PKW Maut

  • So, nu isses durch.....
    Bin ja mal gespannt was sie sich bei den Abgaben bzw Steuer-Verrechnungen bei den Oldtimer einfallen lassen.
    Ich denke mal das sich da auch noch ein paar leicht verdiente Taler für die Staatskasse abzwacken lassen.


    Gruß Paul

  • manchmal kotzt es einen echt etwas an.




    Was ist mit Oldtimern?


    Für Wagen mit H-Kennzeichen fällt der Höchstsatz von 130 Euro an. Das Bundesverkehrsministerium begründet das mit der "typischerweise hohen Schadstoffemission dieser Fahrzeuge".

    dafür fahren meisten aber auch kaum.
    soll ich von den angemeldeten die ich gar nicht fahre jetzt jährlich ein foto vom unveränderten kilometerzähler schicken?
    einfach nur schrott sowas, schon alleine dass der halter in der beweislast ist, ist pur zum kotzen.
    warum nicht ´ne dusslige ficknette wie in anderen ländern, wer nicht fährt, der braucht auch keine, fertig. wäre aber wohl zu einfach zu gerecht.
    ich hoffe mal dass da noch ein haufen klagen kommen.
    mal wieder absolut bewiesen wie man etwas möglichst bescheuert umsetzt und sich nebenbei an allen ecken und enden zum affen macht. super.


    oder schicke ich diese dämliche e-ficknette dann einfach am jahresende zurück und da ich ja nicht ohne erwischt worden sein kann mit dem auto dass ich gar nicht fahre, bekomme ich die kohle zurück???

  • was´n mit 07?
    einmal 130 für alle? dann besorge ich mir sowas demnächst doch noch, irgendwann reichts ja auch mal, habe keine lust auf dieses geeiere mit 07, noch nie gehabt, aber wenn man mich dazu nötigen will, dann ist das wohl so, melden wir halt 5 autos ab und packen die auffe 07, sparen 4x steuer, 4 x versicherung(ssteuer) und 4x ficknette.

  • Eigentlich haben die Politiker versprochen: 191€ Kfz-Steuer minus 130€ Maut ergibt neue Kfz-Steuer von 61€ :D . Da bin ich aber mehr wie gespannt ob das auch wirklich so kommt.

  • ich glaube gar nichts mehr.
    käme das so wär´s ein gewinn für mich, sind immer autos die ich einfach nicht abmelde aber nicht fahre, wenn es dann kein mordsdrama wäre die kohlen zurückzubekommen...
    aber wie gesagt, ich glaube (an) gar nichts bezüglich dieser unausgegorenen schwachsinnsaktion genannt pkw-maut

  • Da bin ich bei euch....
    Das da nix billiger wird für uns war mir gleich klar.
    Erst hieß es ja das das man die Maut von der Steuer wieder abgezogen bekommt; aber dann hätten'se nix verdient!
    Auf jeden Fall hammse uns wieder schön bei den Eiern!! Schweinebande......
    Muss ich mal überlegen; nullsiebener Nummer hab ich ja schon für meine Moppeds und mittlerweile kann man da ja auch Auto und Mopped kombinieren. Hatte ich schon mal vor ein paar Jahren nachgefragt, aber da ging das nicht!
    Schaumermal... wär natürlich schön wenn ich mal eben 260 Mücken Maut sparen könnte. Dann würde bei zwei Autos auch noch einmal 191 Eus Steuer wegfallen!
    Aber bei nullsieben ist auch wieder ein Fahrtenbuch angesagt; is auch wieder Schaafscheiße.....einer meiner beiden Wagen (OSI und 924) wird im Sommer regelmäßig benutzt!
    Da könnste stundenlang in die Ecke kotzen.......

  • Die Blöd-Zeitung sagt, die Plakette wird auch bei Hakenzeichen voll mit der Steuer verrechnet.


    Ich geh eh davon aus, dass die EU das Ding (völlig zu recht) wieder stoppt. Das weiss die Regierung auch, es geht hier nur um Gesicht wahren. Weitere Ausführungen zur Wahlkampfstrategie der Union würden das Politikverbot brechen.

  • Hatte ich schon mal vor ein paar Jahren nachgefragt, aber da ging das nicht!

    das war dann aber ein spezial bei euch.
    bei uns ging das schon immer, gab deshalb auch auf wunsch schon immer drei schilder, ein kuchenblech und 2 normale.
    ist in meiner heimat zwar schon immer sehr entspannt mit der roten nummer, aber bock hab ich da einfach keinen drauf gehabt bislang, wenn´s verrechnet werden sollte (oder noch besser, gar nicht kommen), dann darf der staat auch weiterhin gerne daran verdienen dass wir zu zweit über´n halbes duzend autos einfach ganz normal mit schwarzen schildern angemeldet haben.

