Testfahrt Ford Granada III vs. Mercedes 123

  • Hatte jetzt mal die Gelegenheit eine direkte Vergleichsfahrt zwischen ,einen fast Neuwagen 123 Mercedes 230E von 1985, mit etwas über 80Tkm und meinem Granada von 85 zu machen.


    Furchtbar so ein Sternenkreuzer muss ich sagen!
    Ich frage mich was man an so einer Mercedes Bimmel findet ?


    Alleine wie man in diesen unsäglichen Sitzen hockt. Also was da so dolle dran sein soll wird für mich ein Rätsel bleiben. Gut vielleicht ist das ein oder andere etwas besser von der Qualitätsanmutung ,aber ob diesen Hype alleine rechtfertigt?


    Liegt aber vielleicht am Image oder am Stern der da verbaut ist :D

  • Naja 123 würde ich eher in die Kategorie Taunus einreihen. Sind kleiner und fahren Scheiße.

    Naja Taunus würde ich vielleicht nicht sagen, aber mit scheiße fahren hast Du durchaus recht :)


    Gut mit nem großen Benz hast Du sicher recht, hab auch schon mal nen 126er gefahren....ok das fand ich total super,aber das kann man ja auch nicht direkt vergleichen

  • Kann ich nur beipflichten. Sitze sind völlig unbequem, die meisten Motoren unfassbar lahm, das meiste an Leistung bleibt im Wandler hängen, die Ausstattungen dürr und wenig heimelig. Der Granada ist da eindeutig das bessere Auto.

  • Jein. 230e Automat zieht sehr gut. Der Wandler vom Ford frisst ebensoviel Leistung.
    Fahrwerk Granada finde ich besser, grad nen 3er mit Ausstattung hat ne viel bessere Strassenlage.
    Sitze.... Granada 3 mit dem vollschaum gemütlicher. Benz kaum Seitenhalt, aber auf langstrecke auch sehr gut.


    beide strahlen eine heimeligkeit aus, ich mag beide gleich gern fahren.

  • 230e Automatik sehr gut
    Aber Lenkradspiel und Sitze scheiße


    Zum Granada nicht so den Vergleich, aber meinen Scorpio MK1 find ich besser, flexibler und günstiger


    Allerdings ist die Anfassqualität eher müllig