Das wars wohl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ui . Das da wird nicht einfach . Kosten zu sparen ist erstmal angesagt .
      Zumal der Unfall wohl nach Luxemburger Recht gehandhabt wird .
      Du solltest dringend jemand auftun der da Ahnung von hat.

      Das könnte Richtung Altauto - Oldtimer interessant werden .

      H-Kennzeichen hin oder her . Auch dahin wenn die Schuldfrage wohl klar ist .


      Kopf hoch . Wird schon .
      Alkohol ist eine gute Sache , wenn man damit umgehen kann .


      Ich kann es nicht :!: :uglybeer:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fordfreddy ()

    • eisenmann schrieb:

      [..]Das Problem ist, der fährt nicht wegen dem verklemmten unfallseitigen Rad . Ich hab meine Tiefgarage ca 2 km entfernt. Wenn ich den Koti abmontieren könnte, was wegen verklemmter Haube nicht geht, würd ich den heimbringen. Aber so wartet er eben auf den Schlepper
      den Koti brauchst du um das Opfer heimzubringen nicht (mehr) "abmontieren". Der Koti ist eh' nicht mehr rettbar: ein guter Karosseriemeißel und gute Blechscheren wirken da Wunder: großzügig um's Rad freischneiden!

      Good luck!

      Gruß
      Jürgen
      (von Zombie): Taunus Fahren bedeutet über drei Hebel, drei Pedale, einen kurzen Schalthebel, ein fast Ovales Lenkrad in einer Hand, und über zwei Schalter und einen Zigarettenanzünder Herr zu sein.
      und:
      Ich sage nicht dass die Karre besser als Poppen ist, aber unter Umständen ises einfacher ne Maus mit kleineren Titten zu haben als eine Doofe Schlampe die sich über den Schrotthaufen vor Eurer Türe 24/7 aufregen kann
    • Beileid.
      Aber hier die ersten Teile. (Stehblech) Anrufen und klar machen !
      Klick.
      Würdest unter der Bezeichnung wohl nicht finden so leicht.

      Frontschürze. Zwar Zubehör, aber das bekommt man hin.
      Klick

      Motorhauben gibts zwischen 40.-und 100.- Euronen, genug.

      Stoßstange -> Klick

      Kühlerzwischenwand aus uk. Versand anfragen, meist klappt das. Klick

      Schlossblech aus uk mit Versand nach D. Klick

      Frontblech über der Schürze aus uk. Klick
      Mein neues Geschwür... Taunus Ghia 2.0 V6, 4trg BJ 03/76 in Tropic-Grün.
      Resto gestartet Feb. 2015

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von altkarren ()

    • Fordfreddy schrieb:

      Ey , nur nichts meißeln bevor da nicht ein Gutachter dran war und es eine Freiigabe gibt !
      genau. Trotzdem vielleicht n bischen für freigängigkeit durch ziehen sorgen, Kumpel anrufen das der mit Blinkbeleuchtung dir langsam ab 0.00 Uhr oder je nachdem.. hinterher fährt und so sein Autoto erstmal in Richtung sichere Hafen bringt. So würde ich das tun. Also - gewinde ausm Hals und fertig gemacht!
      "Komm rein und versuch, nicht alles zu versauen, indem du bist, wie du bist."
    • jupp. Erst Gutachter dran. Und dann karobauer dran lassen!
      Ich hab damals* nen guten rüffel vom blechmann bekommen
      Weil ich da schon vor dem ziehen mit nem Schweißpunktbohrer getüddelt habe.
      Die brauchen alles mögliche an blech zum ziehen.
      Sei es noch so fratze.

      *Peng. Vor zehn Jahren. BH
      You can't teach an old dog new tricks
    • uuups - ja sorry...Gutachter first...klar
      (von Zombie): Taunus Fahren bedeutet über drei Hebel, drei Pedale, einen kurzen Schalthebel, ein fast Ovales Lenkrad in einer Hand, und über zwei Schalter und einen Zigarettenanzünder Herr zu sein.
      und:
      Ich sage nicht dass die Karre besser als Poppen ist, aber unter Umständen ises einfacher ne Maus mit kleineren Titten zu haben als eine Doofe Schlampe die sich über den Schrotthaufen vor Eurer Türe 24/7 aufregen kann
    • eisenmann schrieb:

      Fluegelford schrieb:

      Fuck, da blutet mir das Herz um meinen alten Taunus. Ich hoffe du richtest den wieder.
      Boris? Würdest du mir bitte ein zweites mal deine Geschichte von Taunus zukommen lassen, ich hab die naiverweise damals nicht gesondert gespeichert da ich nicht wusste dass sich PN alle 3 Monate selbst löschen..
      Ja mache ich. Ich habe auch noch diverse Fotos davon die ich abfotografieren kann. Soll ich dir per Mail oder direkt hier rein?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fluegelford ()

    • eisenmann schrieb:

      jawolf30 schrieb:

      uuups - ja sorry...Gutachter first...klar
      wieso ist das so klar?
      Als Geschädigter hast Du grundsätzlich Anspruch einen eigenen Gutachter zu bestellen ,den MUSS die gegnerische Versicherung bezahlen, wenn die das auch nicht unbedingt mögen.

      Also nicht vorher dran rumpfriemeln und am Schaden irgendetwas verändern, wenn es auch schwer fällt!

      Wenn Du ein Wertgutachten hättest, wäre es natürlich noch besser, wegen Wertfeststellung



      "Denn die Menschen ohne Seele mögen Dinge ohne Seele,mögen Plastik "

      Immer dran Denken: Der letzte Wagen ist immer ein Kombi
    • mike schrieb:

      eisenmann schrieb:

      jawolf30 schrieb:

      uuups - ja sorry...Gutachter first...klar
      wieso ist das so klar?
      Als Geschädigter hast Du grundsätzlich Anspruch einen eigenen Gutachter zu bestellen ,den MUSS die gegnerische Versicherung bezahlen, wenn die das auch nicht unbedingt mögen.
      Also nicht vorher dran rumpfriemeln und am Schaden irgendetwas verändern, wenn es auch schwer fällt!

      Wenn Du ein Wertgutachten hättest, wäre es natürlich noch besser, wegen Wertfeststellung
      Okay, verstanden. Ich dachte erst es ging darum einen Gutachter der Karosseriebauwerkstatt vorzuziehen.
      Aber nene, ich warte aufn Schlepper.. WGA hab ich natürlcih auch nich
    • Verdammt, dafür dass die Saison noch so jung ist, ist schon viel zu viel Altblech verformt. ;(
      Ich kann mir aus frischer Erfahrung ungefähr denken, wie es dir gerade geht. :pinch:
      [/i]
      Auf jeden Fall drücke ich dir die Daumen, dass die gegnerische Versicherung zügig zahlt, damit du bald an den Wiederaufbau gehen kannst. Es muss ja weitergehen...