Vorstellung Escort MK2 RS2000

  • Hallo zusammen,


    Ich bin Christian, 32 Jahre und komme aus Nordhessen. Eigentlich bin ich viel im Motorsport aktiv und fahre dort mit einem 1300er Polo Slalom.


    Ein Escort war schon ein langer Traum von mir und somit fand ich nach 3 Jahren Suche das passende Angebot. Ich habe absichtlich keinen unverbastelten RS gewählt sondern einen an dem schon etwas verändert wurde da dies auch mein Ziel ist. Es soll kein Motorsport Auto werden aber dennoch möchte ich es nach meinen Vorstellungen verändern.




    Also habe ich mir im Juli 2016 diesen Escort zugelegt. Selbst noch nie in einem Escort gesessen, (wusste noch nicht mal wie die Haube aufgeht) bin ich also nach Biedenkopf und habe das Auto gekauft.
    Ein ehrlicher Verkäufer und ca 50m Probefahrt reichten mir für die Kaufentscheidung aus. Das Auto stand anno 2008 und wurde nach der Lackierung/ Aufbau bloß ca 3000km bewegt. Auch der Motor war bereits überholt und modifiziert von Volker Schneider aus Breidenbach.


    Somit hieß es erstmal zum Tüv und fahren. Ca 2000km bin ich dann bis zum 31.10 gefahren um die ganzen Mängel aufzufinden. Die Liste mit Sachen die ich am Escort verändern möchte wurde ziemlich lang :-)






    Bis dahin erstmal


    Gruß Christian

  • hallo!


    escort ist ja gut und schön...entscheident sind doch aber diese worte:

    mit einem 1300er Polo Slalom

    endlich mal einer mit nem vernüftigen wagen hier! ich glaube wir kennen uns...


  • Ich versuche das mal über Handy mit den Bildern. Hoffe es klappt.
    Also habe dann erstmal die ganze Technik rausgeworfen. Der Motorraum sah auch echt furchtbar aus und ist für mich so nicht akzeptabel. Es war alles in blau gestrichen. War scheinbar übrig :-)


    @ micha ich dokumentiere das mit passenden Bildern weiter, das ergibt dann nach und nach die Liste ;-)


    @Streetracer an sich eine gute idee aber vorerst bleibt er von Außen wie er ist


    @Tim woher kennen wir uns? Ich weiß leider gerade nicht wo ich dich einordnen soll

    4 Mal editiert, zuletzt von 00mcfly ()

  • Danach habe ich alle (für mich) unnötigen Löcher verschlossen. Radhäuser wurden gereinigt und grundiert.
    Rost gab es zum Glück keinen mehr. Das hatte der Vorbesitzer bereits erledigt.


    Ein paar Ecken gab es noch zu spachteln und dann hab ich da mal Füller rein gehauen.

  • Mich interessieren die auf den ersten Bildern, also Gummi/Kugellager.
    Auf den späteren Bildern sah das halt anders aus, deswegen meine Frage.

  • Und ich würde die wohl kaufen wollen.
    Wo die genau herstammen kann ich nur mutmaßen, aber auf jeden Fall sind es auch nicht die originalen.
    Ich tippe auf Cortina-Domlager.

  • Tach!


    Homberg?....ein echter Nordhesse also!


    Prima!Gibt ja nicht viel von hier im Forum....



    Mit dem Escort bist du im HR-Land schonmal ganz vorne!


    Gruss

  • Mh Micha ich weiß nicht.
    Die von mir sehen so aus:


    @ totti ja das stimmt hier gibt es nicht viele. Ich hab deinen schonmal gesehen auf so einem Oltimertreffen hinter Borken. Wir hatten da vom Motorsportverein ein paar Autos stehen.


    Gruß

  • Nachdem der Füller durchgetrocknet war habe ich Kontrolllack aufgetragen um jede Ecke zu erwischen mit dem Schleifpapier. Alles mit 800er nass geschliffen. Ein haufen Scheissarbeit aber soll ja ordentlicher werden.

    Danach konnte ich dann den Motorraum endlich duschen. Bin soweit zufrieden und ich denke es kommt besser wie das Blau :-)

    Dann schonmal Vorbereitungen für den Umbau auf Flachschnauze... Irgendwann mal...

  • Sehr schoen!
    Uns egal was du machst: gscheite Reifen aufziehen, statt die Felgen nur mit Gummi zu bedampfen wie auf den oberen beiden Bildern! :rock:

  • Ja ich weiß, die Schubkarrenräder sind suboptimal und tragen auch größtenteils zum schlechten Fahrverhalten meines Escorts bei aaaaaber sie sind nunmal eingetragen. Ich habe bereits einen Satz neue 225/45 13 Semi Slicks gekauft. Diese kann ich aber erst montieren wenn der Umbau auf Flachschnauze erfolgt und das Auto entsprechend verbreitert wird. Also muss das erstmal so gehen.

  • Ist wohl auch mal ein Flachschnauzer gewesen ?
    Oder ich gucke nicht an den richtigen Stellen nach den Verstärkungsblechen der RS.
    Ist aber auch lange her, dass ein Freund mal (wieder) einen Flachschnauzer auf RS umgebaut und dabei alle möglichen Verstärkungen eingeschweisst hat.


    Die Lager interessieren mich immjer noch, egal woher sie ursprünglich stammen.
    Du kannst Dir ja mal eine Summe ausdenken und mir mitteilen, gerne per PN (heisst in diesem Forum "Konversation"), vieleicht kommen wir da ja zusammen.

  • Ne war schon immer ein RS. Fahrgestellnr, ein Wertgutachten von 1990 und sonst alle RS Typischen Teile bestätigen das.


    Der Vorbesitzer hat unter anderem Links und Rechts neue Kotflügelkanten eingesetzt und war scheinbar zu faul die RS Verstärkungen einzubraten.


    Ja wegen den Lagern mach ich dir mal Bilder und prüfe diese. Dann können wir da nochmal schreiben.