Welchen Vergaser nehmen auf 2,8i Motor?

  • In meinem Taunus II ist inzwischen der 2,8 V6 soweit eingebaut, jetzt soll auf die passende Brücke der entsprechend richtige Vergaser. Motor ist vom 84 iger Capri, 2,8i. Jetzt bin ich mir etwas unsicher, nach welchem Vergaser ich suchen soll. Solex 38 EEIT oder doch Weber 38 ? Beide sind ja auch anscheinend nicht gerade günstig zu bekommen, deshalb frag ich hier erstmal nach Erfahrungen oder Ratschlag...
    Diese Platte mit Unterdruckanschluß und diverse Dichtungen und Novotex habe ich, aber der Gaszug braucht ja auch noch so eine Art "Halter" vor dem Vergaser. Da habe ich auch keinen Plan trotz Suche, wie das dann zusammengehört. Würde mich freuen, wenn Wer was dazu weiß :)

  • Du hast recht, 38er Solex EEIT oder Weber 38 , je nach Wunsch mit E-Choke oder Wasserchoke, manche verbauen auch manuellen Choke. Was den Preis betrifft, beide sind schwer zu bekommen in gebraucht, wobei Jos aus Holland immer Solex 38 im Angebot hat. Den 38er Weber gibts in nagelneu, war meine erste Wahl ind ich habs nicht bereut, bessere Gasannahme, weniger Spritverbrauch, aber das ist natürlich schwierig da hier gebrauchter Solex gegen einen neuen Weber angetreten ist.

  • Ich würde den Weber in neu vorziehen . Gebrauchte Solex wenn man nicht weiß wo sie her kommen können gut ins Geld gehen .
    Neuer Weber ... Hallo, neu ! Da hast du Jahre Ruhe und bekommst jedes Teil einzelnd zu kaufen wenn was ist .


    Einzigst die Sache mit dem Luftfilterkasten ist da so was . Da muss man sich helfen wenn man keinen offenen Filter fahren wil .

  • Ich würde den Weber in neu vorziehen . Gebrauchte Solex wenn man nicht weiß wo sie her kommen können gut ins Geld gehen .
    Neuer Weber ... Hallo, neu ! Da hast du Jahre Ruhe und bekommst jedes Teil einzelnd zu kaufen wenn was ist .


    Einzigst die Sache mit dem Luftfilterkasten ist da so was . Da muss man sich helfen wenn man keinen offenen Filter fahren wil .

    Luftfilterkasten mit geändertem Schnorchel hätte ich sogar noch von dem Sierra Motor mit 32 Weber Gaser, der vorher in der Karre war. Der würde ja für den Anfang mal wahrscheinlich passen. Offenen Filter habe ich auch, aber hier in der Stadt wäre ich nicht lange damit unterwegs auf Dauer :gruebel:

  • Ich bin bislang immer gut und sparsam mit den 38er EEIT unterwegs gewesen.
    Generell liefern die aber für eine i-Nocke obenrum nicht genug Gemisch um da noch die absolut volle Leistung zu haben.
    alles in allem nicht die glücklichste Kombination Serienergaser mit der i-Nocke.


    Ein Foto von ´nem Vergasermotorraum sollte kein Problem sein.
    Den Gaszug am besten erst besorgen wenn du den Vergaser da hast, vorher weißt du ja eh nicht welche Anlenkung du brauchst.

  • Ich bin bislang immer gut und sparsam mit den 38er EEIT unterwegs gewesen.
    Generell liefern die aber für eine i-Nocke obenrum nicht genug Gemisch um da noch die absolut volle Leistung zu haben.
    alles in allem nicht die glücklichste Kombination Serienergaser mit der i-Nocke.


    Ein Foto von ´nem Vergasermotorraum sollte kein Problem sein.
    Den Gaszug am besten erst besorgen wenn du den Vergaser da hast, vorher weißt du ja eh nicht welche Anlenkung du brauchst.

    Das mit der i Nocke Kombination ist mir schon bewusst gewesen, ich hab ja schon viel gelesen hier im Forum. Muss jetzt erst Mal auch nicht alles sooo optimal sein am Anfang... Wäre aber über ein paar Bilder von der Anlenkung sehr erfreut.
    Ich könnte mir hier in meiner Garage auch etwas basteln, das Problem ist nur, dass die Karre halt in einer Werkstatt meines Kumpels zusammengeflickt wird. Die ist 40 Km entfernt und nur nach Absprache erreichbar. Ich bin froh drum, und kosten tuts mich auch nichts. :thumbsup: Heisst, ich muss mit einbaufertigem Zeug ankommen.
    Also, wer Bilders hat, immer her damit :)  
    WHB ist nichts zu erkennen, Rep. Handbuch auch nichts verwertbares, I Net auch schon durchforstet :(

  • Ich würde den Weber in neu vorziehen . Gebrauchte Solex wenn man nicht weiß wo sie her kommen können gut ins Geld gehen .
    Neuer Weber ... Hallo, neu ! Da hast du Jahre Ruhe und bekommst jedes Teil einzelnd zu kaufen wenn was ist .


    Einzigst die Sache mit dem Luftfilterkasten ist da so was . Da muss man sich helfen wenn man keinen offenen Filter fahren wil .

    https://www.motomobil.com/luft…sole,2669,42530340-4.html


    Mit dem Adapter kann man das alte Luftfiltergehäuse weiterfahren.
    Und das passt, das Bild in der Einbauanleitung ist von mir ;-)
    Gibt's auch für den Plastekasten ...

  • Super! Danke! Bin bei MM echt noch nicht darauf gestossen. Bin ja um die Ecke bei denen, und hole mir das mal auf alle Fälle. Man muss ja auch echt mal sagen, dass dort eine Rückgabe von Teilen die man nicht gebraucht hat, sehr unkompliziert ist.

  • Genau das was ich gesucht habe! Da werde ich doch wohl so eine etwas dicke Blechlasche selbst anfertigen.
    Ich habe mich jetzt auch doch für einen neuen Weber entschlossen. Gibts halt mal ne Weile zuhause nur Wasser und Brot :(  
    Danke für die Entscheidungshilfe an Alle!

  • Diese neuen Weber 38er, sind das nicht China-Nachfertigungen? Scheinen ja recht gut zu sein, was ich hier lese. Ich hab da vor ner Weile mal mit dem Peter Hoddow drüber geplaudert, der war nicht so begeistert davon.
    Oder gibts da verschiedene Nachfertigungen? Bitte um einen link!
    Ich hab noch zwei 38er Solex liegen, aber die muss ich erst überholen. Mach ich noch diesen Winter. Wer einen will kann ja schon mal bescheid sagen.