2,3 V6 125 Ps wer hat so ein Auto?

  • Kumpel von mir hat einen im P7 .
    Meines Wissens noch anders verdichtet und Vergaser anders Bedüst.


    Ich sollte noch so ne Nocke haben ... müsste mir aber einer erklären woran man die erkennt .

  • Das Einzige was ich darüber weiß ist, dass der Motor wegen "thermischer Probleme" wieder eingestellt wurde. Versteh ich auch nicht ganz, die hatten doch alle praktisch dasselbe Kühlsystem zu der Zeit, oder nicht? Waren das nicht die Motoren mit dem Wasserrohr?


    Edit: Hab grad bei MM gefunden: Der 2.3/125Ps war schon "neues Kühlsystem"
    Aber trotzdem versteh ich nicht warum der 2.3er Hitzeprobleme hatte und der 2.6er und später 2.8er nicht.
    Einzige Erklärung wäre doch dass der 2.3er/125Ps andere Köpfe hatte mit zu kleinen Kanälen. Aber lassen wir mal die Experten sprechen, ich lerne gerne was dazu!

  • Ich meine mich zu erinnern, dass auch die Ventilfedern anders waren und mehr, ich hab das nur leider großteils verseniliert, steht (stand?) aber auch alles irgendwann mal hier im Forum (sonst wüßte ich da auch nix drüber).

  • Ja, da fahr ich morgen hin, vielleicht weiß der Genaueres. Aber sein Schwerpunkt sind eigentlich P5 und älter sowie Transit...
    Aber fragen kost nix!

  • grüß mal schön.
    und der wollte mir vor 14 jahren schon den 125ps für den knudsen einreden, der wird dir schon sagen können was da sache ist.
    ich glaube zumindest damals war er ein freund dieses motors.

  • ....mich würde auch interessieren, ob man den SHC "von aussen" identifizieren kann. Habe hier noch ein Relikt rumlungern mit den passenden Köppen Laut WHB und einer Benzinpumpe, die ich bisher nur im SHC mal gesehen habe.......keine Nummer mehr )A(

  • So, war heute beim Peter Hoddow, gestern ging nicht. Also der 2.3 "SHC" hatte andere Nocke, größere Ventile, höchstwahrscheinlich härtere Ventilfedern. Vergaserbedüsung muss folglich auch anders gewesen sein.
    Köpfe problematisch wegen dünner Wände zwischen Ventilsitzen und Kühlwasserkanal.
    Der Peter meinte mit den späten Köpfen ab 79 müsste der Motor nur minimal weniger Leistung haben aber zuverlässiger sein.


    Wer übrigens solche Köpfe (mit AGR) braucht, da liegt beim Hoddow ein schönes Pärchen zum Verkauf,
    überholt, aber nicht bleifrei, für 120€ VB. Und ein P5 Kotflügel links.


    Marc, schöner Granada, respekt!

  • Also wenn man der Liste von MM Glauben schenkt, dann am Motorcode YZ. :wickie:


    Edit: Mike war schneller...


    Der muss doch aber auch eigene Köpfe haben, oder wie kommt die höhere Verdichtung zustande? :wonder:

    Einmal editiert, zuletzt von TufkaP ()

  • Der muss doch aber auch eigene Köpfe haben, oder wie kommt die höhere Verdichtung zustande?

    Ja. Mit besagten größeren Ventilen und dünneren Wasserkanalwänden. Vermutlich waren diese Köpfe der Grund für sein frühes Ableben...

  • Ja. Mit besagten größeren Ventilen und dünneren Wasserkanalwänden. Vermutlich waren diese Köpfe der Grund für sein frühes Ableben...

    Haben diese Köpfe dann auch einen eigenen eingegossenen Code?