Ölwannen problem bei motor wechsel 1.6 auf 2.0 ohc

  • Moin ich weiß es wurde schon oft diskutiert, aber iwie finde ich den passenden thread nicht wieder.


    Ich will ein 2.0 ohc vom granada in meinen Knudsen 1. Serie einbauen.


    Jetzt habe ich mal gelesen die ölwanne kann / muss aber nicht umbedingt passen.?


    Kann man das iwie eingrenzen?


    Wenn ich die ölwanne tausche - also die vom 1.6 an den 2.0 - muss ich dann noch was anpassen? Z.b. ölpumpe?


    Danke


    Cheers
    Urs

  • Was willst du den mit ner Aluölwanne ?


    Vergleich doch einfach deine Ölwannen miteinander und handele entsprechend .

  • Es gibt nur eine OHC-Ölwanne und die passt auf jeden Motor, habe ich mir mal sagen lassen.
    Also frohen Mutes den 2,0OHC aus einem '81er Granada in die Erstseriennuss geworfen und feststellen dürfen, daß die Wanne hauchzart auf der Achse liegt, ein Höllengeräusch macht und sich ausserdem kriminell schnell durchschabbelt. Nach 500km war schon eine deutliche Kerbe drin. Halbe Materialstärke etwa.


    Die Blechwanne vom Einssechser hat das Problem behoben.
    Wenn Du jetzt einen 1,6 hast, bau einfach nur die Wanne um.
    Und wo Du ohnehin, die Wanne ab hast, baust Du auch gleich von Bolzen auf Stehbolzen und Muttern um. Da liegt die Dichtung viel besser auf.


    Aluminium ist krebserregend. Laß den Quatsch!

  • Ok dann gehe ich sicherheitshalber direkt auf die 1.6 er wanne.


    Zufällig einer eine wanne rumliegen ?


    Was für stehbolzen brauch ich den da ?!

  • Habe ich das falsch verstanden, oder baust Du nicht einen 1,6er aus? :gruebel:
    Dann hast Du doch eine Wanne.


    Stehbolzen sind vermutlich M6x15 gewesen.


    Wenn Du im Zitat auf die Überschrift klickst, kommst Du im originalen Fred raus.



  • Ah ok danke für den link.
    Ich glaube beim ohc gehen die Bohrlöcher nicht in de block rein sonder die gewinde der schraube kommen wieder ans tageslich. Da brauch man dann wohl stehbolzen mit dem steg in der mitte.


    Ich will lieber jetzt direk ne taunus Wanne unter den motor basteln dann muss ich das nich noch bei der eigendlichen operation durchführen.


    Die gummi dichtungen gibts nicht für ohc ,oder?

  • du brauchst doch den motor einfach nur mal reinhängen, in seine lager.
    dann kann man schon erkennen ob die passt oder nicht...

  • Ich wills einfach so gut es geht vorbereiten.
    Wo ich das ganze mache werde ist auch noch nicht klar- nur nicht bei mir wegen fehlenden Equipment.
    Aber deshalb lieber soweit alles machen was ich absehen kann..



    P.s. kann ja nicht so teuer sein so eine wanne , oder ?

  • Aluwannen gilt es zu meiden, da empfindlich teuer. Das ist für die Escort Fraktion ... die müssen so.


    Aber gut, dass du fragst. Ich hab nämlich das gleiche vor. Nur nicht mitm Knudsen, sonderm mim TC2.


    CheeRS

  • Eine frage habe ich da noch.
    Hab noch nie die ölwannen Dichtung getauscht.


    Sollte man die mit dichtzeug (dirko ht) einschmieren?

  • Vermutlich ist der Unterschied zwischen Knudsen erste und zweite Serie größer, als der zum TC II.


    Ford hat die Dichtungen trocken eingebaut, aber dezent Dichtmasse, vor allem in den Ecken bei der KW schadet bestimmt nicht.