Frau Gemahlin brauch neue Karre

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frau Gemahlin brauch neue Karre

      Hallo

      Da der Toyota RAV4 von 2002 nun immer mehr rappelt und abgängig ist waren wir auf der Suche nach einer "Vernünftigen" Alltagskarre bis 10.000 Mücken und unter 10 Jahren.
      Der olle RAV tats ja immer noch, weil er kaum bewegt wurde. Da sie nun nicht mehr im Ort arbeitet, sondern jeden Tag ein Auto braucht, muss ne bessere Karre her.
      Ausserdem ist dieser "kurze dreitürige" Kofferraummäßig und Hinten sitzen echt Scheiße.
      Sollte auf jeden Fall ne Automatik haben, vier Türen und Klima! Alles andere war zunächst Nebensache.
      Da sie ja nun so überhaupt keine Ahnung von der Materie hatte, zeigte ich ihr so einige Modelle im Netz, von denen ich glaubte es wäre das Richtige für die Junge Dynamische Frau über 50.
      Aber alles was ich ihr zeigte ging gar nicht!!!!!!!
      Wa sihr gefiel, war Sündhaft teuer...
      Nach einiger Recherche im Netz hatte sie sich dann für Suzuki SX oder Golf Plus entschieden.
      Gut, des Menschen Wille ist sein Himmelreich....
      Gestern hatten wir dann eine erste Probefahrt mit einem Suzuki SX und dann später mit nem Golf Plus.
      Nachdem wir den Golf gefahren hatte, war der SX gestorben. Der wirkt nämlich im Vergleich zum Golf nur wie ne Geh-Hilfe mit Sitzgelegenheit.
      Also weiter suchen nach Golf Plus.
      Heute dann wieder einen angesehen...
      Schicker Wagen in dunkelrot Metalic nur 52.000 gelaufen in 9 Jahren.
      Als ich den Motor anmachte rappelte der wie'n oller Diesel.
      Wurde dann zwar mit Erwärmung besser, aber ich fands irgendwie nicht OK.
      Der Verkäufer meinte das wäre normal, das machen alle 1,4er TSI Motoren.
      Ich meinte noch, wenn mein oller V6 im OSI (den er übrigens gaaaanz toll fand) sone Geräusche macht, dann such ich schon mal nem neuen Motor..
      Der TSI 1,4 mit 122 PS von gestern lief auch direkt nach dem Kaltstart butterweich.
      Nun hab ich im WWW gesucht und die Info gefunden, das diese Motoren imense Probleme mit den Steuerketten hätten.
      Es gab keine Rückrufaktion, sondern die Ketten wurden bei den Inspektionen einfach getauscht.
      Die 7 Gang Doppelkupplungs-Direkt-Schalt-Getriebe hätten aber auch so ihre Probleme....

      Vielleicht ist hier ja jemand, der was zu dem Thema beitragen kann...
      auch wenn 's kein Hecktriebler ist....
      Gruß Paul
    • Habe abgesehen von den Altkarren immer Gölfe oder deren Abwandlungen gefahren. Vatter und Mutter auch. Die komplette Reihe von Golf 1-6.

      Neuere VW im allgemeinen und 1.2er und 1.4er TSI im Besonderen sind ziemliche Schrottkarren. Wenn schon VW, nimm nen Diesel, 1.8er Turbo oder den guten alten 1.6er Sauger. Vatters 1.2er TSi Golf hat nach 100.000 km schon mehr Werkstattkosten verursacht als mein Leon 1.8t in 275000km.
    • Das mit dem Heggdrieb muss man ja nu nicht päpstlicher sehen als wer auch immer, aber warum gibts ausgerechnet diesen Fred eigentlich zweimal?
      Nadeshda: "Wie heißen noch mal die Leute, die immer schwarz rumlaufen?
      Boerne: "Neger. Äh ich wollte sagen, Mitbürger afro-amerikanischer ....also Thiel, wie nennt man die denn jetzt
      eigentlich korrekterweise?"
    • Ich fahre als Alltagshobel einen Golf 5 Zweiliter TDI mit DSG.
      Wenn man immer brav das Getriebeöl wechseln lässt, sollen die DSGs recht robust sein.
      Bei mir ist ein Kupplungsventil etwas hakelig. Fällt aber nur bei Stop and Go und Rangieren auf. Ich werde mir irgendwann die Mühe machen und die Hauptventile einmal den Platz tauschen lassen und dann soll das wieder gut sein.
      Sonst kann ich darüber nur gutes berichten. Im Alltag kann man kaum unkomplizierter von A nach B fahren.
    • Warum das hier nun zweimal erscheinen ist weis ich auch nicht!
      Das ich euch mit dem Thema nicht erfreut habe ist mir schon klar.
      Aber fürn Alltag brauch die Dame ein zuverlässiges Auto ohne Mucken.
      Wenn ich an meinen Karren rumbastel damit sie am nächsten Tag wieder fahren ist das ja noch OK.
      Aber "Madam" steigt mir aufs Dach wenn ich ihre Karre warten würden und sie dann nicht läuft.
      Daher habe ich mit ihrer Karre eigentlich auch nix zu tun; is ja ihre und nicht meine.
      Die kommt dann auch schön in die Werkstatt wennse muckt.....
      Daher will ich ihr ja auch ein Auto schmackhaft machen was unproblematisch.
      Werden uns heute nochmal einen Plus mit DSG ansehen.
      Ist ein 2011er, der hat schon die neuere Automatik, die wäre laut VAG Werkstattmeister nicht so anfällig.
      Das mit den Steuerketten-Schäden bei den TSI Motoren werde ich auch noch eruieren.
    • In der Firma meiner Mitbewohnerin gibt es einen Golf Plus als Diesel. An der Karre ist eigentlich andauernd irgendwas kaputt, aber nichts, was die Betriebsfähigkeit infragestellen würde. Fahren tut die Karre also und der Motor, ein 1,8er-Diesel, tut seit bald 270.000km unter widrigsten Bedingungen (ein halbes dutzend FahrerInnen) brav seinen Dienst. Die Kiste ist ein Golf auf Viagra, in jeder Richtung ein paar cm größer als der normale, aber das ist ja nichts schlechtes. Man sitzt schön hoch, die Übersicht ist aber trotzdem miserabel. Man kann ganz ordentlich einladen, das ist o.k.
    • paul, ich denke ich mag dich, als hesse sowieso. und ich mag deine karre. kauf deiner frau ein vernünftiges auto.
      mein taunus zb. fährt jeden tag. wenn es sein muss, überall hin. wenn es was neuer sein soll, es gibt viele schöne 80er
      jahre kisten. kauf ihr einen schönen japaner oder so. aber bitte verschone uns mit dem golfmüll!

