Das wars wohl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ich hoffe der Unfallgegner war versichert ?

      Und ich hoffe du hast eine Rechtsschutz, die Versicherung wird Dich mit Marktwert bzw. Wiederbeschaffungswert abspeisen wollen.
      Es gib aber einige erfolgreiche Klagen auf Wiederaufbau, ob das bei einem Knudsen klappt bin ich mir nicht sicher, da er nicht selten genug ist oder über eine besondere Historie verfügt. Es sein denn, der Wagen wurde vom Papst gefahren :)

      Ist die Schuldfrage eindeutig geklärt worden ?
      wer sein Ohr ganz dicht an die Herdplatte legt, kann hören wie dumm er ist !
    • Hauptsache Dir ist nix passiert !
      Ich hatte nach meinem Unfall ja wochenlang mit Schmerzen zu kämpfen.

      Ich hatte die Trulla auch zusammengeschrien und erst als ich die Polizei gerufen habe und die mich nach verletzten fragten kam ich auf die Idee, mich bei der alten nach Ihrem Befinden zu erkundigen.

      Um den Wagen ist es natürlich schade, soweit ich weiss war der auch richtig gut ?

      Aber wie man bei den Österreichern ja sehen konnte lässt sich vieles wieder reparieren, wenn nur das Herz dran hängt.
    • gut das es dir gut geht!

      Die Motorhaube bekommst du von mir für Umme wenn du den wieder machst.

      Hat mir mal der Onkelb geschenkt und ich wollte ne wandlampe draußen machen.... an deinem Kfz wäre sie besser aufgehoben
      ...es ist alles gesagt....nur noch nicht von jedem.... zit. K.Valentin.
    • @ peppermintpatty natürlich hab ich keine Rechtsschutz. Die Schuldfrage ist aber äußerst eindeutig. Wer in Luxemburg alkoholtest verweigert bekommt den höchstmöglichen Wert verpasst, geil den Drogentest hat er eingewilligt, der fiel positiv aus..Trottel.. lch könnte also Glück haben

      @micha ja der war auch richtig gut, hat seine Kratzer dellen und auch pickel , ist aber insgesamt noch wunderschön in schuß.. Der Typ :zusammenscheiss: war mir echt latte bis zum Schluss, er hatte ja auch nix außer mächtig Promille und ein Entsorgungsproblem weniger

      @jawolf, ich kenne die story natürlich, und harry ist wahrlich der god of metal. Riesige inspiration. Ich lasse es aber eher lieber hier in der Nähe machen. Würdest du deinen Knudsen echt mit uship versenden? Auch wenn er so aussieht wie meiner? :S
    • Jürgen: wo Du das machen lässt ist Deine Entscheidung, Hauptsache er wird gemacht :klatsch2DC:

      Zitat aus Olivers homepage:
      Beim Taunus-Treffen gabs die richtungsweisende Begrüßung durch "consul315" mit den Worten:
      "Und ihr seids jetzt hoffentlich zur Vernunft-Entscheidung gekommen, daß ihr ihn wieder aufbauts."

      Ich persönlich würde halt als allererstes den HARRY bestechen täten tun: der arbeitet sicherlich genauer, mit mehr "Herzblut" als jede Karosserieschmiede...
      und er kennt jede Stelle (und Schwachpunkte) dieser Karren "blind"

      mit uship und shiply bislang gute Erfahrungen:
      Unfall-Escort aus Bayern wieder heim - shiply
      Strada-Knudsen aus Hamburg - uship
      sowie Getriebe, Motor, Reifenmontiermaschine Reifenwuchtmaschine auf Palette (shiply)

      Rock on...

      Gruß
      Jürgen
      (von Zombie): Taunus Fahren bedeutet über drei Hebel, drei Pedale, einen kurzen Schalthebel, ein fast Ovales Lenkrad in einer Hand, und über zwei Schalter und einen Zigarettenanzünder Herr zu sein.
      und:
      Ich sage nicht dass die Karre besser als Poppen ist, aber unter Umständen ises einfacher ne Maus mit kleineren Titten zu haben als eine Doofe Schlampe die sich über den Schrotthaufen vor Eurer Türe 24/7 aufregen kann

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von jawolf30 ()

    • Hallo Eisenmann ,dein Unfall hat mich auch sehr Mitgenommen, deshalb habe ich mich auch heute im Forum (nach langem Mitlesen) angemeldet um Schreiben zu können.
      Den Bilder nach zu Urteilen würde ich den TC wieder reparieren, den auch hier bei uns im Saarland gibt es gute Karosseriebauer die mit Herzblut ihre Arbeit machen und sowas problemlos Richten können.

      viele Schrauber Grüße und Kopf hoch
    • Hast du den kein Hof oder Garage wo du den erstmal wegpacken kannst ? Bei uns gelten in der Regel verunfallte Wagen im offenen Strassenland als Freiwild. Also da wird kurz über lang mal hier und mal da was abgeschraubt. Spätestens bis die erste Scheibe eingeschmissen wurde ist son Wagen 3 tage danach komplett ausgeräumt und nur noch Schrott. Wenn der in der mache ist, und alles äusserliche verbogene mal abmontiert ist, siehts nur noch halb so wild aus.
      "Komm rein und versuch, nicht alles zu versauen, indem du bist, wie du bist."
    • Ich verstehe wass Du meinst, der steht aber in nem totalen Wohngebiet, da wird nichts passieren in den 2 Tagen die er da stehen wird. Und wenn doch..ausser den Wischern kann man da extern eh nix abmontieren was noch taugen täte. Ok, die rostigen Stahlfelgen..

      Das Problem ist, der fährt nicht wegen dem verklemmten unfallseitigen Rad . Ich hab meine Tiefgarage ca 2 km entfernt. Wenn ich den Koti abmontieren könnte, was wegen verklemmter Haube nicht geht, würd ich den heimbringen. Aber so wartet er eben auf den Schlepper

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von eisenmann ()

    • Aber den kannst du doch sofort schon nach Unfall abschleppen lassen.Polizei war ja vor Ort und Fotos sind schon gemacht. Ist für mich ein Unding das die Kiste von dem dem keine Schuld trifft jetzt so auf der Strasse steht. Normal ist das genau immer andersrum. Also die Kiste die Verunfallt am Strassenrand steht ist eigentl. immer auch der der Schuld hat, weil der Schuldlose (du) seinen Wagen eben auf Kosten der gegenversicherung umgehend vom Unfallort entfernen lässt.Nicht erst in 2 Tagen.. Aber okay. Lass das erstmal sacken, nimm dir dann einen Gutachter der die Sachen amtlich festhällt und ab da kannst du theoretisch schon mit dem wideraufbau anfangen. ( mit dem Gutachter aber bequatschen ).
      "Komm rein und versuch, nicht alles zu versauen, indem du bist, wie du bist."
    • shit!

      hab hier noch den vorderen Zeil von ner tc3 Karosse bis hinter Rahmenbogen.
      Nicht wirklich gut, aber wennde brauchst, kannste ihn haben
      Dulle & Karlos Logistik

      Zu weit weg? Die Alte darf nichts wissen? Zu viel Stress? Arbeit?!
      We can do it!
      call & pay
    • Das mit dem wegstellen wäre für mich schon auch eine Priorität.
      Für viele ist das ein Wrack, wo man ungestraft Scheiben einwerfen darf....
      Hoffentlich nicht.
      Bei uns waren es nicht 2km, sondern nur 1km vom Hof der Werkstatt heim, ich hab aber mit der Rohrzange den Kotflügel vom Rad weggebogen und bin im Morgengrauen heimgefahren.

      Ein entgegenkommender Fahrzeuglenker hat mir tatsächlich signalisiert, dass vorne wohl bei einem ein Scheinwefer kein Licht brennt.... :irre:
      Mehr auf taunus.at