ot...kennt sich jemand mit münzen aus?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ot...kennt sich jemand mit münzen aus?

      ich habe hier ein münzalbum mit verschiedenen euro münzen und kann die nicht wirklich gebrauchen.
      gibt es hier jemanden der mir zu der ein oder anderen etwas sagen kann? sind alle eingeschweisst und unbespielt :michi:
    • also euromünzen kannst du beim bäcker gegen kuchen oder rewe gegen bier tauschen. je nach dem wieviel wert drauf steht. idr 1:1 wechselkurs an der kasse
      Chromstossstangen sind antiseptisch und dadurch bei der Wundheilung zu empfehlen. Demhingegen sollen Plastestossstangen allergische Reaktionen, wie zum Bsp. Gürtelrose auslösen.
      Steht in der neuen Apothekerzeitung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OnkelB ()

    • Wie schon die Auction Hunters auf DMAX wussten: "If it says "for collectors", it is nothing for collectors".

      Hört man aufm Trödel auch immer wieder, wie Rentner Händler fragen "kaufen Sie auch Münzen an?" und dann ihre QVC-Sammlereditionen auspacken :S

      Ansonsten wie auch beim Philatio-Fred sind Spezialisten gefragt. Oder halt im elektronischen Auktionshaus unter "verkaufte" gucken, wie die da weggehen und den Preis durch drei teilen. Dann haste den Wert für den Verkauf außerhalb vonE-buy. Oder durch 10 geteilt = Wert für Verkauf über Kleinanzeigen.
      "Rettet die Erde! Sie ist der einzige Planet mit Schokolade!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Streetracer ()

    • Was hast denn an euro Münzen?? Habe auch so einige 10€ Münzen aber die aus der Reihe mit viel Silber. Die späteren haben dann eine billige legierung . Habe Mal geschaut gehabt und Ankauf münzhändler war unter dem Wert der drauf steht... Allerdings eine Freundin täte denke Interesse haben oder vielleicht mache ich ihr eine Freude... Also bevor du die ausgibst melde dich bitte Mal ...
    • Vorsicht! Ne 200 Euro Goldmünze liegt bei 1800.-
      Ne 100er bei 570.- bis 650.- sowas usw.

      Mach mal Foto. Dann gibts Unterschied Stempelglanz / Polierte Platte
      Da sind die Preise anders, auch bei nur 2 Euro Münzen
      Mein neues Geschwür... Taunus Ghia 2.0 V6, 4trg BJ 03/76 in Tropic-Grün.
      Resto gestartet Feb. 2015

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von altkarren ()

    • und wenn hinten der Vatikan oder Monaco drauf is, ggf auch Malta, dann kostets auch teilweise .

      QVC und Münzkontor ist Müll. Wenn das aber von der Bundeswerpapierverwaltung, also der Bank (heute vfs) ist, dann passt das.

      5 Euro Münzen mit Polimerring kostet der Satz in blau auch um die 400.-
      Mein neues Geschwür... Taunus Ghia 2.0 V6, 4trg BJ 03/76 in Tropic-Grün.
      Resto gestartet Feb. 2015

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von altkarren ()

    • Ach Tim,

      nach meines Erachtens ist nicht der aufgepägte Wert entscheidend sondern aus welchem Material (Edelmetalle) diese Münzen bestehen.

      z.B. Gold, Silber, etc...
      Der Preis richtet sich nach Gewicht (pro Feinunze) und dem derzeit aktuellen Kurs des Edelmetalls

      Daher denke ich ist es wurscht was fürn Wert aufgepägt ist.

      Bei Sammlermünzen sind die Namensgebungen auch entscheidend (da z.T. limitiert)
      z.B. Krügerrand / österr. Philamoniker / American Golden Eagle etc...

      Daher würd ich auch auf die Namensgebungen auf deinen Münzen schauen.

      Im allgemeinen sind Münzen ähnlich wie Aktien. Nämlich Spekulationobjekte
      1.) Man muss sich grundsätzlich mit der Materie beschäftigen und auseinandersezen
      2.) Man muss auch immer Kurse der Edelmatalle im Auge behalten (günstig einkaufen / teuer verkaufen)

      In Deinem Fall tippe ich aber auf "Gedächnismünzen" (10 Euro zum Gedenken an Papst blablabla ). Wie alle schon sagten, nix wert .
      Nur zum anschauen taugen die was.

      Kannst ja mal zu deiner Hausbank damit gehen und schätzen lassen. Kann aber sein daß dir sagen daß das nix ist.
      Für wertvolle Münzen gibt auch Spezialisten/Händler.
      in München ist das z.B. Proaurum.
      Fahrzeugdaten: Granada MK1 LS, 4-türig, BJ77 , 2,3 V6 , EEIT35 mit Rücklauf, 4-Gang Schalter, Farbe: Stratosilber, IA: Schwarz, Zusatzausstattung ab Werk: Taxi-Paket

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Granada Marc1 ()

    • Servus Streeti,

      heb die mal auf.
      haben zwar keinen Wert, aber zum pochen (Holz-Bettspiel) ideal geeignet.

      Selbst die junge Fortnight-Generation find das oldschool-brettspiel, zwischen drin mal, recht cool.
      Fahrzeugdaten: Granada MK1 LS, 4-türig, BJ77 , 2,3 V6 , EEIT35 mit Rücklauf, 4-Gang Schalter, Farbe: Stratosilber, IA: Schwarz, Zusatzausstattung ab Werk: Taxi-Paket
    • @altkarren, es gibt keine 500 Euro Goldmünzen in Deutschland, nur 100 oder 200 Euro, also ne halbe bzw ne ganze Unze Gold.
      Sollte es sich bei den Münzen um normale aktuelle Nicht-Edelmetall Euromünzen handeln fällt das eher in den Bereich Numismatik, da hilft auch keine Bank, für die ist eine Münze das wert was draufsteht. Da hilft nur suchen im Netz.
      Sollte es sich um alte 10 DM 5DM oder die frühen 10 Euro Münzen handeln , alles in Silber dann sieht das anders aus, kauf ich gerne :)

      Als kleiner Tip bei Edelmetallmünzen da ist gold.de eine super Seite wo man aktuelle Preise aller gängigen Edelmetallmünzen verschiedener Händler findet, auch Ankaufspreise der Händler.
    • Bunkie Knudsen schrieb:

      Was ist Fortnight?
      Irgend so komisches Ballerspiel (ohne Blut) der heutigen Jugend. Da zappeln auch die Charaktere so behindert rum ( Tanz names Zahnseide und so Quatsch ).
      Kenn das auch nur von hörensagen meiner Freunde, die Eltern sind, und Ihren Nachwuchs nicht mehr von der Playstation weg bekommen.

      Als ich Jugendlicher war, wa auch Doom, Heretic, Shadow-Warrior, etc.. angesagt.
      Aber heute fangen die Kids schon im Vorschulalter damit an.
      Muss grad ein totaler Hype sein.


      ford17m schrieb:

      Sollte es sich um alte 10 DM 5DM oder die frühen 10 Euro Münzen handeln , alles in Silber dann sieht das anders aus, kauf ich gerne
      ford17m, du bist schon ein Fuchs ;)

      Klar, wo der Silber-Preis im Moment recht niedrig ist würd ich auch kaufen :sleeping: coyo ....
      Fahrzeugdaten: Granada MK1 LS, 4-türig, BJ77 , 2,3 V6 , EEIT35 mit Rücklauf, 4-Gang Schalter, Farbe: Stratosilber, IA: Schwarz, Zusatzausstattung ab Werk: Taxi-Paket

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Granada Marc1 ()