Irgendwas mit und um's C3 Getriebe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Irgendwas mit und um's C3 Getriebe

    Moin Kinners,

    Falls wer ein Bild vom Peilstab machen und Maße dazu schreiben kann wäre es löblich.
    Noch löblicher, wenn einer von euch noch ein Bild + Maße des Führungsrohres dazu machen kann.
    Irgendwas passt an dem Haufen hier nicht.

    Edith fügt noch ein: Die Ölstand war einige cm über der max markierung. Hab es eigentlich so gemacht wie
    zum Beispiel in der Reparaturanleitung beschrieben. Warmlaufenlassen (10km Fahrt direkt zuvor), alle Positionen ein paar mal langsam durchgeschaltet,
    Stellung P, kurz gewartet und dann bei laufendem Motor geprüft. oder gibt es noch eine Bedingung welche mir nicht klar ist?
    Davon ab, wenn wirklich zu viel drauf wäre würde sich das doch sicher bemerkbar machen. nur wie?

    Dankeschön
    Seb
    Gesucht: türpappen, fußraumtaschen, mittelkonsole (auch ohne instrumente) in Braun/Beige vom GXL erste serie 4Türer!

    Coup schrieb:

    Wenn du nicht geblitzt werden willst fahr Taunus


    Bilderbastos

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sebastos ()

  • Moin Bleifuß,

    Hab die Karre erstmalig am Sonntag 250km bewegt (Überführungsfahrt). Soweit war nix auffälig am Getriebe.
    Die Route bestand allerdings zu 99% nur aus Autobahn, also nix mit Stadt, Ampelphasen und kram...

    Was mir hier daheim noch aufgefallen ist, und ich hab absolut keine Erfahrung mit dem C3, wird denke ich dem Umstand geschuldet sein:
    Meine Garge ist im Keller, also mit schräger Rampe runter. Bin Vorwärts rein. Später beim rückwärts rausfahren,
    mit kaltem Motor, hab ich drei anläufe gebraucht. 2mal ist der Motor abgewürgt, beim dritten Versuch bin ich
    gerade so auf die Straße gekommen, mit schwung und nach kurzem warmlaufen. Gefühlt hat son 1.6er mit C3 ja nur noch so viel Leistung wie n 1.3er :tina:
    Gesucht: türpappen, fußraumtaschen, mittelkonsole (auch ohne instrumente) in Braun/Beige vom GXL erste serie 4Türer!

    Coup schrieb:

    Wenn du nicht geblitzt werden willst fahr Taunus


    Bilderbastos
  • Moin Paul. Da gebe ich dir absolut recht. gut, vielleicht nicht so drastisch wie du sagst, aber bestraft gehören die :paranoid:

    Die Rampe ist schon ordentlich schräg und fängt quasie direkt am Garagentor an, bis hoch zur Straße.
    Mit Handschalter und schleifender kupplung rückwärts hoch war nie das problem, aber mit dem Automaten... kannst ja keinen schlupf im strang justieren.. (klingt gut :irre: )
    Nunja, jetzt steht er ersma n paar wochen in der Kellergarage bis ich den wieder bewegen kann um ihn mal ordentlich
    durchzutesten und einzustellen. Diese Woche mit Seuche daheim plus draussen dauerpisse.
    Nächste woche geiles wetter, aber wieder auf achse für maloche..
    Gesucht: türpappen, fußraumtaschen, mittelkonsole (auch ohne instrumente) in Braun/Beige vom GXL erste serie 4Türer!

    Coup schrieb:

    Wenn du nicht geblitzt werden willst fahr Taunus


    Bilderbastos
  • Sebastos schrieb:


    mit kaltem Motor, hab ich drei anläufe gebraucht. 2mal ist der Motor abgewürgt, beim dritten Versuch bin ich
    gerade so auf die Straße gekommen, mit schwung und nach kurzem warmlaufen.
    Beim Automatik muß die Startautomatik und die Einstellung dazu perfekt funktionieren. Beim Schalter kannste schlechte Einstellung mit Gas und schleifender Kipplung ausgleichen.
    Helfen kann wenn Du Gas und Bremse gleichzeitig bedienst, solltest Du aber üben. Manche haben schon ihre Mitmenschen niedergemangelt dabei. Links Bremsen ist nicht jedermanns Sache.

    LG
    Andreas
  • capri28i_de schrieb:

    Sebastos schrieb:

    mit kaltem Motor, hab ich drei anläufe gebraucht. 2mal ist der Motor abgewürgt, beim dritten Versuch bin ich
    gerade so auf die Straße gekommen, mit schwung und nach kurzem warmlaufen.
    Beim Automatik muß die Startautomatik und die Einstellung dazu perfekt funktionieren. Beim Schalter kannste schlechte Einstellung mit Gas und schleifender Kipplung ausgleichen.Helfen kann wenn Du Gas und Bremse gleichzeitig bedienst, solltest Du aber üben. Manche haben schon ihre Mitmenschen niedergemangelt dabei. Links Bremsen ist nicht jedermanns Sache.

    LG
    Andreas
    Jo, die Justiererei steht noch auf dem Plan.

    :laugh:
    Endlich! Den hab ich schon viel eher erwartet. Natürlich war das, nebst Zündung, die erste Amtshandlung an der Düne. Vor Ort beim Vorbesitzer noch..
    Gesucht: türpappen, fußraumtaschen, mittelkonsole (auch ohne instrumente) in Braun/Beige vom GXL erste serie 4Türer!

    Coup schrieb:

    Wenn du nicht geblitzt werden willst fahr Taunus


    Bilderbastos
  • Zum Thema

    Man müßte unterscheiden, ob der Motor bei der Ausfahrt aus der Tiefgarage einfach ausgeht oder ob er wirklich abgewürgt wird.

    Wenn er einfach ausgeht stimmt die Einstellung des Vergasers nicht. Eventuell ist sogar ein Vergaser von der Schaltgetriebe - Version verbaut.

    Falls er abgewürgt wird hat das Getriebe ein Problem. Beim C3 allerdings sehr sehr selten. Unterdruck und Unterdurckdose kontrollieren, Einstellung der Bremsbänder prüfen. Es kann sogar entscheidend helfen, die Karre rückwärts runter zu fahren und dann vorwärts raus, dauerhaft.

    Gruß Bleifuß