H-Zulassung und Fahrverbote

  • Es gibt für Fahruntaugliche KFZ eindeutige Regelungen.
    Die reichen aus.

    Das ist ja das worums hier in dieser "Tratschspalte" geht. Reichen die wirklich aus oder nicht? Zumindest will man sie gerade ändern, indem man für bestimmte Autos Fahrverbote verhängt.
    Ich bin der Meinung, dass tadellos funktionierende Oldies ebenso wie tadellos funktionierende Newies davon nicht betroffen sein sollen. Stinker, egal ob alt oder neu, hingegen schon.
    Wer drinne sitzt ist scheißegal, ebenso ob er Spaß dran hat oder nicht.


    Stiegenhausgetratsche ist :scheissepiek:

    Und wie nennst Du das da?

    Wozu den BH ich hab doch Altöl und Reifen.

  • vielleicht sollte man dieses Forum aber genau so lassen wie es ist....


    mit Unterforen, Suche, Biete, Treffpunkt Spam und sowas hier!?
    hier sollten Fakten rein und keine Meinungen , ob ein Oldtimer(oh gott) jetzt zum fahren genutzt, zum dumm rumstehn, oder bei der ADAC Rallye eingesetzt wird. dann isses definitiv das falsche Forum


    trink mal nen Bier mehr als sonst

  • hier sollten Fakten rein und keine Meinungen , ob ein Oldtimer(oh gott) jetzt zum fahren genutzt, zum dumm rumstehn, oder bei der ADAC Rallye eingesetzt wird. dann isses definitiv das falsche Forum

    Ist das Deine Meinung oder steht das irgendwo in den Forenregeln?

  • Kommen wir wieder zu den Fakten.
    Diesel habe eine andere Gemischbildung.
    Es wird direkt eingespritzt in die Angesaugte Luft ,somit wird keine vollständige Vermischung erreicht.
    Darum rust ein Diesel.Benzindirekteinspritzer haben das gleiche Problem.
    Je nach Einspritzsystem kann dieser effekt durch Nachverbrennung gemindert werden.
    Hat so ein Moderner Diesel ein Problem evtl. Defekter Turbo oder er saugt aus einem Grund Motoröl an. dann Qualmt er eben sehr stark.
    Hier geht es um einen technischen Defekt der sich beheben lässt und gut.
    Die Zahl derer die mit solchen Stinkern rum fahren geht gegen Null und ist wie gesagt über die Ordnungswiedrigkeit geregelt.


    Zum Getratsche: Witze über sich selbst zu machen ist eine Sache. Nur eben auf Leute mit dem Finger zu zeigen die keine Kohle haben eine andere.
    Kann aber jeder machen wie er will. bin da keinem böse. Leute mit einer eigenen Meinung find ich OK

  • Bin ich völlig mit Dir d'accord. Absolut richtig.
    Ich will auch nicht, dass intakte Autos Fahrverbote kriegen. Weder mit noch ohne HKZ.
    Ich will aber dass technisch defekte Autos, die qualmen und stinken, nicht rumfahren dürfen.


    Ich finde es schade, dass der Gesetzgeber das extra als eine Ordnungswidrigkeit einstufen musste, denn das ist meines Erachtens eine Selbstverständlichkeit.

    Nur eben auf Leute mit dem Finger zu zeigen die keine Kohle haben eine andere.

    Ich zeige jederzeit deutlich mit dem Finger auf jeden, der die Luft verpestet. Auch Armut ist dafür keine Rechtfertigung.
    Wenn das Fahren eines defekten Diesels der einzig denkbare und mögliche Weg ist, sein Existenzminimum zu verdienen, dann ist das ein Fall für die Sozialsysteme.
    Wo kämen wir denn da hin? Der nächste kommt dann und sagt ich habe kein Geld für Holz deshalb muss ich Plastikabfälle verheizen, um nicht zu erfrieren.
    Unsere Gesellschaft hat dafür gesorgt, dass niemand sowas machen muss und niemand sowas machen darf, und das ist gut so. Das hat nichts mit
    Verachtung von Armen zu tun, das ist einfach nur eine Regel des Zusammenlebens. Die eigenen Rechte enden, wo sie die Rechte der anderen verletzen.
    Ich dürfte mit meinem H-Taunus nach Stuttgart reinfahren, mache ich aber nicht, deshalb.


    Übrigens Pit hast Du nicht vor ner Weile so ein W111 Coupe zum Restaurieren gekauft? Wie weit bist Du damit schon, ich kenn jemanden, der evtl eins sucht.

  • Die eigenen Selbstverständlichkeiten enden, wo sie die Selbstverständlichkeiten der anderen verletzen.


    im Übrigen gibt es für Alles Gesetze und das ist ganz normal


    wenn du im Bahnhof aufs Gleis pisst, zahlst du 20 Euro, selbstverständlich!


    pisst du dir in die Hose, passiert nix


    das steht in der Hausordnung!


    was davon ist denn jetzt selbstverständlich?

  • Ich will aber dass technisch defekte Autos, die qualmen und stinken, nicht rumfahren dürfen.


    Ich finde es schade, dass der Gesetzgeber das extra als eine Ordnungswidrigkeit einstufen musste, denn das ist meines Erachtens eine Selbstverständlichkeit.

    Dann geh in die Politik und bring einen entsprechenden Gesetzentwurf auf den Weg. Wtr brauchen dringend mehr und strengere Regeln.


    Irgendwie erinnert mich das an einen Vegetierer, der mir schmackhaft machen will, meinem Essen das Essen wegzuessen. Kann er gerne tun, aber ich liebe mein Acrylamid aufm Steak.

  • Ihr seid ja immer noch am Diskutieren :-))))


    Auf die kleinen Leute wird mit dem Finger gezeigt weil das Auto stinkt während Regierungen Atomunfälle mit allen Mitteln vertuschen, Tanker ihre Tanks auf dem Meer reinigen, Kohlekraftwerke die Luft verpesten., VW die ganze Welt betrügt ..... entschuldige Rainer, aber irgendwie wendest Du Dich mit Deinem Groll an die Falschen, nämlich die die wahrscheinlich nicht mal einen Promillebereich der Verschmutzung verursachen.

  • Dann geh in die Politik und bring einen entsprechenden Gesetzentwurf auf den Weg.


    Jetzt hast mich aber gründlich missverstanden! Ich will ja eben nicht dass Gesetze verschärft werden. Die, die da sind reichen dicke. Ich wünsche mir dass sich die Leute dran halten, eben genau damit
    sie NICHT verschärft werden. Du musst schon alles lesen, nicht nur einen Satz! Ich will dass wir weiterhin mit den Oldies bei den anderen Leuten beliebt sind und unser Vorrecht behalten. Z.B freie Fahrt
    in Umweltzonen, wenn man will. Meine Sorge ist, das schreibe ich die ganze Zeit, dass ein paar schwarze Schafe uns irgendwann dieses Vorrecht kosten. Diese schwarzen Schafe das sind zwar meistens gar keine Oldies sondern nur Autos um die 15 Jahre. Aber für die ganzen Normalos ist doch ein Auto mit 10 Jahren schon "alt" und dann wird von denen alles in einen Topf geschmissen: Alte Autos=Stinker. Das muss doch nicht sein. Deshalb sollte jeder drauf achten, dass der Motor in Ordnung ist. Das meine ich mit Selbstvertändnis.