      und an julia...klappe! :kowa:
    • Dachte hier geht's um richtige Autos? :D ich bin schockiert!

      So, Scherz beiseite..

      Lass dir Finger von allen modernen Autos mit Steuerkette! Die Ketten haben nix mehr mit den Dupplexketten von Benz, oder den Steuerketten bei Saab im Format einer Motorradkette gemeinsam. Daher baut VW mittlerweile wieder auf Zahnriemen.

      Das sind alles Ketten die man sich aufs Fahrrad basteln kann.
      Hab in meinem Kundenkreis einige Werkstätten, da stehen die Dinger massenweise mit gelängten Steuerketten rum (manche schon das zweite Mal).
      In meinem Bekanntenkreis sieht es auch nicht besser aus.

      Das VW die "mal so" kostenlos wechselt habe ich noch nie gehört.. eher "nö, dass ist normal das der Rasselt" und wenns dann zu spät war "ja, da hätten sie mal früher kommen müssen!"

      Egal.. Golf Plus ist ein wunderbar häßliches Auto.
      Meine Eltern fahren einen der ersten als 1.9er Diesel mit DSG mit Minimalwartung. Die Kiste hatte bis auf 2 Kabelbrüche und dadurch ausgelöste Airbag-Fehler noch nie ein Problem (wenn du dir einen anschaust, öffne und schließe alle Türen ein paar mal) hat jetzt 215TKM und fährt seit etlichen Km mit einem defekten ZMS durch die Gegend, läuft aber.
      ...Mit 100 auffe Landstraß.. dat is meine Freiheit Junge!

      Suche: Knudsen Taunus Coupe /2-Door. (Am liebsten 1. Serie mit V6.)
    • Leute Leute.... jetzt war ich froh das sie sich für ein Modell entschieden hat...

      Außerdem wollte ich auch bei einem (Vertrags) Händler kaufen, der die olle Japanische Rostmöhre in Zahlung nimmt, auch wenns da etwas teurer ist.
      Ein Angebot mit zwofünf hörte sich gut an. Zumal die Automatik auch so ihre Macken hat!
      Habe nämlich überhaupt keinen Bock die Karre privat zu verhöckern....
      Da rufen dann wieder nur Kamelhändler an und fragen nach letzte Preis.
      Habe da in der Vergangeheit gaaanz schlechte Erfahrungen gemacht....
      Wenn die Karre dann noch sechs Wochen hier auf dem Hof steht krieg ich 'n Fön.
      Dann ist man nachher fast schon bereit sie zu verschenken.

      War ja eigentlich irgendwie froh das die Hersteller wieder auf Ketten übergegangen sind, weil ich diese Gummidinger irgendwie nicht mag.
      Bei der Toyota Steuerkette hat sich die letzten 11 Jahre niemand drum kümmern müssen.
      Und jetzt stellt sich raus das die neuen Ketten auch wieder nix taugen und sie wieder Gummiriemen verbauen.
      Bin da auch nicht auf dem neuesten Stad, weil mich dieser neue Plunder eigentlich gar nicht interessiert.
      Aber ich wusste ja das ich mich irgendwann mal wieder um ne neue Karre kümmern muss; und es graut mir davor.
      Alleine schon der ganze Schnick-Schnack der da heute drin ist.
      Gut, son Rückfahrwarnpipser mag ja noch ganz sinnvoll sein....

      Habe heute mal mit nem Oldie-Kollegen gesprochen, der so nebenbei auch Gebrauchte vertickt.
      Der meinte, son Golf haste aber immer wieder schneller verkauft wenn du ihn nicht mehr haben willst als wie Karre aus Fernost oder sonstwoher.
      Da hat er wohl recht....schaumerma

      achso...hässlich sind die doch heute alle...
      Die wo schöner sind kosten dann aber auch....sind aber auch wieder so flach das die Madam nicht reinkommt...
      Mit meinem 924 fährt sie nicht...mit dem OSI darf sie nicht....

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von paul ()