwendet. Ich habs in meine Honda eingefüllt, als ich die Bremsen neu gemacht habe, inkl neuer Stahlflex und ich finds gut.
    Kannte aber keinen, ders im Auto hat.

    Psycho Chickn schrieb:

    Nebenbei Dot 5 kann nicht jeder messen, beim Österr. Tüv müssen die aber n Messwert eintragen
    Ich schätze hier gehts um den Siedepunkt, oder?
    Bei DOT1-4 sinkt der mit dem Alter ab, weil die Plörre Feuchtigkeit aus der Luft zieht. Das tut DOT5 nicht, der Mann kann also beruhigt immer 260°C eintragen.
  • lutzn schrieb:

    thwest schrieb:

    Der Schlauch geht nur von der Hinterachse an den Unterboden. Vermutlich sind das dann 330mm oder umgerechnet 33cm.
    Kommt man da gut hin, konnte jetzt nicht mehr schauen, oder muss ich da den Auspuff wegbauen? Der Vorschalldämpfer is nämlich auch schon löchrig, der muss bei Zeiten auch getauscht werden. Dann könnt is das grad mitmachen. Da hat der Prüfer komischerweise nix moniert...
    Soweit ich mich erinnere kommt man da gut bei, Auspuff dürfte net stören.


    :se: Folgen Sie mir nicht, ich habe mich auch verfahren!
  • taunusrainer schrieb:

    der Mann kann also beruhigt immer 260°C eintragen.
    Er kann 270° eintragen, aber erst nachdem er gemessen hat .
    kein messwert kein Tüv. Spassfreie zone.

    Insgesamt hat mich beim Tüv und bei der Landesregierung mehr Diskussionszeit gekostet
    als alles andere zusammen. und überhaupt warum will man bei nem 100pser aus den 70ern
    270° Bremsflüssigkeit haben. Österreich eben
    Kreuzigungen sind aus der Mode. Entsprechen nicht mehr dem Stand der Technik. Heute wird so was durch einen Flash Mob erledigt, der einen Shitstorm entfesselt :dc:
  • Psycho Chickn schrieb:

    Spassfreie zone.
    Das mit der Diskussionszeit kann ich mir gut vorstellen. Ich meine, es ist nicht leicht, jemandem klarzumachen, dass Messungen
    keinen Sinn machen, wenn sich der Messwert nicht verändern kann.

    Ich habs bei meiner Honda so gemacht: Als der TÜV fragte, was das für lila Zeug in meinem Reservoir ist, hab ich ihm gesagt das sei DOT5
    Er schaute die Dose an und sagte, dass das Zeug keine ABE habe. Darauf fragte ich, ob DOT4 eine ABE habe und seit wann überhaupt Flüssigkeiten eine ABE benötigen.
    Daraufhin verschwand er ans Telefon oder an den PC, kam zurück und sagte dass Bremsflüssigkeiten tatsächlich keine ABE benötigen und dass DOT5
    bei manchen Harleys und Lincolns sogar ab Werk drin ist.
    Wenn Dein TÜV die unveränderlichen 260° mangels geeignetem Messgerät nicht messen kann, ist das eigentlich sein Problem und nicht Deins,
    aber die machens zu Deinem Problem, weil sie Dir das Pickerl widerrechtlich verweigern. Die wissen, dass es den Leuten zuviel Stress ist, ihr Recht
    durchzusetzen. Das ist bei vielen "Behörden" so, leider...