Mal was ganz anderes....VOLVO PV 444 ...

  • Hab ich n Denkfehler oder warum find ich die Markierung „Front“ auf der Bolzenseite unsinnig :gruebel:

    Dann hast du nen Denkfehler. Kolbenbolzen und Kurbelwelle gucken in dieselbe Richtung. Da gibt's also auf der einen Seite vorne und auf der anderen hinten. Bei richtigen Motoren..

  • Hab ich n Denkfehler oder warum find ich die Markierung „Front“ auf der Bolzenseite unsinnig :gruebel:

    Da der Motor längs eingebaut ist, muss das so. Unsinn wäre es nur bei einem Fronttriebler mit queer verbauten Motor

  • Tach!

    "Front" zeigt eigentlich immer zur Riemenscheibe,egal wie der Motor eingebaut ist...


    Gestern habe ich die Pleuelaugenbuchsen erneuert und passend aufgerieben.....



    Das ist ziemlich zeitaufwändig....



    Heute kamen dann die Kolben auf die Pleuel....



    Die Ringmontage nur mit den Fingern birgt immer etwas Angstschweiß.... :biggrin


    Und ab gehts für euch.....



    Die Sicherungsbleche für die Pleuelmuttern ersetze ich durch Nordlock-Scheiben.....



    So,alle drin....


    Ölwanne ist auch drunter.....morgen geht's weiter....


    Gruss

  • Das "Pilger" Schmiermittel für die Reibahle kenn ich, wenn man das richtig dosiert, verbessert es die Arbeit spürbar, überdosiert leidet das Arbeitsergebnis dann irgendwann ...

  • Das "Pilger" Schmiermittel für die Reibahle kenn ich, wenn man das richtig dosiert, verbessert es die Arbeit spürbar, überdosiert leidet das Arbeitsergebnis dann irgendwann ...

    Ja,da muss man höllisch aufpassen!! :laugh:

  • Tach!


    Und weil er ja sowieso unten ist gucken wir uns den Kopf auch mal an.


    Damit er das lernt darf mein Lehrling Ventile einschleifen....



    Der macht das gut!



    Die Auslaßventile müssten eigentlich übergeschliffen werden.....aber wir haben nicht so'n Apparat.Sind auch so dicht....wird gehen!



    Alles sauber!



    Gruss

  • Will ja nicht unken, aber dem Auslassventil wird - fürchte ich - kein allzu langes Leben beschieden sein. Sitz zu breit, tiefe (Korrosions- oder Bleifrei-Pitting- ?) Marken, sehr schlechte Wärmeabgabe über den Sitz, da droht m.M.n. über "eher kurz als lang" Ungemach, bis hin zum Ventilabriß.


    Habt ihr eine Drehbank? Zumindest die Sitzbreite würde ich unbedingt nacharbeiten. Bleifrei-Sitzringe sind imho auch Pflicht (wird aber bei den Dimensionen des Kopfes evtl. eng ...), da alle Additive nur die Taschen ihrer Anbieter monetär füllen, und/oder negative Folgen haben (korrosionsfördernde Salzbildung im Bereich um die Kolbenringe).

  • Will ja nicht unken, aber dem Auslassventil wird - fürchte ich - kein allzu langes Leben beschieden sein. Sitz zu breit, tiefe (Korrosions- oder Bleifrei-Pitting- ?) Marken, sehr schlechte Wärmeabgabe über den Sitz, da droht m.M.n. über "eher kurz als lang" Ungemach, bis hin zum Ventilabriß.


    Habt ihr eine Drehbank? Zumindest die Sitzbreite würde ich unbedingt nacharbeiten. Bleifrei-Sitzringe sind imho auch Pflicht (wird aber bei den Dimensionen des Kopfes evtl. eng ...), da alle Additive nur die Taschen ihrer Anbieter monetär füllen, und/oder negative Folgen haben (korrosionsfördernde Salzbildung im Bereich um die Kolbenringe).

    Ja,ich weiß.....aber einen Ventilabriss halte ich für unwahrscheinlich.Aber:


    Werde neue Ventile besorgen....wenn sie lieferbar sind.CVI in Schweden hat nur 2 im Moment.


    Jetzt ist erstmal alles zusammen:



    Endlich habe ich auch mal das Ölfiltergehäuse schwarz gemacht...so wie es sein muß.


    Nun,jetzt erstmal den Gaszug nicht so stramm halten....und hoffen das sich die neuen Kolben gut einlaufen.



    Gruss

  • OK, nu isser wieder zu, dann hoffen wir mal das Beste, dass weder die deutlich massigeren Kolben, noch die Ventile negative Einflüsse haben, es sei Dir gewünscht1


    Volvo, Saab und viele andere haben sich ja recht umfangreich bei grroßen "Fremdfirmen" bedient ...

    Kennst Du die Eckdaten der Auslassventile?

    • Tellerdurchmesser?
    • Sitzwinkel (45° ?)
    • Schaftdurchmesser?
    • Ventilkeile dreirillig oder originsl, einrillig?
    • Schftlänge über alles?

    Wäre nicht das erste Mal, dass da irgendein Großserienventil ohne größere Anpassungen geeignet ist ...


    HIER gibt es vier Stück (einrillige Keile, aus USA ... wird aber im Endeffekt 150 +€ teuer werden ... ).

    HIER kann man auch "4 Stück in den Wagen legen", á 18€ (Schweden)

    Die Originalkeile hat Buttkereit noch für rund 3,50E/Stck.

    6 Mal editiert, zuletzt von Suicide Jockey () aus folgendem Grund: Links hinzu Fehler berichtigt