Einschätzung/Meinung Consul GT 2.3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einschätzung/Meinung Consul GT 2.3

      Hallo in die Runde,

      ich habe mich so gut wie von meinem Knudsen getrennt und suche aktuell (aber ganz in Ruhe) ne neue Bude.
      Nun ist mir eben durch Zufall dieser Consul GT ins Auge gesprungen, ist der Besitzer evtl. hier angemeldet oder kennt jemand anderes diesen Wagen?

      Consul GT, Mobile

      Ich finde das er wirklich sehr stimmig aussieht, vom ersten Eindruck auf den Bildern passt auch der Zustand. Nunja, er wurde ja neu lackiert und das sicherlich nicht ohne Grund. Zusätzlich wurde ja einiges verändert, er ist also nicht original bei dem Preis.

      Wenn wir jetzt mal von nix wildem ausgehen, kann man den Preis dann als gerechtfertigt bezeichnen oder ist es nach den Umbauten und Zweitlack zu teuer (ich stecke da aktuell nicht so drin, beim Taunus würde ich da was perfektes erwarten...)?

      Ich werden die Tage mal einen Termin zur Besichtigung ausmachen bzw. mit dem Besitzer telefonieren. Ich würde bei dem Preis erstmal erwarten das mir ein sehr gutes Fahrzeug präsentiert wird, was sagt ihr dazu?

      Viele Grüße
      Nils
    • Willst du mir damit sagen das er zu teuer is :sad: ?

      Beruflich bin ich seit geraumer Zeit eher eingeschränkt (Was nicht schlau ist....) und ich suche daher was ohne Wartungsstau und im sehr guten Zustand. Der Vorteil, ich habe Geld und kann auch einfach mehr ausgeben...Zuviel soll es natürlich auch nicht sein. Wenn man sich so im Kreis dreht, dann werden einem die Buden ja nicht mehr für 50 Mark hinterher geworfen....Ich würde auch nen Ami nehmen, da brennt das Konto dann aber auch komplett unter Null ab....Mir also zu teuer.


      Gruß Nils
    • Ich sage dazu, wer PS und kw nicht auseinanderhalten kann, bei dem ist Vorsicht geboten.

      Ich bin der letzte, der auf Originalzustand Wert legt, aber die Karre ist mir irgendwie suspekt. Kann ich nicht begründen, aber ich hätte, mal ganz abgesehen vom Mondpreis, n schlechtes Gefühl.
      Nadeshda: "Wie heißen noch mal die Leute, die immer schwarz rumlaufen?
      Boerne: "Neger. Äh ich wollte sagen, Mitbürger afro-amerikanischer ....also Thiel, wie nennt man die denn jetzt
      eigentlich korrekterweise?"
    • Die Karre ist/ war schon schön, der Vorbesitzer wohnt direkt nebenan und hat den Wagen wohl ne zeitlang im Alltag gefahren.
      Fahrwerk ist topp, IA war m.E auch schön, Rost fing damals aber an (wurde deutl. günstiger verkauft).
      ...



      - Frontantrieb ist teufelswerk -

      Schwul? Da gibts doch auch was von Ratiopharm!
    • Froggerking schrieb:

      Gibt aber bestimmt hier Leute, die die Karre zwar noch nicht gesehen haben, aber mehr dazu sagen können.


      Hier ist nach ner Meinung gefragt worden, nicht nach nem Gutachten. Angucken muss der Interessent den Karren schon selbst, um ihn beurteilen zu können. Und wenn er ihm denn gefällt, so wie er ist, muss er nur noch gut genug sein, um gekauft zu werden.
      Nadeshda: "Wie heißen noch mal die Leute, die immer schwarz rumlaufen?
      Boerne: "Neger. Äh ich wollte sagen, Mitbürger afro-amerikanischer ....also Thiel, wie nennt man die denn jetzt
      eigentlich korrekterweise?"
    • Mafijoosi93 schrieb:

      wer Mangels aufn Granada macht, muss beim Verkauf mindestens eine Stelle vorm Komma streichen. Dann würde es gehen.

      Original ist der auf alle Fälle nicht, vor Allem die Vordersitze sind nicht aus nem Consul.
      Wie kommst du darauf, weil irgendwelche Fremdfabrikatskopfstützen in die kopfstützenlosen Consul Sitze gebaut wurden?

      Ich finde den Wagen auch zu teuer, wobei ich einem 4 Türer Automatik irgendwie das GT Attribut nicht abnehme. Soll heißen, das ist irgendwie nicht stimmig. Für das Geld darf es dann schon zb ein 2,6er/3.0 Coupe sein.
    • Der war vorher länger und deutlich günstiger inseriert . Passt so wie weatmaster meint .

      Nur mit deutich ehrlichen Bildern ...

      Glaube Rost an Kotflügeln war da deutlich Thema . Hatte so wohl aber noch TÜV bekommen .


      Kann man bestimmt kaufen und fahren . Aber in der Preisklasse wird man den für immer halten müssen .
      Dafür gibt's bessere Autos .
      Wenn du auf den Tüv-Stempel schaust wirst du sehen das die Bilder nicht aktuell sind .
      Alkohol ist eine gute Sache , wenn man damit umgehen kann .


      Ich kann es nicht :!: :uglybeer:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fordfreddy ()

    • ich find den auf den Fotos schon schön.
      Aber ein (relativ) frisch lackiertes Auto schaut auf Fotos ja immer gut aus. Aber das rot is schön.
      Von den interessanten stellen gibt s keine Fotos , daher musst du ihn eh genau anschauen und Probefahren

      Mir persönlich wäre er für nen 4 Türer zu teuer
      Aber wenn alles passt und er kaum rost hat, dann find ich das schon einen realistischen Preis. ich sehe ja Grad was eine Resto kostet.... und da rechnet keiner die Arbeitsstunden
    • Nimm auf jeden Fall einen Lackstärken-Messgerät mit...
      Sieht so aus als wäre da Zentimeterdick die Farbe drauf.
      Kann nicht nicht mal sagen warum ich das sage, aber da sehen alle Ecken und Sicken irgendwie komisch aus.
      Die Kanten sind irgendwie zu rund....
      Der Preis ist natürlich viel zu hoch.
      Problem ist immer, wenn man die Kohle hat und sie nicht erst wieder mit harter körperlicher Arbeit mühsam wie ein Eichhörnchen verdienen muss, dann ist sie viel leichter ausgegeben.
      Die flutscht einem quasi nur so von der Hand!!

      Gruß Paul
    • Erstmal vielen Dank für die Infos!
      Gut zu wissen das er schon mal deutlich günstiger angeboten wurde...
      Ich würde halt auch sagen das ein Wagen nicht neu lackiert wird wenn vorher alles super war.

      Werde mit dem Herrn mal telefonieren und nach seinem Spielraum fragen. Wenn der Preis fest ist, sehe ich das jetzt auch als deutlich zu teuer an.

      Meine Erwartung ist ein richtig gutes Auto, bei dem ich erstmal fahren kann. Ich fahre selten damit, dass es durchaus lohnt was gutes zu nehmen und den Zustand dann halt zu erhalten.
      Mir wäre ein Granada Ghia als 2 Türer sowieso lieber, grundsätzlich gefällt mir der aber auch sehr gut. Der Motor darf natürlich größer sein, logo.

      Ich gebe mal ne Info weiter, wenn ich doch noch hinfahre und die Bude betrachte!

      Danke und Grüße
      Nils