Autoradio Jesko System 500 oder ITS Turm

  • Möchte dieses Radio haben.
    Wenn wer was sieht, defekt oder was auch immer, bitte kaufen! Ich nehms zu 100% ab.
    Es sollten nur min. alle Tasten und die Halterung dran sein.
    Rahmen aussen kann gerne fehlen.
    Zahle gut dafür wenns ist.
    Danke!





    Oder den baugleichen Turm von ITS:

    Einmal editiert, zuletzt von altkarren ()

  • Könnte man mich als unwissenden in puncto Auto-Hifi-Kompaktanlagen mal aufklären was daran so besonders ist? Ich kenn die Alpine bzw Clarion Türme von früher...... Ohne jetzt jemandem zu nah treten zu wollen, schon wenn ich diesen Graphic Equalizer sehe wird meinen Ohren richtig schlecht.......Kommt das dann auch in einen
    Autowagen oder in ein Museum der schlechten Technik? Möglicherweise ist es nur Erinnerung an früher, das könnte ich noch am besten verstehen, denn wegen der Technik kauft den Krempel wohl keiner, sorry, nur meine persönliche Meinung.

  • Es ist die Erinnerung von früher ;)  
    „Mama“ hatte das in ihrem grünen Taunus. ... warum ich blos grad nen grünen Taunus mache... :gruebel:


    Ackersäge:
    Das Ding von Dir gibt es von zig Herstellern.
    Koch und Overbeck, ITS 310, venus5000, Supertech, Jesko 210 usw.
    Hab ich. Gefällt aber nicht so wie der Jesko 500

    3 Mal editiert, zuletzt von altkarren ()

  • Was die Nostalgie betrifft, dieser Punkt sticht alles aus und ich halte mein Maul. Viel Glück bei der Suche


    LG


    Volker

  • Ich seh überall nur Bierpullen.


    Ja, Nostalgie ist das Totschagargument Schlechthin.Da akzeptiere ich auch jeden Grund.War das bei den jetzt noch älteren zb. von vor 20 Jahren genauso gewesen ? Würde mich mal Interessieren. Oder ist das nur ein phenomen der heutigen schnelllebenden Zeit mit den ganzen veränderungen die auf uns so einprasseln ?


    Ich fand die kleinen Türme fürs Auto damals auch ganz Witzig , waren aber auch eher die Zeiten wo Clarion in diesen Segment dominierte. Hab noch ein schickes Kenwood 949d zu liegen das jetzt demnächst sobald ich wieder laufen kann in den Granada kommt.

  • Nostalgie hin und Erinnerung her, ich plage mich nicht mehr mit dem ollen Gelump.
    Hatte früher auch den externen Philips-Cassetten-Player am Blaupunkt Frankfurt mit ollen Hits von früher.
    Dann hatte man CDs im Auto, die aber nach einiger Zeit nicht mehr vernünftig liefen, weil im Arsch.
    Jetzt gibts die Mucke aus einem Modernen MP3 Radio ohne Laufwerk, aber mit Kartenleser.
    Karte rein und schon gibts was auf die Ohren! Uriah Heep, Jethro Tull, Pink Floyd, Eloy usw mit 4 x 40 Watt.
    Genau das richtige für den älteren Herrn mit Gehörschaden!



    Gruß Paul

  • Ist mein erstes mal.
    Habe vorher noch nie so ein Klotz an Radio gesehen. Vater erzählt mir gerade, das er sogar noch einen Plattenspieler in seinem Käfer hatte :)