Was muss man in der Hauptstadt unbedingt gesehen haben.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich kann einen Besuch im ehemaligen Meilenwerk (heisst jetzt Classic Remise) empfehlen. Haufenweise tolle Altkarren, z.T. mit haarsträubenden Preisschildern. Alles kostenlos zu bestaunen und nett angerichtet. Und für die evtl. gelangweilte Frau ist auch ein wenig Gastronomie vor Ort. coyo

      Link


      Ansonsten natürlich Sony Center, Potsdamer Platz, Ku-Damm... :bla:
      Gruß,

      DX-Zwo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DX-Zwo ()

    • die frage ist ja recht offen formuliert...
      Wonach dünkt es euch?

      wollt ihr was in ner noch existierenden alten eckkneipe trinken?
      wollt ihr den tresor feiern?
      im abstand oder im hangar pills and pilz?
      In den verlassenen Spreepark einsteigen?
      Im zugemachten Aldi abhotten?
      In der Wiener Blut lecken, ins Wild at Heart guggen um dann im Cortina Bob oder im SO36 auf der Bühne zu stehen?
      Schokoladen mit Nüsse?
      Rosen?
      Ficken?
      Feuer melden?
      Ketten und Ketchup?

      oder doch was popoleerpolitisches?
      muhsehn?
      essen?
      gutes essen?
      currywurst?
      oder was mit krawatte?
      tür und wand?
      selfie am hackeschen markt?
      Neuköllner Hundekot?
      .
      .
      .
      ich wär ja nach hamburg gefahrn
      :michi:
      grüsse vom land
    • Die Frage war bewusst offen formuliert.

      Ficken klingt gut, muss man aber nicht nach Berlin für eiern. Ausserdem hätte ich diesen Vorschlag eigentlich spätestens vom Nick erwartet. :laugh:

      Bei Cortina Bob klingelts. Was für abends, aber könnte sich zu einem sinnvollen Plan entwickeln.
      Spielt der Christoph heute wo?
      Alle sechzig Sekunden vergeht in Afrika eine Minute. Helfen Sie!