Christschn's Cossi Granada

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weiter ging s mit Karosseriearbeiten und weiteren Karosseriearbeiten
      Langsam hab ich s einmal um s Auto geschafft und sehe das Ende der Schleif-Wegflex-Rep.Blech-einpass-Schweiss-verschleif- Orgie

      Unten am hinteren Radlauf auf der Fahrerseite war ja noch ein 'kleines' Roststellchen... Weit gefehlt - die ganze Spitze mit all den überlappenden Blechen musste ich neu machen. Kannte ich ja schon von der Beifahrerseite. Deshalb nur Bilder vom Ergebnis:





      Am Fahrerseitenschweller hab ich auch noch zwei Durchrostungen großzügig enfernt und zugebraten. Fotos komplett vergessen. Langsam reicht's (mir) scheinbar mit Schweiß-Bildern.
    • Aber jetzt:
      Endlich war s soweit - das Heckblech

      Nachdem ich beim ersten Freilegen auf zentimeterdicken Spachtel gestoßen war, hatte ich mir vorgenommen, das komplette Blech zu ersetzen.
      Ich hab mal vorsichtig filetiert, um zu sehen, wie s dahinter aussieht:





      Sieht ganz okay aus. Das innere Stehblech(?) ist gut in Schuss. Ich habe die untere Ecke erneuert, sodass ich das neue Heckblech an stabiles, gerades Metall punkten kann.





      Dazu habe ich übrigens ein 20x20 Winkeleisen verwendet. Das ist stabiler als Blech und ein weiterer Vorteil ist, dass der Winkel sicher 90 Grad sind und auf die lange Strecke (ca. 80 cm) auch sicher gerade. Das würde ich mit den Mitteln in meiner Werkstatt nicht hinbekommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ChristschnBale ()

    • Ein weiterer ausschlaggebender Punkt, wieso ich das komplette Heckblech nun neu mache ist, dass ich nun die Auspuff-Endrohr-Öffnung bearbeiten kann. Diese Rundung muss sich vergrößern, da ich einen Endschalldämpfer mit zwei Endrohren verbauen will. Vielleicht ist das für einige von euch wieder 90er Jahre Tuning, aber ich find s halt geil...

      Man sieht schon beim allerersten Probehängen, dass die Öffnung auf keinen Fall passt und ich auch eine andere Endtopf-Aufhängung basteln muss.



      Aber wenn der Topf straff drunter hängt, sieht das schon nach was aus...



      Naja, wie gesagt: Aufhängung musste neu ;)





      Weil am Heckblech alles weg war, habe ich freien Zugang zur Endrohröffnung. Diese habe ich rausgeflext, blank gemacht und konnte sie anpassen














      Ich hoffe ich komme unter der Woche mal dazu, die Topfaufhängung fertig zu machen. Dann kann ich die geänderte Öffnung einpassen bevor ich das Heckblech einschweiße.
      Karosserietechnisch habe ich dann noch zwei kleine Roststellen an der Beifahrer-C-Säule und an der Motorhaubenecke.
    • Mir gefällts! :spitze: Muss ja nicht immer alles artig und retro sein.

      ...und Hut ab vor den ganzen Blecharbeiten. Bei meiner spärlichen Werkstattzeit würde so ein Projekt Jahre dauern - und jede Schweißnaht wäre ein Kunstwerk für sich. :pinch:

      Ich drücke die Daumen, dass dein Zeitplan hinhaut.
      Gruß,

      DX-Zwo
    • Sehr schön.
      Wenn mein Granada mal den 24V bekommt dann hätte ich auch gerne einen Endtopf mit Doppelrohr.
      Aber neben dem Wunsch, zwecks Eintragung möglichst viel original vom Scorpio zu übernehmen, steht halt auch das Problem mit der Endrohröffnung.
      Solange da nicht geschweißt werden muß will ich es eigentlich auch nicht tun.
    • Ich hätte noch lieber links und rechts jeweils ein Endrohr gehabt... also eine komplett zweiflutige Abgasanlage. Aber der Tank war in meinen Überlegungen einfach immer im Weg.
      Mit meinem TÜVer ist abgeklärt: Auspuffanlage ist ihm relativ egal. Sie muss die Kats beinhalten, Mitteltüpfe sollten vorhanden sein. Es muss nicht alles original sein - er gab mir sogar den Tipp bei Timms die Komponenten zu bestellen. Einzig wichtig ist ihm dass es nicht über einen bestimmten DB Wert gehen darf - also nicht zu laut ist.

      Von dem her baue ich mal sowas ähnliches, wie das, was ich unterm Taunus habe. Das ist auch ohne jegliche Beanstandung durch den TÜV. Und der Sound gefällt mir.
    • Linksundrechts hat doch heute jeder Polo, egal ob echt oder Atrappe :thumbdown:

      Doppelrohr is am rulen, kriegt der Record auch 8)
      Nadeshda: "Wie heißen noch mal die Leute, die immer schwarz rumlaufen?
      Boerne: "Neger. Äh ich wollte sagen, Mitbürger afro-amerikanischer ....also Thiel, wie nennt man die denn jetzt
      eigentlich korrekterweise?"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Streetracer ()

    • ChristschnBale schrieb:

      Ich hätte noch lieber links und rechts jeweils ein Endrohr gehabt... also eine komplett zweiflutige Abgasanlage. Aber der Tank war in meinen Überlegungen einfach immer im Weg.
      Mit meinem TÜVer ist abgeklärt: Auspuffanlage ist ihm relativ egal. Sie muss die Kats beinhalten, Mitteltüpfe sollten vorhanden sein. Es muss nicht alles original sein - er gab mir sogar den Tipp bei Timms die Komponenten zu bestellen. Einzig wichtig ist ihm dass es nicht über einen bestimmten DB Wert gehen darf - also nicht zu laut ist.

      Von dem her baue ich mal sowas ähnliches, wie das, was ich unterm Taunus habe. Das ist auch ohne jegliche Beanstandung durch den TÜV. Und der Sound gefällt mir.
      wenn du das machst dann geh doch gleich auf symmetrisch links und rechts, nimm nen tank vom p7 dann ist genug platz und du kannst den mk1 stilgerecht von hinten zwischen den rückleuchten betanken - die nötige originale blende von den frühen modellen könnte das dann unsichtbar machen...
      wäre meine wahl wenn das blech schon raus ist
      Dulle & Karlos Logistik

      Zu weit weg? Die Alte darf nichts wissen? Zu viel Stress? Arbeit?!
      We can do it!
      call & pay

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dulle ()

    • schön! aber wenn das mal glatt werden soll, muss das auch komplett gespachtelt werden

      ich verstehe immer nicht warum sowas durchgeschweisst werden muss.
      die obere kante hätte sich wunderbar zum überlappen und punkten angeboten.
      die schweissnaht ist innen jetzt schon wieder rostig... :michi: