Hebebühne gesucht/Beratung/Empfehlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hebebühne gesucht/Beratung/Empfehlung

      Hallo,
      ich würde auf kurz oder lang eine Hebebühne suchen.
      Muss nicht neu sein, aber bei einer neuen kann man Missbrauch ausschließen.

      -soll keinen Kettenkasten haben, also unten nix
      -keine hydraulische Bühne (also 2 Motoren Bühne bevorzugt)

      Kann man so eine neue (aus China?) aus dem Ebay kaufen oder taugt das gar nix?

      Danke für Tips
    • Also wenn die lange halten soll würde ich an deiner Stelle eher eine gebrauchte Marken- Hebebühne (z.B. aus Werkstattauflösung) bevorzugen... Bei den China-dingern weiß man nie ob man in 10 Jahren noch Ersatzteile bekommt... für 30 Jahre alte Hofmann oder Nußbaum Hebebühnen bekommt man immer noch Ersatzteile...

      Ich habe mir vor ca 10 Jahren für 150€ eine Hofmann duolift mit defekten Tragmuttern gekauft (die ganz alte version mit kettenkasten, war damals schon 20Jahre alt)
      Neue Tragmuttern waren problemlos zu beschaffen, reingebaut und jetzt läuft die seit 10 Jahren problemlos...
      Demnächst werd ich mich wohl mal um die unteren Spindellager kümmern müssen, aber auch die gibts immer noch überall zu kaufen...
    • Von den China-Dingern würde ich dringendst abraten...
      Mit Hebenbühnen aus Fernost hatte ich keinen direkten Berührungspunkte, aber mit anderen Maschinen bzw. Werkzeugen. Abgerissene Schrauben bei der Montage, hauchdünne und sauschlechte Lackierungen der Teile, Flugrost nach wenigen Tagen...
      Lagerpressen o.ä. kann man entsprechend vorsichtig benutzen, aber wenn man unterm Auto steht, möchte man keine spontanen Überraschungen erleben. :scheissepiek:

      Ohne Holzbalken als weitere Sicherung würde ich da nicht drunter arbeiten wollen. Lieber ein älteres Markengerät und Tragmuttern prüfen.
      Gruß,

      DX-Zwo
    • Wenn dann twinbush Profi line wobei ich seit der Messe neulich auch schon wieder fast davon weg bin...
      bei den gebrauchten scheue ich Abbau und Transport aber was solls, wird wohl wieder eine. Oder ich nehme meine doch mit...

      Ne Legende und ein arbeitsloser Penner sehen sich ziemlich ähnlich.
    • twinbusch!

      In der Halle haben wir die schon im Einsatz; bei mir wird es wohl die neue 2018er Version für den Hof werden:

      twinbusch.de/product_info.php?products_id=154ersion

      Sehr flexibel das Dingens!

      Gruß
      Jürgen

      (von Zombie): Taunus Fahren bedeutet über drei Hebel, drei Pedale, einen kurzen Schalthebel, ein fast Ovales Lenkrad in einer Hand, und über zwei Schalter und einen Zigarettenanzünder Herr zu sein.
      und:
      Ich sage nicht dass die Karre besser als Poppen ist, aber unter Umständen ises einfacher ne Maus mit kleineren Titten zu haben als eine Doofe Schlampe die sich über den Schrotthaufen vor Eurer Türe 24/7 aufregen kann

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jawolf30 ()

    • ich hab mir ein angebot machen lassen inkl. leichte änderungen, lieferung und aufstellen mit erstabnahme, 3100.
      bühne selber kostet 1800.
      scheiße, da kauf ich doch ne gute gebrauchte und fahr für 2000 in urlaub glaub ich.
      aber reizvoll isses schon ohne nen finger krumm zu machen mit garantie das ding stehen zu haben...

      Ne Legende und ein arbeitsloser Penner sehen sich ziemlich ähnlich.
    • Ist immer ein wenig Problematisch wenn die Säulen ohne Rahmen irgenwo aufgestellt bzw. auf den Boden gedübelt werden sollen.
      Da möcht ich schon sicher gehen daß es hält.
      bei mir kommt noch dazu ,daß es mich nervt die Autos nicht so auf die Bühne zu bekommen um Schweller und sonstige Dinge zu bearbeiten.
      Also die Kisten so was von aussermittig hochzuhieven um Auch mal eine Türe auf zu bekommen, daß ich eben daran arbeiten kann. Das Ganze ohne eben die Dübel aus dem Boden zu reissen.
      Darum lass ich mir das machen und berechnen.
    • Kann Hoppe & Hardt nur empfehlen. Hab eine ZSB77 (Modell von 1977) und es gibt heute noch Ersatzteile und kompetente Ansprechpartner. Ist eine Kettenhebebühne, also 1 Motor und oben geführte Kette -> bis auf ab und an ein bisschen Kettenfett eigentlich wartungs- und verschleißfrei.

      Von China würde ich auf Grund schlechter Erfahrungen mit anderem China-Kram abraten. Wie DX-Zwo schrieb: bei einigen Werkzeugen kann man das Risiko eingehen, aber mich unter eine China-Bühne mit Auto stellen? Lieber nicht.

      Zombie schrieb:

      Im Endeffekt ist das das Dümmste was ich jemals getan habe, und wenn ich es nicht gemacht hätte, dann wäre es auch das dümmste.