Hallo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • autofahrer123 schrieb:

      Mein erstes Auto da hatte ich noch nichtmal Führerschein. Der hatte kein TüV ,war nicht angemeldet, keine Garage oder sonstwas.Wenn n Kuckuck drauf war - ! HAUFEN SOFORT ENTFERNEN ! - bin ich Nachts zu der Karre geschlichen und hab den mit 200 Puls 3 Strassen weiter in irgendeiner Ecke geparkt.6 Monate ging das so. Trotzdem musste ich die Karre einfach haben. So fing alles an :)
      Muttern war damals schon genervt weil ich 750i gefahren habe und die Nachbarn immer nur missbilligend geguckt haben. :evillaugh:

      Angefangen hat das alles 2009 mit meinem ersten E34, den hab ich auch mit 200 Puls schwarz mit abgelaufenen KZK überführt. )A( Jugendsünden und so.
      Pflegestation für Old- und Youngtimer aller Art. :irre:

      55er Plymouth Savoy | 78er Chevy Caprice 350 | 88er BMW E34 525iA | 90er Mazda 929 HC | 00er Jaguar XJ8
    • Ja die Jugendsünden.. hätte man sich für später viel versauen können. Aber toi toi toi - immer alles glatt gelaufen und nie erwischt worden ;) . Naja bin ja schliesslich fast immer Nachts die Strassen zu Fuß erst abgelaufen um das nächste Versteck zu suchen. Son schisser war ich. War ja der Mustang, den hab ich damals gegen eine Pioneer Autoanlage eingetauscht weil der Wagen dem vorbesitzer auch schon unter den Fingernägeln gebrannt hat, TüV war schon über 1 Jahr abgelaufen und Versicherung jagte Ihn wegen fehlendem beitrag, trotzdem ist er so noch mit rumgefahren, macht sich nicht so gut bei soner auffälligen Karre :)
      "Komm rein und versuch, nicht alles zu versauen, indem du bist, wie du bist."
    • Nö, war am Sonntag beim Stockcar Rennen in Luxemburg, aber hier in meiner Nachbarschaft gibt es noch

      mehrere Escort Fahrer, einige von denen machen den Kram auch schon sehr lange, um die 30zig Jahre (wir sind die alte

      Säcke) ;( hihi.

      Mittlerweile haben aber sich auch ein paar Jüngere wieder den Autos zugewendet 8o ,soweit ich weiß sind zwei

      Escort Mk2 im Aufbau.


      Gruß Jörg
    • In Alzingen war ich auch das war aber Montags . Bin aber gegen 17.30 heim .

      War mir zu langweilig ... Einsteiger waren lahm , Offene Klasse war auch nichts . (Wollte da meinen Granada fahren sehen , war aber nicht am Start .)

      Glaub ich fahr das nicht mehr gucken . Hab das auch der Orga so gesagt ...
      Alkohol ist eine gute Sache , wenn man damit umgehen kann .


      Ich kann es nicht :!: :uglybeer:
    • Oh stimmt Fordfreddy, immer diese Feiertage

      aber danke für deinen Hinweis, hatte das mit Alzingen bei dir gelesen und bin dann Spontan hingefahren.

      Wobei ich dir mit der Lageweile recht geben muß, war aber mein erstes Stockcar Rennen.

      Bei dem schönen Wetter war das nicht so Dramatisch, weil so auch ein Spaziergang mit meinem Frauchen um Rennstrecke drin und

      auf der Heimfahrt schön Essen gegangen.

      Mein Vergleich mit "Mensch ärgere dich nicht" beim Rennen fand Frauchen sehr lustig und passend, alles in allem ein schöner
      entspannter Tag .

      Gruß Jörg
    • Die haben sich schon Mühe gegeben ... früher ging das mit den Starts noch langsamer .

      Waren mehr Teams mehr Auto ... Richtige Autos !
      Und viel schnellere Strecken ...

      Das ging schon gut ab.

      Jetzt gibt's nur noch Alzingen und 1x Hellanche oder wie das heißt .

      Von der offenen Klasse hab ich mir viel versprochen .... zieht aber wohl auch nicht .
      Alkohol ist eine gute Sache , wenn man damit umgehen kann .


      Ich kann es nicht :!: :uglybeer:
    • Das kann gut sein, hab die Kiste seit ca 30 Jahren fast Unverändert und war öfters beim Escort treffen der IG am Nürburgring.

      Allerdings mehr die ersten Treffen Anfang der 90er, danach wurde Zeit und Kohle immer weniger und mein Escort immer schlechter, so

      das ich das letzte Treffen ca.2004 besucht habe.