  • Naja, das mit den roten 07er Kennzeichen wird hier in jedem Landkreis anders gehandhabt...
    Ich im Kreis Giessen habs unbegrenzt bekommen. Ein Kumpel im Raum Marburg immer nur für 2 Jahre, dann musste verlängert werden. Hier gibts auch nur eine rotes Heftchen bzw. eine Blatt wo alle Fahrzeuge eingetragen sind, allerdings ohne alle technische Daten. Nur Typ, Rahmennummer, Gewicht und noch irgendwas unwichtiges. Wichtige Sondereintragungen wie zb die 3 in 3 Resonanz-Auspuff-Anlage an meiner Suzuki GT 550 stehen da nicht drin. Bin allerdings auch noch nie angehalten und geprüft worden. Nach dem Fahrtenbuch hat noch nie ein Hahn nach gekräht...
    In anderen Landkreisen gibts für jedes Fahrzeug eine KFZ-Schein mit allen Daten und Eintragungen; genau wie normalen Scheine auch, halt nur in rot!
    Also jeder macht was er will und alle machen sie mit.
    War damals auch blöd gemacht mit den H-Kennzeichen. Gabs ja auch für Motorräder mit Pauschal-Steuer. Die hat sich aber erst ab 650 Kubik gerechnet. Leider waren die meisten Nachkriegs-Feuerstühle da immer drunter. Für meine 250er Max war eine normale Zulassung um Welten billiger.
    Is ja klar, bei den Leuten die so was ausbaldovern sitzen ja auch nur Leute mit Löchern in den Köppen so groß wie 5-Markstücke.
    Genau wie jetzt; nur Hirnis...

  • Vor allem...




    Wie hoch sind die Mautpreise?



    Sie richten sich nach Größe und Umweltfreundlichkeit des Motors. Für Inländer kostet die Maut im Schnitt 67 Euro, maximal 130 Euro pro Jahr. Benziner sind günstiger als Diesel. Damit soll ein Anreiz zum Kauf von Fahrzeugen gegeben werden, die weniger Stickoxide und Feinstaub ausstoßen.


    Dazu der ADAC!


    Das ist doch wieder Wirtschaftsankurbelscheiße...unterm Deckmantel des Umweltschutzes...wie bei der sog "Umweltprämie" vor ein paar Jahren auch schon... :scheissepiek:mo-tz

  • dem adac glaube ich gar nix und das schon immer.
    keine ahnung was da steht, ist auch egal
    die hängen seit jeher ihr höschen nach dem besten zahler, fertig, davon lebt dieser "verein" schon immer, kauft mehr neuwagen, der adac empfiehlt es schon immer, denn die meisten autohersteller bezahlen diesen "verein" für genau diese aussage... bestimmt nicht zweifelsfrei direkt nachweisbar.
    aber wenn harakirimotors für ein paar haufen euronen anzeigen in dem werbeblatt schaltet, naja ....

  • Ich bleib da ganz entspannt. Letztlich wird das eh nicht so kommen. Setze dabei auf die Ösis und die Niederländer. Und der Clown in den lustigen großkarierten Jäckchen wird demnächst dann eh in die Wirtschaft wechseln, bestenfalls als Nachfolger von Wißmann. Oder gleich zum ADAC.

  • so wird´s kommen.
    dennoch lustig was die sich so alles im detail für einen unsinn einfallen lassen. für nix und wieder nix.
    ich könnte mir eigentlich jetzt schon ein bier auf machen, dann fallen mir auch immer viel mehr lustige dinge ein.
    hat da bei solchen sitzungen eigentlich jeder einen eigenen zapfhahn vor der nase und mischen die einfach dope in die luft, irgenwie muß das ja alles zustande kommen.

  • ich seh das erstmal ganz locker...



    für den W201 bezahl ich derzeit nur halbe Steuer, etwa 84€ bei Euro II.
    Dann muss ich ja die höchste Maut bezahlen, ebenso für den 20M.
    Da die Maut ja nur per Einzugsermächtigung bezahlt werden kann, werd ich dafür ein weiteres Konto einrichten, mit Kontostand 5€...

  • Ich hoffe noch auf die Ösis die ja einen Einspruch überlegen.
    Das wird wieder die Abzocke des Jahrhunderts. Das Geld was die mal in den Fingern haben lassen die nicht mehr los ➡️ Soli.
    Und wenn die EU sagt es sei nicht "gerecht"den ausländischen Durchreisenden gegenüber den Inländern die Steuer zu erstatten dann zahlt der doofe Deutsche halt Maut+Steuer....is doch ganz einfach!

  • Genau so wird es kommen. Maut + Steuer.
    Kann gar nicht glauben was manchmal in meinem Umfeld zu hören ist. So von wegen "ich zahl das, Hauptsache die anderen müssen auch endlich zahlen".
    Wenn ich dann einbringe, dass für den Erhalt der Straßen ja eigentlich die Kfz-Steuer verwendet werden sollte und die eh jeder bezahlt. Wird oft erwähnt das Maut + Steuer dann am fairsten wäre.... Hauptsache eben, die anderen müssen auch zahlen. :irre:

  • Den Erhalt der Straße sollte eigentlich schon seit 2005 durch die LKW-Maut sichergestellt sein. Aber die Gelder aus dieser Quelle versiegen in irgendwelchen anderen Kanälen.
    Seit nunmehr 12 Jahren!!!!
    Wenn ich mir bei uns in der Eifel manche Straße ansehe, möchte man denken das weder Maut aus irgendwelchen Quellen kommt, noch das irgendjemand Steuern zahlt.
    Und dieser Zustand wird auch mit PKW-Maut nicht besser/anders werden.
    Die Zustände in diesem Land sind wirklich mehr als zum heulen. Und das schlimmste ist, die Leute (manche) sind so blöd und glauben das auch noch was man ihnen erzählt....
    :nick::nick::nick::nick: