Vergaser von "karim"?

  • Habe ich nen 35er EEIT gekauft. 230€ bezahlt, gereinigt, neue Membrane... alles Super.
    Allerdings nicht eingestellt, d. h. Wenn man kein Plan hat, wird auch dieser Vergaser nicht laufen und Karim ist dann schuld

  • Naja, wenn der Vergaser wirklich an allen Stellen in Ordnung ist, dann kriegt man das Einstellen schon hin. Meiner ist ziemlich hin, da kann man rumstellen solange man will, das wird nix mehr. Neue Membranen sind ja überall drin, aber selbst wenn ich nun auch noch die Zahnsegmente erneuerte würde ich wetten, daß das noch immer nicht alles war. Also lange Rede, kurzer Sinn: eine Grundeinstellung ganz ohne CO-Messung, mit der der Motor mal läuft, kriege ich problemlos (wieder) hin, nachdem dieses Wissen jahrzehntelang brachgelegen war.

  • Der sagt den das die Zahnsegmente bei Karin neu und gut sind ?


    Wenn der noch was verdienen will ....

  • Der sagt den das die Zahnsegmente bei Karin neu und gut sind ?


    Wenn der noch was verdienen will ....

    Eben, das sollte man sich bewusst sein. Er wird für 200 € nur das gemacht haben, was nötig war.


    ich hab das vor einiger Zeit mal überschlagen:


    Erstmal der verseuchte Vergaser, der kostet ja auch Geld.
    Dann ein guter Dichtsatz
    Neue Zahnsegmente
    Die Ultraschallreinigungsflüssigkeit (die vergisst immer jeder, das Zeug ist aber teuer und wird bei allem benötigt, was nicht mit Spüli abgeht)


    Ich komm da nicht auch 200 €...


    Ergo: Wie schon gesagt, er wird für 200 € nur das gemacht haben, was nötig war. was nicht heißt, dass das schlecht ist, aber es muss einem bewusst sein.

  • Zahnsegmente kauft man auch bei Liebl, da kosteten die letztes Jahr glaub 37,50€ plus Versand.


    Die Dinger kann man ja am Schluss auch vom alten Versager auf den Neuen umbauen. Kaufen solltest du sie eh.


    Ohne dem Verkäufer zu nahe treten zu wollen sieht der Vergaser für mich so aus, als wäre er auch einfach überlackiert worden. Die verschiedenen Metalle (Stahl und Zink) sehen viel zu gleich aus, sieht man besonders bei der Gaszugsmimik. Wäre bei dem Angebot vorsichtig bevor nicht abgeklärt wurde, was alles gemacht wurde.

  • eben, denke mal mit deinem alten Vergaser bist du am besten beraten. Da die Zahnsegmente wohl bei jedem gaser irgendwann zu verschleißen scheinen wüsste ich nicht wieso deiner die Ausnahme sein sollte.


    Du hast ja jetzt schon abgedichtet, da bring es doch zu Ende.
    Oder Kauf dir nen ganz neuen.
    Oder doch EFI.


    Aber so überholtes teil kann ein ganz schönes ei werden

  • O.k., überredet. Dann kaufe ich mir mal einen Satz Zahnsegmente und werde die noch erneuern. Wenn das aber auch nix bringt, dann bin ich mit meinem Latein am Ende. Alle Dichtungen und Membranen wurden letztes Jahr erneuert, alle Düsen mehrfach geprüft, die Grund- und CO-Einstellungen mehrfach vorgenommen, aber die Kiste geht warm noch immer aus und verschluckt sich erstmal beim Gasgeben.

  • jetzt erst mal drauf geklickt.. Da steht doch dass er gereinigt und abgedichtet hat. Mehr wohl
    Sicher nicht. Außer eingejaucht.


    Ich besitze 4 Weber DGAV, laufen tun die alle - bis ich gas geb, da laufen nur noch 2 gut.


    Ich kann mir auch nicht vorstellen dass da ein Testlauf erfolgte. Denke mal die Chance ist 50/50 dass du einen brauchbaren erwischst.


    Ich sage: Finger weg!

  • also ich hab hier noch nen 35er EEIT hier liegen, kostet 60.Euro , lief bis zum Schluss. Auch hier wären, zwar nicht zwingend, aber früher oder später, die Zahnsegmente nötig.
    Nur für den Fall dass Du lieber einen Vergaser neu aufbaust ohne dass dafür Dein Auto stehen muss weil kein Vergaser.


    LG


    Volker

  • Irgendwas mach ich beim Liebl falsch. Ich kann mir da Online nur Dinge wie z.B. Zahnsegmente wünschen, aber nicht kaufen. Dabei ist so ein perfekt funktionierender Vergaser doch kein Wunschkonzert.

  • also ich hab hier noch nen 35er EEIT hier liegen, kostet 60.Euro , lief bis zum Schluss. Auch hier wären, zwar nicht zwingend, aber früher oder später, die Zahnsegmente nötig.
    Nur für den Fall dass Du lieber einen Vergaser neu aufbaust ohne dass dafür Dein Auto stehen muss weil kein Vergaser.


    LG


    Volker

    Den will ich haben, her damit! Wenn ich doch die Zahnsegmente noch bestelle, dann wäre der schon ausgebaut zum Austausch und sicher eine gute Basis zum Einbau in den Blauen. Muß nur die Leerlaufdüse umschrauben, die ist ja bei Automatik anders bestückt.

  • Danke für die Blumen Micha. Das freut mich sehr..... Einfach ne PN schicken mit ner Adresse. Ich schick den Vergaser und Du Julia schaust ihn Dir an, aber ich denke das Geld ist es wert parallel zum Fahren etwas zu verbessern.


    LG


    Volker