FOMCC Newsletter 4/2017 > Erneut starker Zuwachs der H-Kennzeichen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FOMCC Newsletter 4/2017 > Erneut starker Zuwachs der H-Kennzeichen

      FOMCC Newsletter 4/2017


      Erneut starker Zuwachs der H-Kennzeichen
      Das Kraftfahrt Bundesamt hat die neuesten Zulassungszahlen für 2016 veröffentlicht. Der Bestand an Kraftfahrzeugen mit H-Kennzeichen stieg um 10,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
      Der Bestand aller Kraftfahrzeuge wuchs um 1,9 Prozent auf 62,6 Millionen Kfz. Den mit Abstand größten Anteil bilden mit 45.803.560 Einheiten die Personenwagen. Das entspricht einer Steigerung zumVorjahr von 1,6 Prozent. Auch bei den Motorrädern gab es einen Zuwachs von 2,0 Prozent auf 4,3 Millionen Einheiten. Bereits 600.000 Fahrzeuge sind älter als 30 Jahre, sodaß das durchschnittliche Fahrzeugalter auf nun 9,3 Jahre gestiegen ist. Die Anzahl allerFahrzeuge mit H-Kennzeichen beträgt 430.590.
      Quelle: VDA
      (von Zombie): Taunus Fahren bedeutet über drei Hebel, drei Pedale, einen kurzen Schalthebel, ein fast Ovales Lenkrad in einer Hand, und über zwei Schalter und einen Zigarettenanzünder Herr zu sein.
      und:
      Ich sage nicht dass die Karre besser als Poppen ist, aber unter Umständen ises einfacher ne Maus mit kleineren Titten zu haben als eine Doofe Schlampe die sich über den Schrotthaufen vor Eurer Türe 24/7 aufregen kann
    • Und noch eine schöne Änderung ... :thumbsup:

      Ein H-Kennzeichen mit einem Saisonkennzeichen zu kombinieren geht nicht – soweit zumindest die landläufige Meinung. Geht doch, stellt der Gesetzgeber jetzt in einer Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung klar.

      Neues Gesetz für Oldtimerzulassungen verabschiedet
      Am 10. Februar 2017 verabschiedete der Deutsche Bundesrat das Gesetz, das erlaubt, das H-Kennzeichen für Oldtimer endlich auch saisonal zulassen zu können. Heute, am 15. Februar 2017, wurde dieses Gesetz bekanntgegeben. Nun heißt es auf Seite 3 der Fahrzeugzulassungs-Verordnung (FZV) ganz offiziell:
    • Kawa1960 schrieb:

      Und noch eine schöne Änderung ... :thumbsup:

      Ein H-Kennzeichen mit einem Saisonkennzeichen zu kombinieren geht nicht – soweit zumindest die landläufige Meinung. Geht doch, stellt der Gesetzgeber jetzt in einer Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung klar.

      Neues Gesetz für Oldtimerzulassungen verabschiedet
      Am 10. Februar 2017 verabschiedete der Deutsche Bundesrat das Gesetz, das erlaubt, das H-Kennzeichen für Oldtimer endlich auch saisonal zulassen zu können. Heute, am 15. Februar 2017, wurde dieses Gesetz bekanntgegeben. Nun heißt es auf Seite 3 der Fahrzeugzulassungs-Verordnung (FZV) ganz offiziell:
      yepp - siehe hier: H-Zulassung nun mit Saisonkennzeichen kombinierbar
      (von Zombie): Taunus Fahren bedeutet über drei Hebel, drei Pedale, einen kurzen Schalthebel, ein fast Ovales Lenkrad in einer Hand, und über zwei Schalter und einen Zigarettenanzünder Herr zu sein.
      und:
      Ich sage nicht dass die Karre besser als Poppen ist, aber unter Umständen ises einfacher ne Maus mit kleineren Titten zu haben als eine Doofe Schlampe die sich über den Schrotthaufen vor Eurer Türe 24/7 aufregen kann
    • Thema abgeändert.
      Alt: Erneut starker Zuwachs der H-Kennzeichen
      Neu: FOMCC Newsletter 4/2017 > Erneut starker Zuwachs der H-Kennzeichen
      (von Zombie): Taunus Fahren bedeutet über drei Hebel, drei Pedale, einen kurzen Schalthebel, ein fast Ovales Lenkrad in einer Hand, und über zwei Schalter und einen Zigarettenanzünder Herr zu sein.
      und:
      Ich sage nicht dass die Karre besser als Poppen ist, aber unter Umständen ises einfacher ne Maus mit kleineren Titten zu haben als eine Doofe Schlampe die sich über den Schrotthaufen vor Eurer Türe 24/7 aufregen kann