PKW aus der Schweiz importieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PKW aus der Schweiz importieren

      Wer einen PKW aus der Schweiz importiert muss diesen bei der Einfuhr nach Deutschland verzollen. Man benötigt eine Zollvoranmeldung die im Internet (Seite vom Deutschen Zoll) erstellt werden kann. Das Formular muss man ausdrucken und unterschreiben (2 - fach). Dies wird dann beim Deutschen Zoll an der Grenze vorgelegt.
      Ist das Formular falsch ausgefüllt worden, gibt es noch die Möglichkeit eine Spedition mit der Verzollung zu beauftragen (80 Euro, 15 min Arbeitszeit). Die Speditionen sitzen im gleichen Gebäude wie der Zoll.

      Achtung!!

      Ist das Fahrzeug erstmal verzollt, darf man damit nicht mehr durch die Schweiz fahren. Man muss durch Deutschland zurück reisen sonst kann es an einem anderen Grenzübergang Probleme geben.

      Miau

      Deal
      "In dem düsteren Rassismusstück glänzte er mit Coolness. Von 15 Textzeilen spricht er 13 in Apachensprache".
    • habe aus der Schwanz schon 3 Escorts importiert, d.h. rein - gekauft mit Kaufvertrag, zurück an die Grenze - dann zum Zoll - Vertrag gezeigt, 7% Steuer bezahlt...der Beamte mit ans Auto drauf geschaut und gute Reise gewünscht...keine 20 min hat das je gedauert....

      absolut Problemlos !!

      Gruß

      Anders
      Escorts were designed to go sideways !

      Ein Auto ist erst dann schnell
      genug
      wenn man morgens davor steht
      und Angst hat es aufzuschließen

      "Vernünftige Autos werden vom Antrieb
      geschoben,
      nicht gezogen !!!