Tachobeleuchtung - welche Birnchen machen es heller ?

  • sind div. Freds dazu geschrieben, aber ich steig da nicht durch.


    Meine Beleuchtung ist funzelig - will es heller haben.
    1. LED so wie diesehier


    in einigen Freds dazu finde ich Hinweise, das das kein Plug&Play ist ?



    Vielen Dank für einen Hinweis auf Verträglichkeit LED oder Alternative für ein helleres Cockpit :sinnlos:

  • LED ist m.M. nach Müll, weil das Licht nicht gestreut wird.
    Ich nehme an, du meinst deinen Granada... weiß man ja nicht immer sooo genau, was gerade aktuell ist.
    Wenn, dann:
    Tachoeinheit raus, Kunststoffkappen entfernen, 5 Watt-Birnchen einsetzen (diese sollte man aber idealerweise zuvor mit roter Glasfarbe bestreichen)
    Das Ende der (neuen!) Glühlampen wird das Auto höchstwahrscheinlich wohl nicht mehr erleben...
    Irgendwo hab ich mal gelesen, 5 Watt sind zu viel (vermutlich sinds original nur 3???) und daher wird es zu heiß.
    Bei meinem 3-er hab ich das zwar noch nicht umgebaut - aber zuvor beim 2-er Granada und zwei Mal beim 2-er Taunus, 2-er Mercury Sable.
    Abgefackelt hats bisher noch keinen.

  • ja, mit den 5 watt Dingern denke ich, es wird zu heiss - muss mal probieren..
    Ja der Granada - der bleibt natürlich für immer

  • Manchmal helfen alleine schon neue Birnen die nicht schon tiefschwarz verfärbt sind.
    Ansonsten 5W, hab ich auch schon verbaut, bisher alles gut.
    Oder die grünen Kappen rausmachen, dann hast Du weisse Tachobeleuchtung in schön hell.

  • Hab auch 5W drin...wird nicht zu heiss. Ausserdem habe ich das Helligkeitspoti mit einem dicken Draht gebrückt.... jetzt ist hell

  • Ich hol das kurz noch mal raus, weil ich gerade das gleich Problem habe.


    Welche 5W-Birnchen habt ihr eingebaut und wie viele braucht man? Passen die auch in die Zusatzinstrumente (Öldruck, Betterieladeanzeige) oder sind da kleinere drin?

  • Ich hab seit letztem Jahr weiße LEDs drin. Das waren so richtig billige aus China, Hauptsache die richtige Fassung, weil ich nur mal testen wollte, leuchtet aber noch immer.


    Vorher mit neuen (!) klassischen Birnchen sah das so aus:



    die billigen weißen (bzw. wenn man die Farbtemperatur mäße eher bläulichen) LEDs sorgen nun leider dafür, daß das KI eher bläulich leuchtet, daher werden die nächstes Jahr mal rausfliegen (es gibt farblich neutralere LEDs, kosten halt ein paar Cent mehr):



    Heller als vorher ist es allemal geworden.

  • Danke, toller Vergleich :)
    Weiß jemand welche Fassungen beim 3er Granada fürn ganzen Tacho gebraucht werden?

  • (es gibt farblich neutralere LEDs, kosten halt ein paar Cent mehr):


    Normal sollte jede Farbtemperatur vom Preis eigentlich gleich sein. Ich weiss zwar nicht wie hell und in welcher Farbtemperatur die neuen Granada Armaturen leuchten , bei den Röhren würd ich aber nicht über 2500K wählen, wenn man es ähnlich düster gelblich haben will. So eine kalte Temperatur das es schon ins blaue geht, ist sicherlich geschmackssache.Ich mags lieber düster, mysteriös und unheimlich :P  
    Am schönsten find ich wenn man wirklich nur die ziffern auf den Ziffernblatt zum leuchten bekommt, also keine angestrahlten Plastikteile. Da kann man viel mit rumspielen wenn man nicht nur altes gegen neues ersetzt und gut.
    Hinter meinen Armaturen hab ich mir vor ein paar Jahren ca 30 rote mini smd led`s verlötet und jede einzeln ausgerichtet. Finde das sieht echt Scharf aus. Hab mich wohl etwas von BMW inspirieren lassen.


  • Hab bei mir auch kürzlich LED‘s verbaut.
    Bei wish bestellt, also auch die China-Dinger.
    Bin eigentlich ganz zufrieden damit wenn ich bedenke wie es vorher aussah.
    Nur die Zeiger brauchen noch einen fluoreszierenden Anstrich, da die wirklich schlecht zu erkennen sind.

  • Normal sollte jede Farbtemperatur vom Preis eigentlich gleich sein.

    Die nicht so bläulichen kosten mehr, weil es die nicht aus China gibt oder zumindest sind sie mir noch nicht untergekommen. Etwas mehr in wärmerem weiß leuchtende LEDs für die Armaturenbeleuchtung fand ich nur bei einem Deutschen Versender (wo auch immer die LEDs schlußendlich herkommen weiß ich nicht).

  • Im Capriforum hat jemand LED-Birnen von Osram verbaut, die er vorher mit Tauchlack gelb (glaube ich) behandelt hat.
    Das Ergebnis war ein richtig sattes, nahezu originales, grün, bei guter Helligkeit.
    Ich kann das gerne nochmal nachlesen.

  • Wir haben letzte Woche beim Capri III auch LED`s verbaut. Ergebnis der Bemühungen:
    Die Blinkanzeige funktioniert nur wenn man links blinkt weil eine LED nur in einer Stromflussrichtung funktioniert.
    Da musste wieder ein normale Birne rein.
    Das Problem hat nur der Capri (und Escort?)...weil da nur eine zentrale Anzeige für beide Seiten vorhanden ist.

  • Was habt ihr denn bei der Ladekontrolle gemacht?
    Normalerweise dient da doch das Birnchen als Vorwiderstand zur Vorerregung der Lichtmaschine, eine LED lässt aber viel weniger Strom durch, die müsste dann ja eigentlich dauerhaft leuchten weil das Magnetfeld in der Lima nie stark genug wird, dass sie Strom produzieren könnte