stromausfall...erledigt!

  • es geht um meinen 2er taunus...


    die ladekontrolleuchte glimmt schon immer ganz leicht. beim bremsen oder blinken wird sie etwas heller
    und auch wenn ich das gebläse einschalte. stört mich nicht weiter.


    zwei mal hatte ich es jetzt, dass sie wärend der fahrt an ging, kurz drauf aber auch wieder aus. also habe ich mich nicht weiter gekümmert...


    die lima habe ich im sommer zerlegt und neu gelagert, weil die lager geheult haben. den regler hatte ich damals
    gegen einen gebrauchten getauscht, das glimmen blieb aber bestehen.



    gestern dann...


    ...ging auf der autobahn die ladekontrolleuchte wieder an und blieb an.
    im gleichen moment fiel das gebläse aus, der blinker und das bremslicht sowie tank- und temp-anzeige.


    licht, warnblinker, radio, scheibenwischer...ging weiterhin. ich hatte aber nicht den eindruck dass er auf batt.strom lief, das licht wurde nicht dunkler.


    an der nächsten raste raus, nach sicherungen schauen, dran drehen, fummeln....nix. dann, zündung an, kein lämpchen brennt, karre springt aber an.
    bisschen gas, drehzahl...lampe geht an. also alles umgekehrt wie es sein soll.


    lima kabel abgezogen, keine veränderung. natürlich keine ladekontrolle an aber blinker und co gehen noch immer nicht.


    da ich regler, u-kontakt und benzinfilter immer im handschuhfach habe, habe ich einen andern regler eingebaut...zack, alles geht wieder!
    und die ladekontrolle glimmt wieder wie zuvor... :michi:


    könnte sowas durch einen defekten regler verursacht werden?

  • Masseproblem zwischen Motor und Karosse oder defekte Diodenplatte.

    Mein neues Geschwür... Taunus Ghia 2.0 V6, 4trg BJ 03/76 in Tropic-Grün.
    Resto gestartet Feb. 2015

  • Die Ladekontrolle steht für ein Spannungsgefälle zuwischen Lichtmaschine und Batterie.
    Interessant wäre es gewesen, wenn Du auch noch ein Messgerät im Handschuhfach gehabt hättest. Wie ist die Spannung an der Batterie, während die Ladekontrolle an ist.


    Die Batterie versorgt
    a) den Anlasser über das dicke Kabel und
    b) die restlichen Verbraucher inkl. Zündung über ein dünneres Kabel.


    Der Anlasser funktioniert, während der Rest ausfällt. Schau Dir dieses dünnere Kabel an.

    Alle sechzig Sekunden vergeht in Afrika eine Minute. Helfen Sie!

  • Gutes Neues.
    Tippe auch auf Massefehler, aber eher im Bereich Armaturen,Radio…..
    Bei Massefehler Richtung Motor würde er nicht durchziehen.
    Schau mal nach Blinkerrelais und Warnblinkschalter.
    Als nächstes würde ich den Stecker von der Lüftung mal abziehen.

  • Habe, abgesehen von glimmender Ladekontrollleuchte letzte Tage das Gleiche zweimal gehabt. Bin da derzeit noch ratlos, von daher gespannt, ob jemand noch ne weitere Diagnose hat

  • Glimmende ladekontrolle liegt beim Taunus am massekontakt bzw halteschraube der Rückleuchten. Original haben die Muttern glaube ich nur so kleine Rillen. Besser wäre da eine richtige zahnscheibe. Dann sollte es schon weg sein

    Dulle & Karlos Logistik
    yes we can
    call & pay


    Pimmelfreunde & Stuhlgang ev.
    Hamburg/Berlin

  • Gude und frohes neues Jahr
    Könnte dieses dünne rote Kabel zur Batterie oder auch der sicherungskasten sein. Am SK der 15 er Anschluss ist der etwas höhere Kontakt

  • ich hab das heute nochmal beobachtet...


    bremslicht, blinker und gebläse bringen die kontrolleuchte zum "leuchten"
    beim gebläse wird sie von stufe zu stufe heller. aber fernlicht, zig.anzünder, scheibenwischen usw. bewirken nichts.


    jemand hat mal von der ersten sicherung, die zur scheibe hin, mit stromdieben ein kabel zum lüftermotor gelegt.
    warum auch immer. dulle, warst du das? das klemme ich morgen mal ab. dann schaue ich mir auch den sicherungskasten
    nochmal genauer an. wobei der schon vor jahren vom azubi sauberst überarbeitet wurde.


    aber ein masseproblem scheint mir auch sehr wahrscheinlich...

  • leg doch mal profisorische masse hier und da mittels starthilfekabel

    Zitat

    Chromstossstangen sind antiseptisch und dadurch bei der Wundheilung zu empfehlen. Demhingegen sollen Plastestossstangen allergische Reaktionen, wie zum Bsp. Gürtelrose auslösen.
    Steht in der neuen Apothekerzeitung.

  • Nabend,


    vermutlich ist irgendwo in der Plus-Zuleitung ein größerer Widerstand oder Wackler.


    Infolgedessen sinkt die Spannung am KI unter die Spannung, die an der Lima anliegt, daher leuchtet die Ladekontrollleuchte (der Stromfluss erfolgt allerdings in anderer Richtung als beim Starten).


    Den Lüfter per Stromdieb anklemmen ist eine Stufe vor sofort anzünden :irre:


    Es kann gut sein, dass das Kabel an der Stelle hinüber ist.


