Dramatisch verschärfte Kriterien für die H-Zulassung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Bekannter kam vor 2 Wochen mit den Regularien die Benno schildert zu uns in die Werkstatt.
      Auch nichts schriftliches, nur mündlich - der macht gerade ne Ausbildung zum Tüv Ingenieur.
      Schilderungen waren aber sehr explizit was den Zustand des H-zulassungsfähigen Fahrzeuges betrifft.


      Das Problem an der Sache ist:
      wenn es wirklich dazu kommt und die Prüfer keinen Spielraum mehr haben, bzw. fürchten müssen, dass sie angeschwärzt werden, sofern sie etwas laut Regularien nicht zulässiges durchwinken, wird es der "H" fahrenden Fraktion schlecht gehen, zumindest den Fahrzeugen welche nicht den Classic Data Zustand 2 erreichen.


      Das sind viele, aber im Verhätnis zu den in Deutschland insgesamt zugelassenen Fahrzeugen wohl weniger als 0,5%
      Für die Halter dieser Fahrzeuge gibt es leider keine Lobby. Und das sehe ich als wirkliches Problem an.
      Wenn das erstmal steht, dann ist die Kacke am dampfen.





    • mal abwarten.... Ich hab TÜV schon überzogen. Will im Frühjahr zur HU, gleich noch Felgen eintragen lassen.
      Meine Karre müsste dann definitiv durchrauschen. Optisch, nicht technisch.
      Kann das kaum glauben dass das derart streng werden soll. Ansonsten mal den ADAC informieren, die sollen mal Lobbyarbeit leisten. So funzt das doch in D
      My drinking team has a vintage car problem
    • Dulle schrieb:

      der macht gerade ne Ausbildung zum Tüv Ingenieur.

      korrektur: der mann IST bereits tüv-onkel


      ich glaub ja, dass alles nicht so heiß gegessen wird wie es gekocht wird.
      muss ich aber auch, weil mir sonst 80% meiner kunden wegbrechen und alles wofür ich die letzten 10 jahre gearbeitet habe, für die katz wäre.

      ich habe jedenfalls direkt meinen stammprüfer interviewt. der wusste von nix. meinte er würde mich aber auf dem laufendem halten.

      abwarten...........
      :coyo:

      .org
      Mercedes, BMW, Ford, Opel, V.A.G., Volvo & Land Rover

      Wir mögen dein Auto mehr als Du!
      Fernruf: o 1 6 o / 9 9 5 1 5 3 1 2
    • oh das glaub ich dir ja auch. schließlich hat mein kumpel von der GTÜ exakt das gleiche erzählt.

      ich hoffe einfach darauf, dass die szene sich wehrt bzw dem prüfer ermessenspielraum bleibt....

      .org
      Mercedes, BMW, Ford, Opel, V.A.G., Volvo & Land Rover

      Wir mögen dein Auto mehr als Du!
      Fernruf: o 1 6 o / 9 9 5 1 5 3 1 2
    • Jim Goose schrieb:

      Dulle schrieb:

      der macht gerade ne Ausbildung zum Tüv Ingenieur.
      korrektur: der mann IST bereits tüv-onkel


      ich glaub ja, dass alles nicht so heiß gegessen wird wie es gekocht wird.
      muss ich aber auch, weil mir sonst 80% meiner kunden wegbrechen und alles wofür ich die letzten 10 jahre gearbeitet habe, für die katz wäre.

      ich habe jedenfalls direkt meinen stammprüfer interviewt. der wusste von nix. meinte er würde mich aber auf dem laufendem halten.

      abwarten...........
      :coyo:

      Ich mach mir da auch keinen Kopf und werde abwarten,
      bei dem was hier steht wird sich schon ein Weg finden, da bin ich mir sicher, hat ja auch die letzten 20 jahre funktioniert und das meist reibungslos


      Du hast in den letzten Jahren aber wahrscheinlich mehr erschaffen als du denkst,
      für die Gemeinschaft um die Werkstatt leistest du viel, erhälst die Mobilität und bist immer da wenn es Probleme zu lösen gibt.
      Und wäre die Soulgarage nicht, wäre wohl auch ich weniger in Berlin.





    • ford17m schrieb:

      Horrorgeschichten gibt es immer, so lange ich diese neuen Regularien nicht schwarz auf weiss sehe, lass ich mich nicht verrückt machen. Die Worte Patina und zeitgenössisch sind schon immer Auslegungssache, es kommt halt auf den Prüfer an . Klar , wenn da jetzt bspw stehen würde Zustand 2 oder besser ist H- Voraussetzung dann seh auch ich schwarz, zumindest für meine Karre.
      Ich HABE das schwarz auf weiß und mit Bildern vor mir (musste aber versprechen, es nicht weiterzugeben). Und diese Arbeitsanweisung ist genau dazu gemacht, den Ermessensspielraum der Prüfer einzuengen - und zwar in Richtung der dunklen Seite.