    Ich würde ansonsten Zündschloss oder marode Steckverbindungen vermuten, Masseproblem eher nicht,

  • leg doch mal profisorische masse hier und da mittels starthilfekabel

    Richtige Antwort!
    Starhilfekabel auf Batteriemasse und dann mal zum Motor hinhalten oder zur Karosse, oder oder...
    Oder verlängern und zu den Kabelbaum Massepunkten führen.

    Mein neues Geschwür... Taunus Ghia 2.0 V6, 4trg BJ 03/76 in Tropic-Grün.
    Resto gestartet Feb. 2015

  • Bevor ich jetzt wahllos Masseverbindungen anklemmen würde wäre es doch zuerst mal wichtig die Spannung an der Batterie bei laufendem Motor zu messen. Lädt die Lima die Batterie? Das glimmende Ladesymbol am Armaturenbrett sagt ja NEIN, zumindest nicht ausreichend .... wäre es da nicht sinnvoller den Fehler erst mal von der Lima kommend zu suchen bevor man sich in Wirrwarr stürzt?
    Folge dem Weg des Ladestroms und nicht irgendwelchen Stromläufen von Stromdieben, denn das hat nun wirklich nix damit zu tun.


    Ist ne einfache Rechnung, die Batterie hat bei laufendem Motor nix mit den Ampere zu tun die da so am Kfz abgerufen werden, das macht die Lima, sollten die Ampere der Lima nicht ausreichen wird das durch die Battrie erledigt, was zum Aufleuchten des Ladesymbols am Armaturenbrett führt. Dieses Aufleuchten kann zig Ursachen haben, fette Stereoanlage, sonstige Zusatzverbraucher, kaputte Lima, kaputter Limaregler.....


    Ich für meinen Teil würde erst mal schauen dass die Lima die Batterie generell laden könnte.....

  • die lima hatte ich im sommer komplett zerlegt, gereinigt und neu gelagert.
    es tritt ja auch mit verschiedenen reglern auf. daher scheint dort nicht unbedingt das problem zu liegen.


    fernlicht und andere große "verbraucher" bewirken nichts. lediglicht blinker, bremse und gebläse.
    ich würde nun eher mal im bereich sicherungskasten und kombiinstrument schauen.
    wobei ich das kombiinstrument schon mal getauscht habe und dem fehler mitgenommen habe.


    außer der beleuchtung ging ja am kombiinstrument, bei zündung ein, nichts mehr. also kann es ja
    dort nur die stromversorgung gewesen sein. aber warum dort nichts ankam, das ist die frage...

  • ich hab das heute nochmal beobachtet...


    bremslicht, blinker und gebläse bringen die kontrolleuchte zum "leuchten"
    beim gebläse wird sie von stufe zu stufe heller. aber fernlicht, zig.anzünder, scheibenwischen usw. bewirken nichts.


    jemand hat mal von der ersten sicherung, die zur scheibe hin, mit stromdieben ein kabel zum lüftermotor gelegt.
    warum auch immer. dulle, warst du das? (...)

    nein, ich war da nich bei

  • ja...aber wo?


    am instrument hätte doch dann auch die beleuchtung nicht mehr funktionieren dürfen, oder?


    ach so...der motor wurde schonmal getauscht. ist also keine 100 jahre alte masseverbindung.

  • Als der Motor getauscht wurde, ist bestimmt ein nagelneues Massekabel eingebaut worden. Deshalb musst Du dem keine weitere Beachtung schenken.


    Bei mir ist auch mal ein neuer Motor reingekommen. Was man so "neu" nennt...
    Letzten Sommer hatte ich ein Anlasserdrama. Der nächste hat eine kleine Weile funktioniert, der danach ebenfalls... Waren halt immer gebraucht.
    Schlussendlich war der dicke Masseanschluss am Motor im verpressten Kabelschuh oxydiert.
    Die Ladekontrolle hat deshalb aber nicht heller geleuchtet .


    Gebläse, KI und Blinker hängen definitiv an verschiedenen Massepunkten. Blinker und Warnblinkanlage dagegen teilen sich die Masse, bekommen aber auf unterschiedlichen Wegen ihr Plus.
    Licht, Warnblinker, Radio und Scheibenwischer laufen nicht ausschließlich über das Zündschloss. Radio kommt drauf an, Warnblinker aber sicher nicht.
    Ich bin immernoch bei der Zuleitung von der Batterie zum Sicherungskasten respektive Zündschloss. Oder der Sicherungskasten selbst. Der hat auf der Unterseite auch ein paar Stecker.

    Alle sechzig Sekunden vergeht in Afrika eine Minute. Helfen Sie!

  • du hast natürlich recht, man sieht es dem dicken massekabel nicht wirklich an...


    warnblinker funktionierte ja, fehlende masse kann es dann dort also nicht sein.


    heute nachmittag gehe ich der sachen mal punkt für punkt nach. angefangen mit dem sicherungskasten.
    ich tendiere auch eher zu einen übergangswiderstand bzw. mangelnder stromversorgung.

  • Wenn eine Lima zerlegt gereinigt und neu gelagert wurde funktioniert sie denn dann wieder ordnungsgemäss, will sagen ist sie dann einwandfrei in puncto Drehstromlieferung? Das wäre Punkt 1 auf der Liste, also Ladespannung an der Batterie bei laufendem Motor messen. Danach unter Umständen während der Messung die Sicherungen Stück für Stück entfernen um Änderungen festzustellen......