      Mein Nachbar und Spießgeselle und ich waren heute beim Prüfer unseres Vertrauens, wir kennen den ein bisschen und er redet ziemlich offen mit uns - er findet die neue Richtlinie scheiße und hat schon Horror vor den Szenen, die sich demnächst abspielen werden, aber seinen Job riskieren will er halt auch nicht und muss sich deshalb daran halten. Wird anderswo nicht viel anders sein, schätze ich.

      Es scheint bisher kaum jemand davon zu wissen, vielleicht sollte man wirklich mal beim ADAC oder DEUVET oder so nachfragen.

      -

      Don't look back -
      you're not going that way
    • es ist einfach absurd......
      ich hab damals in einer oldtimerwerkstatt in berlin-zehlendorf gelernt. die hatte viele wohlhabende kunden. aber selbst bei denen waren die überzahl der fahrzeuge zustand 2-3

      .org
      Mercedes, BMW, Ford, Opel, V.A.G., Volvo & Land Rover

      Wir mögen dein Auto mehr als Du!
      Fernruf: o 1 6 o / 9 9 5 1 5 3 1 2
    • Benno schrieb:

      Ich HABE das schwarz auf weiß und mit Bildern vor mir
      ich habe es auch von vertrauenwürdiger seite.
      was ich bloß seltsam finde, ist dass das so still und leise passiert. nur die prüfer erfahren davon. die oldimerzeitungen schreiben nix. der deuvet schreibt nix. das internett weiß auch nichts.
      das stinkt irgendwie

      .org
      Mercedes, BMW, Ford, Opel, V.A.G., Volvo & Land Rover

      Wir mögen dein Auto mehr als Du!
      Fernruf: o 1 6 o / 9 9 5 1 5 3 1 2
    • Dulle schrieb:

      Du hast in den letzten Jahren aber wahrscheinlich mehr erschaffen als du denkst,
      für die Gemeinschaft um die Werkstatt leistest du viel, erhälst die Mobilität und bist immer da wenn es Probleme zu lösen gibt.
      Und wäre die Soulgarage nicht, wäre wohl auch ich weniger in Berlin.
      danke, das is lieb von dir. ist aber genau mein punkt: wenn die rockerkarren verschwinden, verschwindet die soulgarage und ich auch

      .org
      Mercedes, BMW, Ford, Opel, V.A.G., Volvo & Land Rover

      Wir mögen dein Auto mehr als Du!
      Fernruf: o 1 6 o / 9 9 5 1 5 3 1 2

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jim Goose ()

    • Das werden dann wohl die ersten Schritte in Richtung "Elektromobilität" sein für die Reinlufterhaltung in den Städten.
      Oder irgend ein Obertüvmensch oder Beamte, wurde von so ein Altautostinker hinterher zu eiern gezwungen und das ist das Danke dafür ;(
      Zitat: Seit 86 Jahren Jungfrau.....toi toi toi.
    • Jim Goose schrieb:

      Dulle schrieb:

      Du hast in den letzten Jahren aber wahrscheinlich mehr erschaffen als du denkst,
      für die Gemeinschaft um die Werkstatt leistest du viel, erhälst die Mobilität und bist immer da wenn es Probleme zu lösen gibt.
      Und wäre die Soulgarage nicht, wäre wohl auch ich weniger in Berlin.
      danke, das is lieb von dir. ist aber genau mein punkt: wenn die rockerkarren verschwinden, verschwindet die soulgarage und ich auch

      Es blieben noch alte Fahrzeuge mit LKW Zulassung,
      Leute die sowas fahren sollen sehr umgänglich sein





    • Jim Goose schrieb:

      was ich bloß seltsam finde, ist dass das so still und leise passiert. nur die prüfer erfahren davon. die oldimerzeitungen schreiben nix. der deuvet schreibt nix. das internett weiß auch nichts.
      das stinkt irgendwie
      Genau das sagte unser Lieblingsprüfer auch. Klammheimlich wurde das gemacht, und wenn das große Geschrei losgeht, dürfen die Prüfer es ausbaden.

      Schätze, das ist eine Reaktion auf die Schwemme der 80er und bald 90er Karren, die jetzt massenhaft übergangslos aus dem Alltagsleben zu Oldtimern werden. Bzw. geworden wären.

      -

      Don't look back -
      you're not going that way

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benno ()